Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Wandern

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Hunsrück-Touristik GmbH
Gebäude 663
55483 Hahn-Flughafen

Tel. +49 (0) 6543/507 700
Fax +49 (0) 6543/507 709
info@hunsruecktouristik.de
www.hunsruecktouristik.de

  • Saar-Hunsrück-Steig bei Hohenfeld
    Saar-Hunsrück-Steig bei Hohenfeld
  • Wandern auf dem Erbeskopf
    Genießen Sie die Aussicht vom Erbeskopf im Hunsrück.
  • Traumschleife Murscher Eselsche bei Emmelshausen
    Traumschleife Murscher Eselsche bei Emmelshausen
  • Blick auf Pferdekoppel im Hunsrück
    Genießen Sie die Aussicht auf eine Pferdekoppel oberhalb von Dill im Hunsrück.
  • Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig bei Wadrill
    Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig bei Wadrill
  • Wanderung auf dem Saar-Hunsrück-Steig bei Kell am See
    Genießen Sie den Ausblick bei Kell am See entlang des Saar-Hunsrück-Steiges.
  • Saar-Hunsrück-Steig bei Kell am See
    Saar-Hunsrück-Steig bei Kell am See

Wanderwege und Wandertouren im Hunsrück

Einzigartige Naturerlebnisse können Sie bei einer Wanderung im Hunsrück erleben. Hier kommt jeder Wanderfreund auf seine Kosten. Er hat die Wahl zwischen teilweise anspruchsvollen Wanderwegen, die vor allem ein Wandererlebnis für Geübte darstellen, sowie leichten Etappen für diejenigen, die es lieber ruhiger angehen möchten. Ob Streckenwanderung Etappe für Etappe auf dem Saar-Hunsrück-Steig oder spontane Rundtour auf einer Traumschleife am nächsten Wochenende...

Der Saar-Hunsrück-Steig

Der Saar-Hunsrück-Steig wurde 2009 als Premiumweg zertifiziert und verläuft auf seinen insgesamt 410 Kilometern von Perl bis Boppard oder Trier bis Boppard bzw. Perl, vorbei an idyllischen Bachläufen und über die atemberaubende Mittelgebirgslandschaft. Genießen Sie nach herausfordernden Aufstiegen herrliche Panoramablicke über die Hunsrück-Landschaft oder in tiefer gelegene Täler. Nehmen Sie die Spurensuche zu Römern und Kelten auf, die einst in dieser Region lebten.

Die Traumschleifen

Etappenwanderungen setzen immer eine genaue Planung voraus. Anders: Wandern auf Rundwanderwegen. Für letztere Wanderoption bieten sich im Hunsrück die Traumschleifen an, die als Rundwanderwege mit einer Länge von sechs bis 18 Kilometern angelegt sind. Auch diese verlaufen hauptsächlich auf naturnahen Wegen und bieten den perfekten Ausgangspunkt für Tageswanderungen. Im Hunsrück führen die Rundwanderwege zudem durch die Naturräume des Naturparks Saar-Hunsrück, die auf dem Saar-Hunsrück-Steig nicht berücksichtigt werden. Rund um Boppard bieten die Traumschleifen darüber hinaus atemberaubende Fernsichten über den romantischen Rhein.

Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig, Wandern im Hunsrück

Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig, Wandern im Hunsrück

Tags: Wandern, Hunsrück, Aktiv & sportlich, Fernwanderweg, Unterkategorie Wandern, Tourentipps

Traumschleifen: Kurzwanderwege im Hunsrück, Naheland, am Rhein

Traumschleifen: Kurzwanderwege im Hunsrück, Naheland, am Rhein

Tags: Aktiv & sportlich, Unterkategorie Wandern, Wandern, Heilbäder & Kurorte, Nahe, Romantischer-Rhein, Hunsrück

Tourenplaner Rheinland-Pfalz

Tourenplaner Rheinland-Pfalz

Hier planen Sie Ihre Wandertouren in der Wanderregion Hunsrück.

Tags: Aktiv & sportlich, Hunsrück, Unterkategorie Wandern, Wandern

Aus der Hunsrück-Community:

Hunsrück-Touristik Am Sonntag fand der Saar-Hunsrück-Steig Wandermarathon rund um Kastellaun und Emmelshausen statt. Eine Gruppe von Premium Wandern Saarland hatte sich die Langstrecke (44 km) vorgenommen. Hier gibt es schöne Bilder aus der Ehrbach- und der Baybachklamm.
Premium Wandern Saarland 9.Saar-Hunsrück-Steig Wandermarathon Saar-Hunsrück-Steig Kastellaun | Burgstadt und Ferienregion Hunsrück-Touristik Traumschleife Murscher Eselsche Traumschleife Ehrbachklamm Baybachklamm Ehrenburg Ehrbachklamm
12. 06. 2018, 09:32

Noch mehr Infos aus der Community

12.06.2018 | 11:32
 @

Am Sonntag fand der Saar-Hunsrück-Steig Wandermarathon rund um Kastellaun und Emmelshausen statt. Eine Gruppe von… https://t.co/YXxuue9K7l

05.06.2018 | 12:16
 @

Outdoor & Wandern Ideenportal hat von seiner Masdascher Burgherrenweg-Tour noch ein sehenswertes Video gedreht. Und… https://t.co/5BLi5CInc5

30.05.2018 | 13:32
 @

Aktuelle Info aus der Verbandsgemeinde Herrstein für Wanderer (u.a. auf dem Saar-Hunsrück-Steig oder Traumschleifen… https://t.co/J0j7PYMGdg

Noch mehr Infos aus der Community

Saar-Hunsrück-Steig TV-Tipp für Montag, 18. Juni 2018: Vor einigen Jahren war der englische Reiseführer-Autor Bradley Mayhew im Hunsrück, genauer gesagt auf dem Saar-Hunsrück-Steig unterwegs. Die Wiederholung aus der Reihe "Wanderlust!" wird am Montag um 11:10 Uhr im BR gezeigt. Keine Zeit zum Fernsehen am Montagmorgen? Kein Problem, den Film gibt es auch auf Youtube zum Anschauen. :-)
Länder-Menschen-Abenteuer | BR.de Den Saar-Hunsrück-Steig gibt es erst seit 2007. Ein "Designer"-Wanderweg, der am Dreiländereck Frankreich-Saarland-Luxemburg beginnt. Er führt über 220 Kilometer bis nach Idar-Oberstein, mit einem Abstecher nach Trier und soll bis zum Rhein verlängert werden. Der Weg zieht jährlich 100.000 Wan...
16. 06. 2018, 08:00

Noch mehr Infos aus der Community

Die WanderReporterHunsrück – Die WanderReporter

Herbstzeit – Wanderzeit, auf der Traumschleife Kirschweiler Festung im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Herbstzeit – Wanderzeit, gibt es doch keine schönere Jahreszeit, für ausgiebige Wanderungen durch die wunderschöne Natur, wie den Herbst. Pilze schießen aus dem Boden, das Moos zeigt sich in seinem kräftigsten Grün und die Bäume legen ihre bunten Gewänder an. Was trifft sich besser, den „Tag der Deutschen Einheit“, weit fort...

Noch mehr Infos aus der Community