Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen!

Den Kelten und Römern ins Glas geschaut - Genussreise in die Antike | Kandel

Das Jahr 55 nach Christus - Die ganze Pfalz ist von den Römern besetzt. Auf den großen Fernstraßen zwischen Rom und der Provinz Germania Superior herrscht reger Handelsverkehr. So kommen neben Gütern des täglichen Gebrauchs auch Luxusgüter wie Wein und Reben in die Pfalz. Mitten im Bienwald, zwischen alten Eichen und knorrigen Buchen, hat ein Teil der antiken Rheintalstraße die Zeit überdauert. Die ca. 3,5-stündige Tour auf den Spuren der Römer führt entlang des mäandernden Heilbachs vorbei an Keltengräbern und Leugenstein; mal auf gut begehbaren Wegen, mal abseits ausgetretener Pfade. Heidrun Knoch, zertifizierte Naturführerin, erzählt von keltischen Hügelgräbern, römischem Straßenbau und wie der Wein zu uns in die Pfalz kam. Dazu wird eine kleine Weinprobe kredenzt.

 

Leitung: zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Heidrun Knoch, Naturführer Pfalz e.V.

 

Kosten: 19€ pro Person inkl. Weinprobe (3 mal Wein und Häppchen, Kinder ab 12 Jahren: 9,50€), Hunde sind aus Rücksicht auf andere Teilnehmer nicht erlaubt.

Eine Anmeldung ist erforderlich ( bis Fr, 13.09., 13 Uhr bei Südpfalz Tourismus Kandel e.V., info@suedpfalz-tourismus-kandel.de, Tel.: 07275/619945 danach bis Sa, 14.09., 13 Uhr, bei Frau Knoch, Tel.: 0172/4988009).

 

Treffpunkt: Waldparkplatz an der K19 Höhe Heilbach, Langenberg Richtung Hagenbach, 5. Weg rechts

So erreichen Sie uns

Naturführer Pfalz e.V.
Goethestr. 7
76870 Kandel


E-Mailheidrun.knoch@naturfuehrer-pfalz.de
Internethttp://www.naturfuehrer-pfalz.de

Zeiten

So13:30 Uhr
Weintreter bei der Arbeit (Foto: Heidrun Knoch, Naturführer Pfalz e.V., Quelle: Südpfalz Tourismus Landkreis Germersheim e.V.) Suesse Fruechte (Foto: Heidrun Knoch, Quelle: Südpfalz Tourismus Landkreis Germersheim e.V.) Bald sind sie reif (Foto: Heidrun Knoch, Quelle: Südpfalz Tourismus Landkreis Germersheim e.V.) Reif für die Flasche (Foto: Heidrun Knoch, Quelle: Südpfalz Tourismus Landkreis Germersheim e.V.)
Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular