Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

Lahn-Facetten

Im Lahntal finden Sie Prädikats-Kurz- und Rundtouren je nach Kondition - mal anspruchsvoll über die Höhen oder entspannt am Fluss entlang. So facettenreich die Landschaft, so facettenreich sind auch die Wanderwege. Erleben Sie die Ruhe der Natur auf teils naturbelassenen Pfaden in den Seitentälern der Lahn wie dem Mühlbachtal, dem Dörsbachtal oder dem Gelbachtal.

Aartalsee-Panoramaweg

Pärchen am Aartalsee (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

Pärchen am Aartalsee (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Der Aartalsee-Panoramaweg verspricht eine romantische Wandertour, die immer wieder herrliche Panoramablicke auf den Aartalsee bietet. Beginnend am großen Parkplatz am Aartalsee ist es empfehlenswert, die Runde im Uhrzeigersinn zu laufen.


Startpunkt der Tour
Parkplatz am Aartalsee

Zielpunkt der Tour
Parkplatz am Aartalsee


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
4:00 h
Höhenprofil
Strecke
12,6 km
Niedrigster Punkt
269 m
Aufstieg
222 m
Höchster Punkt
403 m
Abstieg
222 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Amanaburch-Tour

Blick ins Amöneburger Becken (Foto: , Quelle: Birgit Gruss, Stadt Amöneburg)

Blick ins Amöneburger Becken (Foto: , Quelle: Birgit Gruss, Stadt Amöneburg)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Zertifizierter 10 km langer Premiumwanderrundweg um den Erholungsort Amöneburg, Panoramablicke, Natuzrschutzgebiet, Basaltfelsen, Burgen, historische Altstadt.


Startpunkt der Tour
Parkplatz Gollgarten, Amöneburg

Zielpunkt der Tour
Parkplatz Gollgarten, Amöneburg


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
2:59 h
Höhenprofil
Strecke
10,7 km
Niedrigster Punkt
196 m
Aufstieg
181 m
Höchster Punkt
362 m
Abstieg
172 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Bergmannsroute

 (Foto: Christian Francken, Quelle: Lahntal Tourismus e. V.)

(Foto: Christian Francken, Quelle: Lahntal Tourismus e. V.)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Das Lahn-Dill-Gebiet war lange Zeit durch den Bergbau geprägt. Es war eines der wichtigsten Erzreviere. Mit Schließung der Grube Fortuna am 4. März 1983 endete die mehr als 2.000-jährige Geschichte des   Eisenerzbergbaus in Hessen.


Startpunkt der Tour
Wetzlar Bahnhof

Zielpunkt der Tour
Braunfels


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
10:30 h
Höhenprofil
Strecke
26,4 km
Niedrigster Punkt
138 m
Aufstieg
486 m
Höchster Punkt
280 m
Abstieg
431 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Bickener Ritterspuren

 Bickener Ritterspuren - Bild 3 (Foto: Sara Cieslar, Quelle: Region Lahn-Dill-Bergland e. V.)

Bickener Ritterspuren - Bild 3 (Foto: Sara Cieslar, Quelle: Region Lahn-Dill-Bergland e. V.)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Die Extratour Bickener Ritterspuren greift die rund 600 Jahre alte Geschichte der Herren von Bicken auf. So lange ist es her, dass sie ihren Stammsitz im Aartal verlassen haben, und trotzdem gibt es überall noch Spuren ihrer einige hundert Jahre dauernden Anwesenheit.


Startpunkt der Tour
Alter Dreschplatz Bicken L3050

Zielpunkt der Tour
Alter Dreschplatz Bicken L3050


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
2:28 h
Höhenprofil
Strecke
7,2 km
Niedrigster Punkt
242 m
Aufstieg
228 m
Höchster Punkt
371 m
Abstieg
228 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Boxbachpfad

 (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

(Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Obwohl es auf dieser Extratour einige Höhenmeter zu überwinden gilt, lädt der Boxbachpfad vor allem dazu ein, Schritt für Schritt den Alltag zu vergessen und das Wandern im Naturpark Lahn-Dill-Bergland als ein Erlebnis des stillen Genießens ganz neu zu entdecken.


