Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Romantischer Rhein

Urlaub am Rhein - Rheinland-Pfalz erleben

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Romantischer Rhein Tourismus GmbH
An der Königsbach 8
56075 Koblenz

Tel. +49 (0)261/ 97 38 47 0
Fax +49 (0)261/ 97 38 47 -14
info@romantischer-rhein.de
www.romantischer-rhein.de

  • Gäste beim Günderodehaus, oberhalb von Oberwesel
    Gäste beim Günderodehaus, oberhalb von Oberwesel
  • Blick über den Rhein durch ein Fernrohr, St. Goar
    Blick über den Rhein durch ein Fernrohr, St. Goar
  • Geologie-Infotafel auf dem Weinlehrpfad, Boppard
    Geologie-Infotafel auf dem Weinlehrpfad, Boppard
  • Geysir Andernach, Andernach
    Geysir Andernach, Andernach
  • Wanderer am Limesturm, bei Rheinbrohl
    Wanderer am Limesturm, bei Rheinbrohl
  • Eingangsportal Burg Linz
    Eingangsportal Burg Linz
  • Blick auf Boppard, vom Rheinsteig (Filsener Ley)
    Blick auf Boppard, vom Rheinsteig (Filsener Ley)
  • Ausflugsschiff auf dem Rhein, St. Goar
    Ausflugsschiff auf dem Rhein, St. Goar
  • Kostümierte Gästeführer im Romanticum, Koblenz
    Kostümierte Gästeführer im Romanticum, Koblenz
  • Nachts im Museum - illuminiertes Kulturhaus Oberwesel
    Nachts im Museum - illuminiertes Kulturhaus Oberwesel
  • Schmetterling im Garten der Schmetterlinge, Sayn
    Schmetterling im Garten der Schmetterlinge, Sayn
  • Romanticum: Sagensuchscheinwerfer

(M)Ein Tag am Romantischen Rhein

Ein Glanzpunkt im Mittelrheintal ist der Bahnhof Rolandseck in Remagen. Wo Kaiser Wilhelm II. einst gesellschaftliche Empfänge abhielt, empfängt heute das ARP-Museum Rolandseck seine Besucher. Die Gießhalle der "Sayner Hütte" in Bendorf-Sayn, neben Berlin und Gleiwitz dritter Standort der königlich-preußischen Eisengießereien, ist ein herausragendes Industriedenkmal, dessen Geschichte im nahe gelegenen Rheinischen Eisenkunstgussmuseum im Fürstlichen Schloss zu Sayn erläutert wird. Dort kann man auch die fürstlichen Salons besichtigen sowie den Garten der Schmetterlinge im Fürstlichen Schlosspark. Das Koblenzer Gauklerfest ist sogar europaweit bekannt und zählt zu einer der beliebtesten Veranstaltungen der Region. Jedes Jahr wird die Koblenzer Altstadt drei Tage lang in ein Aktionsfeld für Künstler aus den verschiedensten Ländern verwandelt. Sie benötigen weitere Ausflugstipp?

"Romanticum" in Koblenz

Romanticum für Deutschen Tourismuspreis 2014 nominiert

Willkommen an Bord eines imaginären Flussdampfers im "Romanticum" Koblenz. Im Untergeschoss des Kulturbaus "Forum Confluentes" nehmen Sie Fahrt durch das Romantische Mittelrheintal auf. Modernste Licht- und Tontechnik entführen Sie in eine eigene Welt fernab vom städtischen Trubel: Tauchen Sie ein in die Sagenwelt des geheimnisvollen Mittelrheintales und blicken Sie hinauf zu den mächtigen Burgen und bizarren Felslandschaften. Setzen Sie sich selbst die Kapitänsmütze auf und steuern Sie das Schiff vorbei an die tückischen Klippen und durch quirlige Stromschnellen des Rheins.

