Gastlandschaften Rheinland-Pfalz
  • Wanderer auf dem Eifelsteig mit Aussicht vom Aussichtspunkt "Kuckucksley".
  • Blick über die Eifel vom Kalvarienberg bei Blankenheim
    Blick über die Eifel vom Kalvarienberg bei Blankenheim
  • Wanderer am Kronenburger See
  • Wanderer am Meerfelder Maar
    Die "Augen der Eifel" , die Maare, laden zu kurzweiligen Wanderpausen ein.
  • Sonnenuntergang über dem Eifelsteig
    Auch das ist Wandergenuss: Innehalten und den Sonnenuntergang über dem Eifelsteig genießen
  • Riesige Wurzeln bieten auf dem Nerother Kopf Sitzmöglichkeiten bei der Eifelsteig-Wanderpause

Wandern auf dem Eifelsteig

Wer den Eifelsteig auf seinen 313 Kilometern Länge komplett gewandert ist, der hat zwar immer noch nicht die ganze Eifel erlebt, aber der weiß, was Eifel-Wandern bedeutet: Über abwechslungsreiche und naturnahe Wege geht es zum Beispiel durch Wacholderheiden und das Hochmoor Hohes Venn, vorbei an Vulkankegeln und den Maaren in der Vulkaneifel, entlang von Seen und Bächen. Das Motto des Qualitätsweges lautet "Wo Fels und Wasser Dich begleiten", denn von Beidem ist in der Eifel ausreichend vorhanden.

Der Eifelsteig in der interaktiven Karte

Lassen Sie sich in einer Großansicht der Karte Übernachtungsbetriebe, Sehenswürdigkeiten etc. anzeigen.

Allgemeine Informationen zum Eifelsteig

Eifel-Wälder (Foto: Dominik Ketz, Quelle: Eifel Tourismus GmbH)

Eifel-Wälder (Foto: Dominik Ketz, Quelle: Eifel Tourismus GmbH)

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Wo Fels und Wasser Dich begleiten: Auf 313 Kilometern führt der Fernwanderweg in 15 Etappen von der Kaiserstadt Aachen (Kornelimünster) bis in die Römerstadt Trier

 

 

 

Der Eifelsteig: Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
118:13 h
Höhenprofil
Strecke
313,1 km
Niedrigster Punkt
132 m
Aufstieg
7633 m
Höchster Punkt
662 m
Abstieg
7667 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Etappenübersicht Eifelsteig

Anfahrtsbeschreibung zum Eifelsteig

Startpunkt der Tour
Kornelimünster, Benediktusplatz

Zielpunkt der TourTrier, Weißhausparkplatz

Wegbeschreibung

Die Route startet im historischen Stadtkern von Kornelimünster vor den Toren Aachens. Hier sind die Berge noch Hügel und der Weg begleitet kleine Flüsse zu ihrem Ursprung, dem Hohen Venn, einem Hochmoor und Wasserspeicher. Die typische Venn-Landschaft und die haushohen Buchenhecken des Monschauer Landes prägen die ersten Etappen. Weiter geht es durch den Nationalpark Eifel mit Felspassagen und Mischwäldern entlang der großen Talsperren der Nordeifel. Der Eifelsteig führt hinauf auf die Dreiborner Hochfläche mit der Wüstung Wollseifen und der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang. Entlang der Olef und durch kleine Seitentäler erreicht der Weg das Kloster Steinfeld. Durch Talauen und Feuchtbiotope, mit seltenen Pflanzen und Schmetterlinge geht es durch Nettersheim bis Blankenheim. In Blankenheim entspring die Ahr, doch der Eifelsteig steigt auf die Höhen um Blankenheim. Hier durchquert er ein ausgedehntes Wacholdergebiet. Bald verlässt der Eifelsteig Nordrhein-Westfalen und man wandert unmerklich auf rheinland-pfälzischem Gebiet weiter. Bald schon ist man mitten in der Vulkaneifel. 380 Millionen alte Dolomitfelsen, zu erklimmende Vulkankuppen mit schönen Aussichten und die bekannten Dauner Maare liegen am Weg. Im Tal der Lieser geht es bis nach Manderscheid. Hier erheben sich die Ruinen der Ober- und Niederburg aus dem Tal. Auf dem Lieserpfad wandert man weiter bis ins Tal der Salm, an Kloster Himmerod vorbei Richtung Süden in Richtung Kylltal. Hier ist der rötliche Sandstein das landschaftsprägende Merkmale. Der Eifelsteig endet schließlich auf der Höhe über der ältesten Stadt Deutschlands, Trier.