Startpunkt der Tour
Parkplatz am Ortsausgang Wiesenbach

Zielpunkt der Tour
Parkplatz am Ortsausgang Wiesenbach


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
4:46 h
Höhenprofil
Strecke
16,2 km
Niedrigster Punkt
332 m
Aufstieg
446 m
Höchster Punkt
578 m
Abstieg
443 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Christenberg

Martinskiche auf dem Christenberg (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

Martinskiche auf dem Christenberg (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Folgen Sie uns durch den märchenhaften Burgwald hinauf zum Christenberg (382 m), einer alten Kesterburg, sowie auf die mittelalterliche Burg Mellnau und lassen Sie sich vom Spiegelteich und den Samenständen des Wollgrases verzaubern.


Startpunkt der Tour
Sportplatz in Münchhausen Wanderportal

Zielpunkt der Tour
Sportplatz in Münchhausen Wanderportal


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
4:44 h
Höhenprofil
Strecke
16,4 km
Niedrigster Punkt
241 m
Aufstieg
367 m
Höchster Punkt
404 m
Abstieg
367 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Dernbachwiesen

Blühende Wiese im Dernbachtal (Foto: www.elenovela.eu, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

Blühende Wiese im Dernbachtal (Foto: www.elenovela.eu, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Die Extratour Dernbachwiesen – quer durch die Hörre! - begeistert mit vielfältigen, erlebnisreichen Eindrücken in Wald und Feld und dem herrlichen Ausblick in die zahlreichen Täler


Startpunkt der Tour
Dernbachtal (zwischen Herborn-Seelbach und Mittenaar-Ballersbach)

Zielpunkt der Tour
Dernbachtal (zwischen Herborn-Seelbach und Mittenaar-Ballersbach)


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
3:55 h
Höhenprofil
Strecke
13,5 km
Niedrigster Punkt
221 m
Aufstieg
298 m
Höchster Punkt
374 m
Abstieg
299 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Dill-Bergtour

 (Foto: rothaarsteig.de - Fotograf: Klaus-Peter Kappest, Quelle: rothaarsteig.de - Fotograf: Klaus-Peter Kappest)

(Foto: rothaarsteig.de - Fotograf: Klaus-Peter Kappest, Quelle: rothaarsteig.de - Fotograf: Klaus-Peter Kappest)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Idyllisches Dilltal und aussichtsreicher Rothaarkamm - beides können Sieauf der Dill-Bergtour wunderbar miteinander verbinden.


Startpunkt der Tour
Mühlenhof 1 - Haiger-Offdilln

Zielpunkt der Tour
Mühlenhof 1 - Haiger-Offdilln


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
4:19 h
Höhenprofil
Strecke
15,8 km
Niedrigster Punkt
327 m
Aufstieg
279 m
Höchster Punkt
569 m
Abstieg
279 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Eibenhardtpfad

Streuobswiese (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

Streuobswiese (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Das sogenannte Cölber Eck wird von dem knapp über 300 m hohen Berg Eibenhardt gebildet. An seinem Fuß befindet sich der Zusammenfluss von Ohm und Lahn. Der Premiumweg führt von Reddehausen mit schönen Panoramablicken auf das Ohmtal auf den Eibenhardt. Dort erwarten den Wanderer keltische Ringwälle und Riesensteine bevor der Weg durch Wald wieder zum Ausgangspunkt zurückführt. 


Startpunkt der Tour
Wanderparkplatz in 35091Cölbe-Reddehausen (ausgeschildert)

Zielpunkt der Tour
Wanderparkplatz in 35091 Cölbe-Reddehausen (ausgeschildert)


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
1:33 h
Höhenprofil
Strecke
6,2 km
Niedrigster Punkt
229 m
Aufstieg
180 m
Höchster Punkt
314 m
Abstieg
180 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Eschenburgpfad

 (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

(Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Die kurze Extratour rund um den Dillenburger Ortsteil Nanzenbach bietet einige Highlights, wie die Eschenburg, grandiose Aussichten und schöne Rastmöglichkeiten.


Startpunkt der Tour
Parkplatz am Friedhof Nanzenbach

Zielpunkt der Tour
Parkplatz am Friedhof Nanzenbach


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
2:59 h
Höhenprofil
Strecke
8,7 km
Niedrigster Punkt
357 m
Aufstieg
276 m
Höchster Punkt
579 m
Abstieg
276 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Franzosenwiesen

Franzosenwiesentour (Foto: , Quelle: Lahntal Tourismus Verband e. V.)

Franzosenwiesentour (Foto: , Quelle: Lahntal Tourismus Verband e. V.)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Die im geheimnisvollen Herzen des Burgwaldes verlaufende Route verbindet alle naturräumlichen Besonderheiten des Waldes mit sagenhaften und historischen Wegen, Gedenksteinen und Rastplätzen.


Startpunkt der Tour
Wanderportal an der Seegerteichhütte in Rosenthal

Zielpunkt der Tour
Wanderportal an der Seegerteichhütte in Rosenthal


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
5:00 h
Höhenprofil
Strecke
19,0 km
Niedrigster Punkt
276 m
Aufstieg
211 m
Höchster Punkt
375 m
Abstieg
205 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Galgenberg

Blick auf Gemünden (Wohra) (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

Blick auf Gemünden (Wohra) (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Gemünden (Wohra) am nordöstlichen Rand des Burgwalds ist Ausgangspunkt einer Wanderung, die zur Hugenottensiedlung Hertingshausen führt, und Panoramablicke auf den Kellerwald und das Wohratal bietet.


Startpunkt der Tour
in Gemünden (Wohra), Straße: Dietrichskehle

Zielpunkt der Tour
in Gemünden (Wohra), Straße: Dietrichskehle


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
3:21 h
Höhenprofil
Strecke
12,6 km
Niedrigster Punkt
250 m
Aufstieg
236 m
Höchster Punkt
355 m
Abstieg
208 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Gladenbacher Berglandring

Hinterländer Schweiz am Gladenbacher Berglandring (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

Hinterländer Schweiz am Gladenbacher Berglandring (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Die Extratour Gladenbacher Berglandring begeistert mit einer Vielzahl verschiedenster Eindrücke.
Die unter Denkmalschutz stehende Burgruine Blankenstein erinnert an die bewegte Geschichte der hessischen Landgrafen. Nur wenig Meter weiter überrascht die »Hinterländer Schweiz« mit einer unvermutet mitten im Wald auftauchenden Felslandschaft.


Startpunkt der Tour
ver.di Bildungszentrum, Schlossallee 33, Gladenbach

Zielpunkt der Tour
ver.di Bildungszentrum, Schlossallee 33, Gladenbach


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
5:25 h
Höhenprofil
Strecke
16,7 km
Niedrigster Punkt
260 m
Aufstieg
437 m
Höchster Punkt
525 m
Abstieg
434 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Haubergstour

Wanderpärchen auf der Haubergstour (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

Wanderpärchen auf der Haubergstour (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Bei dieser Tour mischen sich in idealer Weise Naturerlebnis und das Erwandern regionaler Wirtschaftsgeschichte. Neben herrlichen Aussichten in das Ebersbach-, Rossbach- und Dietzhölztal erlebt der Wanderer unterwegs hautnah, dass nachhaltige Holzwirtschaft nicht nur eine reiche Vergangenheit, sondern auch gute Aussichten für die Zukunft hat.


Startpunkt der Tour
Dorfgemeinschaftshaus Weidelbach

Zielpunkt der Tour
Dorfgemeinschaftshaus Weidelbach


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
6:38 h
Höhenprofil
Strecke
19,2 km
Niedrigster Punkt
326 m
Aufstieg
594 m
Höchster Punkt
507 m
Abstieg
594 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Himmelsberg

Blick auf Stadt Rauschenberg (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

Blick auf Stadt Rauschenberg (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Aufgrund des Höhenprofils empfiehlt sich eine Rundwanderung gegen den Uhrzeigersinn. Der Weg ist mit einem roten H auf weißem Grund markiert.


Startpunkt der Tour
Hunburgturm Burgholz und Dorfgemeinschaftshaus Himmelsberg

Zielpunkt der Tour
Hunburgturm Burgholz und Dorfgemeinschaftshaus Himmelsberg


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
5:06 h
Höhenprofil
Strecke
18,6 km
Niedrigster Punkt
200 m
Aufstieg
387 m
Höchster Punkt
378 m
Abstieg
387 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Hirzenhainer Höhenflug

Hirzenhainer Höhenflug (Foto: Carola Heimann, Quelle: Region Lahn-Dill-Bergland e. V.)

Hirzenhainer Höhenflug (Foto: Carola Heimann, Quelle: Region Lahn-Dill-Bergland e. V.)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Die Extratour Hirzenhainer Höhenflug lädt ein, die besondere Schönheit der Landschaft rund um Hirzenhain und Lixfeld zu entdecken. Schon beim Start an der Alten Flughalle, wo in der Vergangenheit Segelflieger in die Lüfte stiegen, und unterwegs erwarten Sie eindrucksvolle Weitblicke.


Startpunkt der Tour
Alte Segelflughalle in Hirzenhain oder Parkplatz Bachstraße in Lixfeld

Zielpunkt der Tour
Alte Segelflughalle in Hirzenhain oder Parkplatz Bachstraße in Lixfeld


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
4:45 h
Höhenprofil
Strecke
13,5 km
Niedrigster Punkt
436 m
Aufstieg
325 m
Höchster Punkt
556 m
Abstieg
325 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Höhenluft

Ernst-Vogler-Aussichtspunkt (Foto: Dominik Ketz, Quelle: Unbekannt)

Ernst-Vogler-Aussichtspunkt (Foto: Dominik Ketz, Quelle: Unbekannt)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Das wildromantische Lahntal mit dem Kaiserbad Bad Ems ist Ausgangspunkt der HöhenLuft, einer Tour, die ihrem Namen alle Ehre macht. Denn fantastische Aussichten in luftiger Höhe sind hier Programm. Kostenloser Wanderführer unter www.bad-ems.info oder 02603-94150.

 


Startpunkt der Tour
Kurhaus/Robert-Kampe-Sprudel

Zielpunkt der Tour
Kurhaus/Robert-Kampe-Sprudel


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
3:45 h
Höhenprofil
Strecke
10,4 km
Niedrigster Punkt
77 m
Aufstieg
433 m
Höchster Punkt
417 m
Abstieg
433 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Hörlenpanoramaweg

Auf schönen Pfaden wandern wir durch das Lahn-Dill-Bergland. (Foto: , Quelle: Outdooractive Redaktion)

Auf schönen Pfaden wandern wir durch das Lahn-Dill-Bergland. (Foto: , Quelle: Outdooractive Redaktion)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Die Extratour Hörlepanoramaweg führt uns zu den Spuren der Hirten, welche ihre Schafe einst auf diesen kargen Hochlagen hüteten.


Startpunkt der Tour
Parkplatz Sportplatz Oberdieten


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
4:00 h
Höhenprofil
Strecke
16,8 km
Niedrigster Punkt
362 m
Aufstieg
493 m
Höchster Punkt
558 m
Abstieg
493 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Hohe Straße

Sonnenuntergang an der Hohen Strasse (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

Sonnenuntergang an der Hohen Strasse (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Die Extratour Hohe Straße führt über eine bereits von den Kelten erschlossene und in napoleonischer Zeit neu befestigte Handelsstraße. Vom frühen bis zum hohen Mittelalter war sie ein wichtiger Fernhandelsweg.


Startpunkt der Tour
Naturerlebnisbad Eisemroth

Zielpunkt der Tour
Naturerlebnisbad Eisemroth


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
4:39 h
Höhenprofil
Strecke
14,0 km
Niedrigster Punkt
340 m
Aufstieg
308 m
Höchster Punkt
507 m
Abstieg
308 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Junkernpfad

Junkernpfad (Foto: , Quelle: Werner Huber, Burgwaldverlag)

Junkernpfad (Foto: , Quelle: Werner Huber, Burgwaldverlag)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Bei dieser Tour wandern wir durch den Junkernwald und versetzen uns dabei in die Zeit der Bandkeramiker, die ehemals am Hirschberg siedelten, erfahren, was ein Hutewald ist, und informieren uns über die Mühlen im Tal des Roten Wassers.


Startpunkt der Tour
Schönstadt, Ortsteil von Cölbe


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
2:30 h
Höhenprofil
Strecke
9,3 km
Niedrigster Punkt
214 m
Aufstieg
151 m
Höchster Punkt
308 m
Abstieg
111 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Kelten-Römer-Pfad

 (Foto: Christian Francken, Quelle: Lahntal Tourismus e. V.)

(Foto: Christian Francken, Quelle: Lahntal Tourismus e. V.)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Wer die Geschichte der Kelten und Römer hautnah erleben möchte, befindet sich auf dem Kelten-Römer-Pfad auf dem richtigen Weg. Der zertifizierte Wanderpfad am Lahnwanderweg verbindet zwei der archäologisch bedeutsamsten keltischen und römischen Siedlungsstätten der Region.