Deutsches Flippermuseum in Neuwied

Beim Besuch im Deutschen Flippermuseum „Extraball“ in Neuwied werden Erinnerungen wach an die Zeiten, als ein Flipperautomat quasi zum Inventar einer jeden Kneipe gehörte, an das Klacken und Klingeln und die vielen blinkenden Lichter. Über 150 faszinierende Flipperautomaten aus den 1930er Jahren bis zur Gegenwart gibt es im Flippermuseum und fast alle sind bespielbar. Kugelschleuderspiel, Pinball, Humpty Dumpty oder Assimat – das sind Begriffe, mit denen jeder vertraut wird, der sich zur Museumstour aufmacht. Am Eingang erhalten die Besucher alte Markstücke, um die Flipperautomaten in Gang setzen zu können. Natürlich gibt es auch eine Fülle an Informationen rund um das Spiel mit der Silberkugel, das in den 90er Jahren den Kampf gegen die Videospiele verloren hat. Spannend auch für diejenigen, die wiederkommen: Da die Museumsbetreiber und "Flipper-Fans" mehr Automaten als Ausstellungsfläche haben, wechseln die ausgestellten Geräte.

Schrecklicher Spaß in der Folterkammer der Burg zu Linz

Das Jahr 1365, eine unheimliche Atmosphäre in der Folterkammer zu Linz am Rhein. Merkwürdige Geräusche hallen durch die unterirdischen Gewölbe, die Turmuhr schlägt zwölf, ein Kauz schreit durch die dunkle Nacht …

Die Folterkammer und das Burgverlies der Burg zu Linz bestehen seit 1365. Die Burg war Zoll- und Zwingburg der Kölner Bischöfe. Von allen Reisenden und Kaufleuten, die mit Schiffen auf dem Rhein unterwegs waren, wurde von den Bischöfen Zoll eingetrieben. Wer nicht mit barer Münze bezahlen konnte, wurde solange im Verlies gefangen gehalten bis die Steuerschuld beglichen war.

Tauchen Sie ein in das dunkle Kapitel des Mittelalters und lassen Sie sich in eine Zeit voller Angst und Schrecken zurückversetzen, eine Zeit unfassbarer Folterqualen in dunklen und kalten Kerkern der Zoll- und Zwingburg zu Linz am Rhein. Die Folterkammer mit ihren Folterinstrumenten lässt dem Besucher auch heute noch so manchen kalten Schauer über den Rücken laufen. Hier spiegelt sich die Grausamkeit der damaligen Zeit einzigartig wieder.

Spannung und Spaß auf der Festung Ehrenbreitstein

Hoch über Koblenz thront die Festung Ehrenbreitstein auf einer großen Felsnase. Vom Deutschen Eck schwebt die Seilbahn 850 Meter über den Rhein hinauf zu dem alten Gemäuer. Aus der Vogelperspektive sind der Zusammenfluss von Rhein und Mosel zu sehen sowie die rundum grüne Stadt Koblenz. Am Turm "Ungenannt" beginnt der Rundweg durch die spannende Festungsgeschichte. In den geheimnisvollen Gewölben und Gängen sind die Soldatenstuben, Arrestzellen und die beeindruckend große Kanone Greif zu besichtigen. Auf der Suche nach der goldenen Kugel erleben die Kinder eine besondere Führung durch die Festungsmauern.

Schatzsuche wie zur Ritterzeit auf der Schönburg

Über 40 Burgen gibt es im schönen UNESCO-Welterbetal Mittelrhein. Eine der spannendsten ist die Schönburg in Oberwesel. Im mächtigen Burgfried steht im Museum eine große Steinschleuder, wie es sie im Mittelalter gab. Jeder darf sie ausprobieren. Der Schuss auf die Burg Eltz ist virtuell und schnell stellt sich heraus, dass es gar nicht einfach war, aus großer Entfernung ein Ziel zu treffen. Über die Zinnen des Burgturmes ist die Rundumaussicht eine der schönsten im Rheintal.