Anfahrt

Nutzen Sie für die Planung Ihrer Anreise mit dem PKW den Anfahrtsplaner (Button: Anfahrt planen).

Oder geben Sie als die Start-Adresse im Bereich Parken bei der jeweiligen Etappe als Ziel in ihr Navigationsgerät ein.

Parken

An den einzelnen Etappen gibt es zahlreiche Wanderparkplätze oder weitere Möglichkeiten, den Wagen in der Nähe des Starts abzustellen. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Aachen, von dort weiter mit dem Bus nach Kornelimünster oder von Aachen-Brand zu Fuß über die Inde-Route. Anreise nach Trier ebenfalls mit dem Zug, Zuweg zum Eifelsteig.

Bahnverbindung - www.bahn.de

Busverbindungen - www.avv.de

Weitere Infos/Links

Eifelsteig-Homepage www.eifelsteig.de

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Tel.: +49 6551 96560
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

 

Weitere Reisetipps für Ihren Urlaub in der Eifel

  • In der Eifel finden Sie ein dichtes Radwegenetz aus Bahntrassenradwegen, Fluss- oder Themenradwegen. Entdecken Sie die unterschiedlichen Landschaftsräume der Mittelgebirgsregion zum Beispiel auf dem Kyll-Radweg, dem Maare-Mosel-Radweg oder dem Eifel-Ardennen-Radweg.
  • An den Maaren der Eifel die Seele baumeln lassen, Wohlfühlangebote nutzen und in den Heilbädern und Kuorten der Eifel die Gesundheit fördern - sie haben Ihr Wohlbefinden im Fokus.
  • Wandern, Radfahren, Motorrad fahren oder Camping? Hier finden Sie weitere Informationen für Ihren Urlaub in der Gastlandschaft Eifel

Eifelsteig: Wanderführer, Wanderkarten und mehr

ab 399 €
mehr Infos >

Eifelsteig: Premium-Wandern von Aachen bis Trier
Kleins Wanderreisen GmbH

Erleben Sie auf Ihren gewählten Eifelsteig-Etappen Eifel-Landschafts-Vielfalt pur: 7-Tage-Tour(en)/DZ, Gepäcktransport, Wanderkarte, Wanderurkunde uvm.
ab 70 €
mehr Infos >

Eifelsteig: Wanderweg für Genießer
Kleins Wanderreisen GmbH

Wählen Sie aus einer von 24 Eifelsteig-Etappen oder stellen Sie sich Ihre Touren einfach selbst zusammen. Preis je Übernachtung bei mind. 3 Übernachtungen.
ab 439 €
mehr Infos >

Eifelsteig: Wo Fels und Wasser Dich begleiten
KRAULAND GmbH

Durchwandern Sie die Eifel und erleben Sie, wie sanfte Anhöhen und stille Täler Ihnen eine bezaubernde Natur vor Augen führen. 6 Tage/DZ, Kurtaxe, Wanderkarte uvm.
Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Hier erhalten Sie eine Übersicht der wanderfreundlichen Gastgeber am Eifelsteig.

Tags: Aktiv & sportlich, Eifel, Fernwanderweg, Wandern, Unterkategorie Wandern, Unterkünfte

Wanderregion Eifel

Wanderregion Eifel

Informieren Sie sich über weitere Wanderwege in der Eifel, z.B. zu den Traumpfaden, den...