Startpunkt der Tour
Waldgirmes

Zielpunkt der Tour
Gießen Bahnhof Parkhaus Westseite


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
11:45 h
Höhenprofil
Strecke
32,9 km
Niedrigster Punkt
154 m
Aufstieg
601 m
Höchster Punkt
490 m
Abstieg
614 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Knebelsrod

Blick vom Knebelsrod (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

Blick vom Knebelsrod (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Die Tour führt am Listenbach entlang zu höchsten Erhebung des Burgwaldes, dem 443 m hohen Knebelsrod mit dem hölzernen Aussichtsturm. Über den Frankenberger Stadtteil Friedrichsdorf und schönen Ausblicken auf die Stadt Frankenberg kehren Sie zum Aussgangspunkt zurück.

Startpunkt der Tour
Listenbachtal bei 35099 Burgwald-Bottendorf

Zielpunkt der Tour
Listenbachtal bei 35099 Burgwald-Bottendorf


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
3:11 h
Höhenprofil
Strecke
11,8 km
Niedrigster Punkt
307 m
Aufstieg
207 m
Höchster Punkt
439 m
Abstieg
207 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Köhlerweg

 (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

(Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Vom Startpunkt der Extratour Köhlerweg geht es Richtung Grundmühle mit wechselnden An- und Abstiegen und Ausblicken über die Hänge von Kölschhausen zur Koppe als höchstem Punkt der Tour. Der früher als Steinbruch genutzte Basaltkegel ist heute eines der ältesten Naturschutzgebiete in der Region und zugleich ein sehenswerter Aussichtspunkt.


Startpunkt der Tour
Schau-Kohlenmeiler Ortsrand Dreisbach

Zielpunkt der Tour
Schau-Kohlenmeiler Ortsrand Dreisbach


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
3:55 h
Höhenprofil
Strecke
12,7 km
Niedrigster Punkt
211 m
Aufstieg
373 m
Höchster Punkt
334 m
Abstieg
360 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Kuckucksweg

Kuckucksweg (Foto: Carola Heimann, Quelle: Region Lahn-Dill-Bergland e. V.)

Kuckucksweg (Foto: Carola Heimann, Quelle: Region Lahn-Dill-Bergland e. V.)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Dieser Pfad besticht vor allem durch seine traumhaften Aussichten, die den Wanderer auf seinem Weg rund um die Siedlung mit immer neuen Blickwinkeln auf zauberhafte Landschaft überraschen. Geprägt ist die Gegend vor allem durch die Jahrhunderte lang betriebene Suche nach Eisenerz, die sichtbare Vertiefungen am Rande des Weges hinterlassen hat.


Startpunkt der Tour
Kanzelstein Gasthof in Eibach

Zielpunkt der Tour
Kanzelstein Gasthof in Eibach


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
3:30 h
Höhenprofil
Strecke
11,7 km
Niedrigster Punkt
273 m
Aufstieg
350 m
Höchster Punkt
463 m
Abstieg
350 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Lahnhöhen

Erfrischung am Wegesrand (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

Erfrischung am Wegesrand (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Für die Tour braucht man natürlich auf Grund ihrer Länge sehr viel Zeit und Kondition. Aber sie lässt sich auch in zwei Etappen erwandern, da sie gut an die Bahn angebunden ist. Ein Geheimtipp ist sicher die Übernachtung oder Einkehr im Gasthof Katzenbacher im gleichnamigen Tal, das in völliger Abgeschiedenheit liegt.  Landschaftlich ist die Tour geprägt durch abwechslungsreiche Waldpassagen, stille Täler und weite Ausblicke.


Startpunkt der Tour
Wanderportale: Parkplatz B 62 Biedenkopf - Mitte oder Bahnhof Buchenau

Zielpunkt der Tour
Wanderportale: Parkplatz B 62 Biedenkopf - Mitte oder Bahnhof Buchenau


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
schwer
Dauer
13:56 h
Höhenprofil
Strecke
38,9 km
Niedrigster Punkt
232 m
Aufstieg
1291 m
Höchster Punkt
473 m
Abstieg
1291 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Panoramaweg

Waldrand Ausblick Richtung Rauschenberg (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

Waldrand Ausblick Richtung Rauschenberg (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Wandern Sie mit uns über die Höhen bei Rauschenberg und genießen Sie die Aussicht auf das Wohratal, den Kellerwald und die „Burgholzer Wand“. Der Rundweg führt Sie um die historische Stadt Rauschenberg und bietet herrliche Panoramablicke auf Stadt und Umgebung.