Bei der Familientour "Auf der Suche nach der verschwundenen Zolltruhe" helfen schon die Kleinsten mit, die verschwundene Kiste mit den Goldtalern zu finden. Beraten werden sie von der kleinen Mauereidechse Frieda, die als Kuscheltier dabei ist. Es wird gesucht, gezählt, buchstabiert, gemalt und gerechnet bis die kleinen Schatzsucher die Truhe gefunden haben und die Goldtaler unter sich aufteilen.

Monrepos: Das "Schloss der Forscher"

Das Museum "MONREPOS, Archäologisches Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution" – oder kurz "MONREPOS – Schloss der Forscher" lädt nicht nur wissensdurstige Besucher zu einer Reise durch 2,5 Millionen Jahre menschlicher Verhaltensevolution ein, sondern ist auch ein Ort der Spitzenforschung für Archäologen aus aller Welt. Während Sie spannende Exponate bestaunen, wird "nebenan" intensiv geforscht.

Die Dauerausstellung"MENSCHLICHES VERSTEHEN" im "Monrepos - Schloss der Forscher" macht deutlich, wie, wann und warum unsere Verhaltensweisen entstanden sind. Hier wird Archäologie lebendig und erlebbar!

Rhein in Flammen

Auch wenn schon der Ausblick auf den Strom vom Ufer aus zum Träumen einlädt, ist es ein ganz besonderes Ereignis, die Rheinromantik vom Wasser aus zu erleben: Ob bei einer beschaulichen Schiffstour oder aber bei den "Rhein-in-Flammen"-Veranstaltungen. Dabei leuchten Burgen, Schlösser und Ruinen in bengalischem Feuer, während der Himmel im magischen Glanz der Feuerwerke erstrahlt. Alljährlich am zweiten Samstag im August findet "Der Rhein in Flammen" zwischen Braubach und Koblenz statt - der Klassiker unter den Rhein-in-Flammen-Events. Das Zusammenspiel der Elemente Feuer, Wasser und Licht verzaubert die Landschaft jedes Mal aufs Neue auf eine faszinierende Art und Weise.

Urlaub am Romantischen Rhein in zwei Minuten:



Entdecken Sie weitere Videos unserer Regionen in unserem youtube-Kanal!

Audio-Sequenz: Mit der Familie unterwegs

Begleiten Sie uns bei dieser "Audio-Tour" zum Geysir in Andernach oder in die Steckeschlääferklamm im Binger Wald. Hoch hinaus geht es im Kletterwald...

Get Flash to see this player.

Auf der Internetseite der Romantischer Rhein Tourismus GmbH finden Sie darüber hinaus weitere Informationen, z.B. zu

Romantischer Rhein mit Aktivguide Bernd

Romantischer Rhein mit Aktivguide Bernd

Entdecken Sie virtuell fantastische Aussichten auf das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal.

Tags: Städte & Kultur, Natur, Romantischer-Rhein

William Turner Route

William Turner Route

Begeben Sie sich auf die Spuren des Malers William Turner und seiner Liebe zur Rheinromantik.

Tags: Romantischer-Rhein, Städte & Kultur

Perfekter Tag im Welterbetal: RheinBurgenWeg und Rheinsteig

Perfekter Tag im Welterbetal: RheinBurgenWeg und Rheinsteig

Tags: Sehenswürdigkeiten, Tourentipps, Romantischer-Rhein

Familienabenteuer Rheinland-Pfalz

Familienabenteuer Rheinland-Pfalz

"Entdeckt eure Ritter-Power": Begeben Sie sich auf eine Abenteuerreise durch Rheinland-Pfalz.

Das könnte Sie auch interessieren:

Tennishalle Bendorf (Quelle: Touristinformation Bendorf)

Tennispark Bendorf | Bendorf

Der Tennispark Bendorf verfügt über 6 Tennishallenplätze. Die Plätze 1 bis 4 sind ohne, die Plätze 5 + 6 mit Granulateinstreueung. Deren Nutzung...

