Gastlandschaften Rheinland-Pfalz
  • Wanderung auf dem Saar-Hunsrück-Steig
    Genießen Sie eine Wanderung auf dem Saar-Hunsrück-Steig entlang der Moerschieder Burr.
  • Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig
    Genießen Sie die Wanderung auf dem Saar-Hunsrück- Steig und entspannen Sie auf einer Sinnesbank bei Scheiden.
  • Kell am See
    Kell am See
  • Wanderung auf dem Saar-Hunsrück-Steig
    Erwandern Sie den Saar-Hunsrück-Steig entlang des schönen Waldrilltals.
  • Blick vom Erbeskopf
    Blick vom Erbeskopf
  • Wanderung auf dem Saar-Hunsrück-Steig
    Genießen Sie Ihre Wanderung auf dem Saar-Hunsrück-Steig entlang Kell am See.
  • Wanderung auf dem Saar-Hunsrück-Steig
    Erwandern Sie den Saar-Hunsrück-Steig bei Hohenfel.
  • Ringwall bei Otzenhausen
    Ringwall bei Otzenhausen
  • Wanderpause bei der Burg Grimburg
    Wanderpause bei der Burg Grimburg

Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig

Der Saar-Hunsrück-Steig bietet Ihnen ingesamt 410 abwechslungsreiche Wanderkilometer. Er unterscheidet sich in einem Punkt deutlich von anderen Fernwanderwegen: Er hat nicht nur einen Anfang und ein Ende - Sie können den Saar-Hunsrück-Steig über mehrere Streckenkombinationen erwandern:

So führt er beispielsweise ab der Römerstadt Trier über die Edelsteinmetropole Idar-Oberstein bis nach Boppard an den Rhein. Sie können aber auch in Perl starten und sich am "Wegekreuz" bei Hermeskeil entscheiden, ob Sie weiter Richtung Trier oder Boppard wandern.

Der Saar-Hunsrück-Steig besticht durch sein landschaftliches Potential: Wein- und Flusslandschaften an Saar, Mosel, Nahe und Rhein wetteifern mit den waldreichen Höhenzügen und Bergkämmen in der Mittelgebirgsregion Hunsrück. Im östlichen Hunsrück erleben Sie auf Ihrer Wanderung sogar den Nationalpark Hunsrück-Hochwald hautnah. Trekkingpassagen auf schmalen Pfaden bieten ein unverfälschtes Erleben der natürlichen Landschaft abseits der Zivilisation. Ebene Wanderstrecken auf weichen Waldböden, durch schöne Wiesenlandschaften und entlang idyllischer Bach- und Flussläufe oder auch wildromantischer Täler wie der Baybach- oder der Ehrbachklamm versprechen Ruhe und Orte zum Erholen.


Der Saar-Hunsrück-Steig ist der Fernwanderweg in Deutschland mit dem meisten Anteil an Naturwegen (70 Prozent, nur 4 Prozent Asphalt). Für Wanderer, die das Abenteuer lieben, gibt es steile Abstiege, urige Moorlandschaften, spannende Felspassagen und eindrucksvolle enge Täler.

Audio-Sequenz: Was ist das Besondere am Saar-Hunsrück-Steig?

Auch Stefan Zindler, Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, ist von der Verlängerung des Saar-Hunsrück-Steigs begeistert (Auszug aus einem Interview auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin 2015):

Get Flash to see this player.

Von Kell am See nach Trier

Der Saar-Hunsrück-Steig in der interaktiven Karte

Lassen Sie sich in einer Großansicht der Karte Übernachtungsbetriebe, Sehenswürdigkeiten etc. anzeigen.

Allgemeine Informationen zum Saar-Hunsrück-Steig

Saar-Hunsrück-Steig (Foto: Frank Polotzek, Quelle: Tourismus Zentrale Saarland GmbH)

Saar-Hunsrück-Steig (Foto: Frank Polotzek, Quelle: Tourismus Zentrale Saarland GmbH)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Saar-Hunsrück-Steig: Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
15:17 h
Höhenprofil
Strecke
46,6 km
Niedrigster Punkt
131 m
Aufstieg
813 m
Höchster Punkt
642 m
Abstieg
1049 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Von Trier nach Boppard

Der Saar-Hunsrück-Steig in der interaktiven Karte

Lassen Sie sich in einer Großansicht der Karte Übernachtungsbetriebe, Sehenswürdigkeiten etc. anzeigen.