Tags: Aktiv & sportlich, Eifel, Kurz- und Rundtour, Tourentipps, Unterkategorie Wandern, Wandern

Wandern auf dem Prädikatswanderweg Eifelsteig

Wandern auf dem Prädikatswanderweg Eifelsteig

Video-Contest 2014 Teilnehmer Ferdinand zeigt seine ganz persönlichen Wandererlebnisse auf dem...

Tags: Eifel, Fernwanderweg, Unterkategorie Wandern, Wandern

Das könnte Sie auch interessieren:

Wander-Blog
Auf dem Gerolsteiner Felsenpfad zu den Wölfen

Auf dem Gerolsteiner Felsenpfad zu den Wölfen

Ein paar Tage frei und schönes Wetter ist angesagt? Also Zelt eingepackt und nichts wie ab in die...

Folge 11: Gastgeber an den Wandersteigen

Folge 11: Gastgeber an den Wandersteigen

Get Flash to see this player.

Alle Folgen

Tags: Fernwanderweg, Unterkünfte, Wandern, Unterkategorie Wandern

Aus der Eifel-Community:

Eifelsteig Wow! Schaut mal wie schön es derzeit auf dem Eifelsteig ist.
Wandelvrouw Dag 3 op de Eifelsteig was werkelijk een kadootje. Na een heerlijke lange nacht (het is half acht 's avonds al donker en koud, dus vroeg onder de wol) werd ik wakker met een geweldig uitzicht. Genieten! Dat deed ik ook van de wandeling van vandaag. Het begon met hertjes die een paar keer schrokken van mijn aanwezigheid en het bos inschoten. Toen die eekhoorn die ik uitgebreid kon bekijken. Vandaag meerdere andere wandelaars op de route. Het was ook zo'n prachtige dag; het leek wel zomer. Om drie uur kwam ik in Steinfeld aan. Mijn 'micro adventure' zit er op. Super was het!
11. 10. 2018, 17:49

Noch mehr Infos aus der Community

Wandelen in de regio Eifel/Luxemburg

Grenzeloos wandelgenot in de regio Zuideifel/Luxemburg 23 rondlopende wandelroutes in premium kwaliteit in de Zuideifel, de Luxemburgse Ardennen en in ...

Noch mehr Infos aus der Community

Titel Radmagazin Eifel 2018

Titel Radmagazin Eifel 2018
©Eifelfotos

RADMAGAZIN EIFEL 2018 Das Radmagazin Eifel informiert auf 64 Seiten über die Radwege in Eifel und Ostbelgien. Direkt zu Beginn inspirieren vier direkt buchbare Rad-Pauschalen mit persönlichen Erlebnisberichten zur individuellen Tourenplanung. Kombiniert werden können Bahntrassenradwege, Flussradwege und Themenradwege, die mit Detailkarten, Höhenprofil, Kurzcharakteristiken und den fahrradfreundlichen Gastgeber entlang des Weges im Anschluss einzeln beschrieben sind. Weitere Service-Informationen wie Rad-Service-Stationen, ÖPNV-Informationen und Raderlebnistage runden das Informationsangebot ab. Die herausnehmbare Rad-Faltkarte gibt einen Überblick zum Verlauf aller Wege in der Eifel.

Noch mehr Infos aus der Community

Die WanderReporterEifel – Die WanderReporter

Der sehr nette Nette-Schieferpfad

Was macht man an Christi Himmelfahrt (aka Vatertag)? Richtig, man geht wandern. Dummerweise kommen viele Leute an diesem Tag auf diese Idee… Als ich dann in Trimbs rein fuhr und mir ein Transparent „Nette-Schieferweg-Wandertag an Vatertag“ (wobei ich mir bei dem Zusatz nicht mehr so sicher bin, denn ein später gesichtetes Plakat(chen) wies auf den...

Noch mehr Infos aus der Community