Stadtführer (Quelle: Tourist-Information Sonnige Untermosel)

Stadtführer Franz-Josef Schmillen | Rhens

Stadtführer Franz-Josef Schmillen

Offene Führungen: 4 € / Person

Gruppenführungen: n. V.

Dauer: 90 Min.

Märchenwald (Quelle: Tourist-Information Bad Breisig)

Märchenwald Bad Breisig | Bad Breisig

In unserem Märchenwald finden Sie eine Auswahl der schönsten Grimmschen Märchen. Unser Künstler Willi Zeh hat für Sie aus alten Vorlagen die...

Logo Kletterwald (Quelle: Touristinformation Bendorf)

Kletterwald Sayn | Bendorf

Der Kletterwald Sayn liegt in der Nähe von Koblenz – im wunderschönen Brexbachtal im Bendorfer Ortsteil Sayn. Mitten im Wald warten

140...

Themenweg Historisches Lahnstein (Foto: Stadt Lahnstein, Quelle: Tourist-Info Lahnstein)

Themenweg Historisches Lahnstein | Lahnstein

Wir laden Sie ein zu einer Entdeckungstour: Erleben Sie das historische Lahnstein und wandern Sie auf den Spuren der Geschichte durch eine...

Boule-Treff (Quelle: Tourist-Information Bad Breisig)

Boule-Treff Bad Breisig | Bad Breisig

Auf den Boulebahnen im Park vor den Römer-Thermen wird montags und mittwochs sowie samstags ab 14:00 Uhr gemeinsam Boule gespielt. Gäste sind...

Camping in Brey (Quelle: Tourist-Information Sonnige Untermosel)

Campingplatz und Fahrradverleih | Brey

Liebe Gäste,

wir begrüßen Sie ganz herzlich auf unserem Camping - Freizeitzentrum, einem Familienbetrieb, welcher seinen Gästen schöne...

Freibad Kinderbecken (Quelle: Loreley-Touristik e.V.)

Freibad Kamp-Bornhofen | Kamp-Bornhofen

Das am Rhein gelegene Freibad Kamp-Bornhofen wurde 2009 wieder eröffnet, nach langen zittern! Das Freibad bietet Badespaß für jung und...

1 (Quelle: Tourist-Information Boppard)

Joes Events - Outdoor-Events und Köstlichkeiten aus der Region | Boppard

Natürlich erleben & regional genießen:  

 

Bei Joe's erwarten Dich Outdoor-Events und Köstlichkeiten aus der Region....

Außenbereich (Quelle: Tourist-Information Neuwied)

Allwetterbad Deichwelle Neuwied | Neuwied

Umkleiden, Toiletten und Dusche für Rollstuhlfahrer, Rollstuhl zur Ausleihe für den Hallenbadbereich, Pool-Lifter, ermäßigte Eintrittspreise für...

Segway (Quelle: Tourist-Information Sonnige Untermosel)

Segway-Mobility Wilhelm Schüller | Rhens

Koblenz und den Mittelrhein auf dem Segway erkunden Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles und unverbindliches Angebot. Sprechen Sie uns...

Schlosspark Sayn (Quelle: Touristinformation Bendorf)

Schlosspark Sayn | Bendorf

Als Fürst Ludwig Mitte des 19. Jahrhunderts das Schloss im neugotischen Stil umbauen ließ, wurde gleichzeitig nach einem Entwurf des früheren...

Stadtführer Forg (Quelle: Tourist-Information Sonnige Untermosel)

Stadtführer Joachim Forg | Rhens

Stadtführer Joachim Forg, Mainzer Str. 45, 56321 Rhens, Tel. 02628/984566 (ab 18.00Uhr), Handy: 0176/96472962, joachim.forg@gmx.net ,historische...