Allgemeine Informationen zum Saar-Hunsrück-Steig

Weitsicht bei Morbach-Hoxel (Foto: Dubois (Bock), Quelle: Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig)

Weitsicht bei Morbach-Hoxel (Foto: Dubois (Bock), Quelle: Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Diese Tour deckt den kompletten rheinland-pfälzischen Teil des Saar-Hunsrück-Steiges ab.  
Es handelt sich hierbei um die Etappen 25 bis 27 (Trier bis Keller Steg) sowie die Etappen 7 bis 24. 
Tourenbeschreibungen sind bei den jeweiligen Etappen zu finden.

Saar-Hunsrück-Steig: Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
137:05 h
Höhenprofil
Strecke
313,5 km
Niedrigster Punkt
75 m
Aufstieg
8775 m
Höchster Punkt
810 m
Abstieg
8816 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Bitte beachten Sie:

Da sich der Saar-Hunsrück-Steig bei Hermeskeil in zwei Wegeabschnitte teilt, ist es momentan technisch leider nicht möglich, das Porträt auf dieser Seite genau so darzustellen, wie bei den anderen Prädikatsfernwanderwegen. Weitere Informationen zum Saar-Hunsrück-Steig finden Sie auch auf www.saar-hunsrueck-steig.de.

Etappenübersicht Saar-Hunsrück-Steig

Weitere Reisetipps für Ihren Urlaub im Hunsrück

Saar-Hunsrück-Steig: Wanderführer, Wanderkarten und mehr

Urlaubsangebote

ab 435 €
mehr Infos >

Saar-Hunsrück-Steig: Eine Erlebniswanderung
KRAULAND GmbH

Ihre Wandertour auf dem Saar-Hunsrück-Steig startet in Perl, in der Rebenlandschaft des Moseltals. Die folgenden Etappen führen Sie auf Waldpfaden z.B. nach Mettlach oder ins schöne Wadrill-Tal. 7 Tage/DZ, Gepäcktransport uvm.
ab 345 €
mehr Infos >

Saar-Hunsrück-Steig zwischen Kastellaun und Boppard
Hunsrück-Touristik GmbH

Bei diesem Angebot werden vier Etappen des Saar-Hunsrück-Steiges zwischen Boppard und Kastellaun erwandert: 5 Ü/F, 4 Lunchpakete, 1 x Personentransfer (evtl. 2 x), Wander-Info-Paket (mit Karte) 1 x pero Zimmer,...
ab 553 €
mehr Infos >

Saar-Hunsrück-Steig: Von Idar-Oberstein nach Trier
Hunsrück-Touristik GmbH

Auf dieser 10-tägigen Wanderreise auf dem Saar-Hunsrück-Steig, quer durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald, erwarten Sie Trekkingpassagen und ebene Strecken im Wechsel. Leistungen: 8 Ü/DZ/F, 7 Lunchpakete, Wanderkartenset.
ab 183 €
mehr Infos >

Saar-Hunsrück-Steig zwischen Baybachtal und Ehrbachklamm
Hunsrück-Touristik GmbH

Steile Passagen, schattige Abschnitte am Bach - freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Etappen rund um Emmelshausen: 3 Ü/F, 2 Lunchpakete Transfers mit Wandertaxi zum/vom Saar-Hunsrück-Steig, 1 Eintritt Ehrenburg uvm.
ab 835 €
mehr Infos >

Saar-Hunsrück-Steig von Idar-Oberstein nach Boppard
Hunsrück-Touristik GmbH

Wandern Sie von der Edelsteinmetrople Idar-Oberstein im Naheland bis zur "Perle am Rhein", wie Boppard auch genannt wird: 13 Ü/F, 12 Lunchpakete, Wanderkarte "Saar-Hunsrück-Steig" uvm.
ab 415 €
mehr Infos >

Saar-Hunsrück-Steig: Natur(t)räume erleben
Kleins Wanderreisen GmbH

Folgen Sie dem Premium-Fernwanderweg nach Trier, Idar-Oberstein oder auch Perl. Wählen Sie aus Tourangeboten von 7/9/10 oder 12 Tagen, inkl. Gepäcktransport, Tourenbeschreibungen uvm.
Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Hier erhalten Sie eine Übersicht der wanderfreundlichen Gastgeber am Saar-Hunsrück-Steig.

Tags: Unterkünfte, Unterkategorie Wandern, Wandern, Hunsrück, Fernwanderweg, Aktiv & sportlich

Geierlay-Hängeseilbrücke

Geierlay-Hängeseilbrücke

Schwindelfrei? Wandern Sie über die schönste Hängeseilbrücke Deutschlands in 100 m Höhe.