Startpunkt der Tour
Wanderportal, Bahnhofstrasse, An der Wohrabrücke, 35282 Rauschenberg

Zielpunkt der Tour
Wanderportal, Bahnhofstrasse, An der Wohrabrücke, 35282 Rauschenberg


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
4:00 h
Höhenprofil
Strecke
16,0 km
Niedrigster Punkt
206 m
Aufstieg
329 m
Höchster Punkt
323 m
Abstieg
327 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Postraubroute

Pause am Koppeturm (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

Pause am Koppeturm (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Der Aussichtsturm auf der Erdhausener Koppe eröffnet dem Wanderer eindrucksvolle Ausblicke in das Salzbödetal. Bemerkenswert sind auch die Waldäcker „Weites Feld" und „Rodenhausen Nord", sowie das Salzbödetal mit Rastplatz. Zur Einkehr lädt das Kornhaus mit Gaststube und Biergarten am Ende des Rundwanderweges ein.


Startpunkt der Tour
Kornhaus Mornshausen

Zielpunkt der Tour
Kornhaus Mornshausen


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
3:34 h
Höhenprofil
Strecke
10,9 km
Niedrigster Punkt
220 m
Aufstieg
252 m
Höchster Punkt
429 m
Abstieg
252 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Rotes Wasser

Rotes Wasser (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

Rotes Wasser (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Die Rotes Wasser Tour durch die geheimnisvolle Mitte des Burgwaldes bietet bezüglich Flora und Fauna besondere Highlights, da sie durch zwei Naturschutzgebiete und ein FFH-Gebiet (Schutzgebiet nach der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU) führt. Zudem streift sie eine Vielzahl historischer Plätze, die ein wertvolles Bild vermitteln vom einstigen Leben im Burgwald.


Startpunkt der Tour
Kirchplatz in 35282 Bracht

Zielpunkt der Tour
Kirchplatz in 35282 Bracht


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
3:30 h
Höhenprofil
Strecke
15,9 km
Niedrigster Punkt
239 m
Aufstieg
220 m
Höchster Punkt
398 m
Abstieg
228 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Schauinsland

Steinkirche in der Dorfmitte von Altenvers (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

Steinkirche in der Dorfmitte von Altenvers (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Die Schauinsland-Tour hält, was ihr Name verspricht. Dem Wanderer eröffnen sich unterwegs immer wieder neu traumhafte Aussichten in alle Richtungen. Dazwischen laden stille Pfade am Versbach und das idyllische Tal der Mittlau dazu ein, den Alltag zu vergessen und die Seele baumeln zu lassen.

Startpunkt der Tour
Dorfgemeinschaftshaus Reimershausen

Zielpunkt der Tour
Dorfgemeinschaftshaus Reimershausen


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
4:18 h
Höhenprofil
Strecke
16,4 km
Niedrigster Punkt
187 m
Aufstieg
223 m
Höchster Punkt
306 m
Abstieg
223 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Steinperferrunde

Idyllischer Rastplatz oberhalb von Steinperf (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

Idyllischer Rastplatz oberhalb von Steinperf (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Die Steinperfer Runde besticht durch Ihre Ruhe und Abgeschiedenheit. Auf pfadigen Wegen geht es durch abwechslungsreiche Waldabschnitte und entlang von üppigen Wildkräuterwiesen und leise gurgelnden Bächen. Herrliche Ausblicke laden die Wanderer immer wieder zu ausgiebigen Pausen ein.


Startpunkt der Tour
OHGV Wanderheim Steinperf

Zielpunkt der Tour
OHGV Wanderheim Steinperf


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
4:01 h
Höhenprofil
Strecke
13,5 km
Niedrigster Punkt
341 m
Aufstieg
385 m
Höchster Punkt
522 m
Abstieg
384 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Stirnhelle

Am Rienert (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

Am Rienert (Foto: Armin Feulner, Quelle: Marburg Stadt und Land Tourismus)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Dieser ausblickreiche Wanderweg führt durch sehr unterschiedliche Landschaftsformen, bietet geologische, botanische und faunistische Highlights des Burgwaldes und lässt den Wanderer auch Leben und Wirken der Bewohner im Laufe der Geschichte nachvollziehen.