Tennis-Squash-Boule (Quelle: Tourist-Information Bad Breisig)

Tennis-Squash-Boule | Bad Breisig

Angebot Sportmöglichkeiten:

 

- 4 Granulat Tennisplätze

- Squash-Court

- Indoor Boule...

Rhein-Lahn-Stadion Lahnstein (Foto: Stadt Lahnstein, Quelle: Tourist-Info Lahnstein)

Rhein-Lahn-Stadion | Lahnstein

Das 2005 fertig gestellte Rhein-Lahn-Stadion hat sich als Trainings- und Austragungsportstätte bewährt und wird von Vereinen mit den...

Aus der Rheintal-Community:

Romantischer Rhein Tourismus Das Thema UNESCO Welterbestätten lässt sich in vielerlei Hinsicht erkunden. Die Kollegen der World Heritage Journeys of the European Union haben einen neuen Tourenvorschlag für Musikbegeisterte durch verschiedene europäische Welterbestätten zusammengestellt. Da darf ein Zwischenstopp im Oberen Mittelrheintal und der Loreley natürlich nicht fehlen 😉
UNESCO Would you like to discover how European World Heritage sites inspired some of the greatest composers of all time? Find it out with the World Heritage Journeys of the EU, by UNESCO and National Geographic 👉http://bit.ly/2CxuuUb #VisitEUWorldHeritage #WorldHeritage #Culture #UNESCO #NationalGeographic
25. 03. 2019, 13:08

Noch mehr Infos aus der Community

Rheinsteig Wir wünschen euch einen schönen Frühlingsanfang! Habt ihr eure nächste Wanderung am Rheinsteig schon geplant? ;) Foto: Burg Katz bei St. Goarshausen 20. 03. 2019, 10:26

Noch mehr Infos aus der Community

RheinBurgenWeg Der Empfehlung von DieJugendherbergen.de können wir natürlich nur zustimmen :) Eine Wanderung auf unserem RheinBurgenWeg lässt sich hervorragend mit einer Übernachtung in einer der Jugendherbergen verbinden.
DieJugendherbergen.de Über Stock und über Stein… 🏞 Ihr wollt eine kleine Auszeit vom Alltagsstress, seid erlebnishungrig und wissensdurstig? Dann genießt die frische Luft und die sagenhaft schöne Kulturlandschaft des Mittelrheintals, durch die der RheinBurgenWeg verläuft. Dies ist ein Fernwanderweg auf der linken Seite des Rheins von Bingen über Koblenz (durch das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal) bis zum Rolandsbogen in Remagen. Und wusstet ihr schon, dass er eine Gesamtlänge von ca. 196 km hat? ☺️ Unterwegs könnt ihr viele Dinge erleben. Schaut euch beispielsweise den Mäuseturm bei Bingen an, besucht das Deutsche Eck in Koblenz, bewundert in Andernach den weltgrößten Kaltwassergeysir oder erlebt das rheinische Schiefergebirge in zahlreichen Facetten. Der Weg ist das Ziel. ✨ Unterwegs könnt ihr natürlich in einer unserer streckennahen Jugendherbergen einkehren. Also klickt schnell auf den folgenden Link: www.DieJugendherbergen.de/Wandern und schaut nach, welche Jugendherberge den Weg säumt.
25. 03. 2019, 13:46

Noch mehr Infos aus der Community

26.03.2019 | 08:06
 @

Ein Veranstaltungstipp, den ihr euch unbedingt vormerken solltet! #romantischerrhein #rlperleben #rheinleuchten https://t.co/0VSrVNcLj6

12.03.2019 | 07:23
 @

RT @VisitEUheritage: What makes the #UpperMiddleRhineValley so beautiful? Ask Wolfgang Blum, a certified World Heritage guide. Travel dee…

06.03.2019 | 20:32
 @

Der erste Tag der ITB klinkt langsam aus, viele Gespräche, neue Eindrücke und Ideen sind gewonnen. Morgen geht es w… https://t.co/j1zWawMs9l

Noch mehr Infos aus der Community