Tags: Wandern, Unterkategorie Wandern, Hunsrück, Aktiv & sportlich, Tourentipps

Wanderregion Hunsrück

Wanderregion Hunsrück

Informieren Sie sich über weitere Wanderwege im Hunsrück, z.B. die Traumschleifen oder weitere...

Tags: Hunsrück, Aktiv & sportlich, Kurz- und Rundtour, Tourentipps, Unterkategorie Wandern, Wandern

Wandern auf dem Prädikats-Ferwanderweg Saar-Hunsrück-Steig (Schmausemühle bis Morshausen)

Wandern auf dem Prädikats-Ferwanderweg Saar-Hunsrück-Steig (Schmausemühle bis Morshausen)

Video-Contest-2014 Teilnehmer Leon zeigt seine ganz persönlichen Wandererlebnisse auf der Etappe...

Tags: Wandern, Unterkategorie Wandern, Fernwanderweg, Mosel-Saar, Hunsrück

Aus der Hunsrück-Community:

19.02.2018 | 11:55
 @

Einen winterlichen Wochenstart für Euch! Heute - und in den kommenden Tagen - ist noch Skibetrieb am Erbeskopf... https://t.co/ht85lLhBbc

16.02.2018 | 13:57
 @

Ein tolles Wanderevent: Die Anmeldung für den 9. Saar-Hunsrück-Steig Wandermarathon am 10. Juni 2018 ist jetzt... https://t.co/3lzPJ5VkAi

24.01.2018 | 11:23
 @

Mmhh ... so gut wie bei Oma! Am Samstag, 27. Januar startet die erste der kulinarischen Aktionswochen: Omas... https://t.co/7msq6satjQ

Noch mehr Infos aus der Community

Saar-Hunsrück-Steig Wo sind unsere Fans aus dem Siebengebirge, Bonn und Umgebung? Ihr könnt uns bald persönlich mit euren Fragen löchern, denn am kommenden Sonntag sind wir bei euch in der Nähe! Hier findet uns zwischen 11 und 18 Uhr im Maritim Hotel Königswinter auf der 11. WanderArt Königswinter, um 12 Uhr gibt es bei unserem Vortrag ganz ausführliche Infos rund um das Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig und auf den Traumschleifen. Wir freuen uns auf euch! :-)
11. WanderArt Königswinter Der Winter ist noch nicht vorbei und schon zieht es die Wanderfreunde hinaus ins Grüne. Vorher empfiehlt es sich, bei der 11. WanderArt im @[102354793172644:274:Maritim Hotel Königswinter] vorbei zu schauen. Wieder bietet sich die Gelegenheit, sich und um das Thema (Rad)Wandern von lokalen, regionalen und überregionalen Wander- und Radexperten beraten zu lassen. Ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm informiert rund über Wanderthemen und bietet reizvolle Ansichten aus beliebten Wanderregionen. Im Anschluss an die Vorträge werden unter den Gästen attraktive Preise wie Hotelgutscheine, Wanderrucksäcke und prall gefüllte Wanderpakete, die von den Ausstellern gestiftet wurden, verlost. Der Eintritt ist auch in diesem Jahr wieder frei. Programm 12:00 – 12:45 Uhr "Die Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück: Traumhaft wandern im Saarland und im Hunsrück" (Cora Berger, @[132278150119695:274:Saar-Hunsrück-Steig]) 13:15 – 14:00 Uhr "Reiseland Albanien – das letzte Geheimnis Europas" (Axel Neuhaus, Inhaber @[147630331945653:274:Lupe Reisen]) 14:30 – 15:15 Uhr "Sterne und Weltraum über dem Siebengebirge" (Christian Preuß, www.sternwarte-siebengebirge.de) 15:45 – 16:30 Uhr "Der Maare Mosel Radweg – ältester Bahntrassenweg Deutschlands" (Karsten Mathar, www.remet.de)
16. 02. 2018, 13:53

Noch mehr Infos aus der Community

Die WanderReporterHunsrück – Die WanderReporter

Herbstzeit – Wanderzeit, auf der Traumschleife Kirschweiler Festung im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Herbstzeit – Wanderzeit, gibt es doch keine schönere Jahreszeit, für ausgiebige Wanderungen durch die wunderschöne Natur, wie den Herbst. Pilze schießen aus dem Boden, das Moos zeigt sich in seinem kräftigsten Grün und die Bäume legen ihre bunten Gewänder an. Was trifft sich besser, den „Tag der Deutschen Einheit“, weit fort...

Noch mehr Infos aus der Community