Startpunkt der Tour
in Oberrosphe auf dem Festplatz am Wanderportal

Zielpunkt der Tour
in Oberrosphe auf dem Festplatz am Wanderportal


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
3:43 h
Höhenprofil
Strecke
13,2 km
Niedrigster Punkt
237 m
Aufstieg
317 m
Höchster Punkt
405 m
Abstieg
317 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Streuobstroute

Apfelblüte an der Streuobstwiese (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

Apfelblüte an der Streuobstwiese (Foto: Carola Heimann, Quelle: Naturpark Lahn-Dill-Bergland)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Im Frühjahr verbreitet die Tour ihren Charme durch die blühenden Apfelbäume und den lieblichen Duft, während der Herbst durch bunte Farben und reife Früchte besticht. Die Tour bietet neben den Streuobstwiesen trotz ihrer Kürze viel landschaftliche Abwechslung und lädt an vielen Plätzen zum Verweilen ein.


Startpunkt der Tour
Parkplatz Bürgerhaus Dautphe

Zielpunkt der Tour
Parkplatz Bürgerhaus Dautphe


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
2:45 h
Höhenprofil
Strecke
10,2 km
Niedrigster Punkt
272 m
Aufstieg
132 m
Höchster Punkt
355 m
Abstieg
132 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Viertälerweg

Viertälerweg (Foto: Carola Heimann, Quelle: Region Lahn-Dill-Bergland e. V.)

Viertälerweg (Foto: Carola Heimann, Quelle: Region Lahn-Dill-Bergland e. V.)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Gleich durch vier stille und abgeschiedene Täler führt die Extratour „Viertälerweg". Begleitende Bäche und abwechslungsreiche Waldpassagen machen diese Tour zu einem Erlebnis mit bleibenden Eindrücken. Unterwegs eröffnen sich dem Wanderer eindrucksvolle Fernsichten und viele kleinere harmonische Aussichten.


Startpunkt der Tour
Kurpark Bad Endbach

Zielpunkt der Tour
Kurpark Bad Endbach


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
5:28 h
Höhenprofil
Strecke
15,9 km
Niedrigster Punkt
294 m
Aufstieg
464 m
Höchster Punkt
495 m
Abstieg
452 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Zweiburgen

Zweiburgentour (Foto: Carola Heimann, Quelle: Region Lahn-Dill-Bergland e. V.)

Zweiburgentour (Foto: Carola Heimann, Quelle: Region Lahn-Dill-Bergland e. V.)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Die Extratour Zweiburgentour lädt ein, die besondere Schönheit der Landschaft zwischen Hohensolms und Großaltenstädten zu entdecken.
Die gut erhaltene und heute als Jugendburg der Evangelischen Kirche genutzte Burganlage Schloss Hohensolms vermittelt einen starken Eindruck spätmittelalterlicher Trutzigkeit.


Startpunkt der Tour
Freibad Groß-Altenstädten, Schlosspark "Auf dem Hals" Hohensolms

Zielpunkt der Tour
Freibad Groß-Altenstädten, Schlosspark "Auf dem Hals" Hohensolms


Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
leicht
Dauer
3:27 h
Höhenprofil
Strecke
11,1 km
Niedrigster Punkt
295 m
Aufstieg
239 m
Höchster Punkt
433 m
Abstieg
239 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Das könnte Sie auch interessieren:

Wandern auf dem Lahnwanderweg, Wandern im Lahntal

Wandern auf dem Lahnwanderweg, Wandern im Lahntal

Tags: Lahntal, Wandern, Unterkategorie Wandern, Tourentipps, Aktiv & sportlich, Fernwanderweg

Folge 27: "Von der Quelle bis zur Mündung - AhrSteig und Lahnwanderweg zeigen, wie’s geht"

Folge 27: "Von der Quelle bis zur Mündung - AhrSteig und Lahnwanderweg zeigen, wie’s geht"

Get Flash to see this player.

Alle Folgen

Tags: Ahrtal, Lahntal, Aktiv & sportlich, Fernwanderweg, Tourentipps, Wandern, Unterkategorie Wandern

Wander-Blog
Extratouren im Lahn-Dill-Bergland (Hessen)

Extratouren im Lahn-Dill-Bergland (Hessen)

Mitte Mai erkundete ich den Kuckucksweg. Eine 11 km lange Extratour im Lahn-Dill-Berlgand. Und ich...