KinoVino im Café HEIMAT

03.12.2020


Morbach · Hunsrück


Vino und Kino im Café Heimat


Das Café Heimat startet im September mit einer neuen Kinoreihe namens Vino & Kino. Nicht nur Filmfans, sondern auch Freunde eines gepflegten Glas Weines kommen dabei auf ihre Kosten.


„Nach dem Empfang mit auserlesenen Spezialitäten und guten Weinen und Sekt, deren Genuss fachkundig begleitet wird, folgen anschließend anspruchsvolle Produktionen aus den Arthouse-Charts und gehobener, unterhaltsamer Mainstream, ergänzt um Specials wie Filmklassiker und Dokumentationen“, sagt Alfons Schramer, Betreiber des Café Heimat und des Kino Heimat. „Es gibt schöne Dinge im Leben - gute Filme und guter Wein gehören dazu und wenn man sie kombiniert, kommen oft unvergleichliche Abende dabei heraus.“


Immer am ersten Donnerstag eines Monats will das Kino Heimat mit Kino & Vino neue Erlebniswelten für Freunde eines gepflegten Filmabends bieten.
Los geht es mit Vino & Kino am Donnerstag, dritter September, mit dem Weingut Schlossgut Liebig aus Klüsserath, laut Schramer ein Weingut der deutschen Spitzenklasse. Handwerkliches Können, einzigartige Lagen und Jahrhunderte alte Tradition bilden den Grundstein für charaktervolle Weine aus einem ökologischen und sozial höchst verantwortungsvollen Umfeld.


Nach dem Empfang um 19 Uhr und Weinverkostung um 19.30 Uhr startet um 20.30 Uhr die die Dokumentation 2040 - Wir retten die Welt, von und mit dem australischen Schauspieler und Filmproduzenten Damon Gameau. Darin werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie wir nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen und wie wir den CO2-Ausstoß begrenzen können und wie unsere Welt im Jahr 2040 aussehen könnte.

 
Karten für die Premiere von Vino & Kino gibt es direkt im Café Heimat oder unter 06533/9588203