Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Romantischer Rhein

Urlaub am Rhein - Rheinland-Pfalz erleben

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

ServiceQualität Deutschland

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Romantischer Rhein Tourismus GmbH
An der Königsbach 8
56075 Koblenz

Tel. +49 (0)261/ 97 38 47 0
Fax +49 (0)261/ 97 38 47 -14
info@romantischer-rhein.de
www.romantischer-rhein.de

Infosystem Romantischer Rhein

Rundwanderweg A4 "Scheidskopf" | Remagen

Rundweg A 4: „Scheidskopf“

11,5 km / ca. 4 Stunden

Schwierigkeitsgrat: mittel (rot)

Höhenmeter +/- absolut: 666,2 m

Höhenmeter Bergauf (+) über 5,424 km = 345,1 m

Höhenmeter Bergab (-) über 4,590 km = 321,1 m

Start & Ziel: Waldschlösschen an der L 79

Wegeprofil: Befestigte Wald- und Wirtschaftswege, festes Schuhwerk empfohlen

Kinderwagengeeignet: bedingt

 

Der Weg: Wanderparkplatz Waldschlösschen – Calmuth Tal – Dungkopf – Scheidskopf – Calmuth – Wanderparkplatz Waldschlösschen

Wir starten am Wanderparkplatz „Waldschlösschen".

 

Der Wohnplatz „Waldschlösschen" liegt an der Birresdorfer Strasse (L 79) oberhalb der Apollinariskirche. Auf einer Wanderkarte des Verschönerungsvereins, auf der die örtlichen Wanderwege gekennzeichnet sind, finden Sie auch den Verlauf des A 4 eingetragen.

Wir gehen von der Wanderkarte aus nach links, um gleich vor dem Waldschlösschen rechts in den Waldweg abzubiegen. Hier folgen wir der Ausschilderung A4. Nachdem wir den Weiher hinter uns gelassen haben, stoßen wir auf einen breiteren Weg. Es besteht nun die Möglichkeit,

den Wanderweg nach links oder rechts zu begehen. Diese Beschreibung ist entgegen dem Uhrzeigersinn gehalten. Wir gehen also nach rechts.

Bei der ersten ausgeschilderten Möglichkeit biegen wir nach links ab durch Mischwald. Es geht weiter, dem gut ausgeschilderten Weg folgend, vorbei an dem eingezäunten Areal von Schloss Marienfels, bis wir das Calmuth Tal erreichen. Hier folgen wir der leicht ansteigenden

asphaltierten Straße nach links. Nach ca. 500 Metern biegen wir nach rechts in einen breiten Forstweg ab, der uns weiter bergauf führt. An einer freien, mit Gras bewachsenen, Fläche folgen wir der Markierung nach links. Leicht ansteigend gehen wir auf einer alten Werksbahntrasse. Hier wurden früher die Loren mit den Basaltblöcken hinab an den Rhein zum Verladen auf die Schiffe transportiert. Wir befinden uns jetzt unterhalb des Dungkopfes, wo früher der Basalt abgebaut wurde. Nun ist es nicht mehr weit bis zur Birresdorfer Strasse, die L 79. Auf dieser gehen wir nach

links, um gleich bei der nächsten Möglichkeit wieder rechts einbiegend in den Wald zu gelangen. Nun gehen wir mit dem gemeinsam ausgeschilderten Weg (A1) den Nord-Süd-Weg, Bonn-Bad Neuenahr-Moselkern, bis zur „Schutzhütte am Scheidskopf". Hier legen wir eine

kleine Rast ein und genießen wir den Blick in das Ahrtal mit dem Vulkankegel der Landskrone. Am Waldrand entlang gehen wir der Ausschilderung folgend nach links. Durch den Wald, danach über eine freie Fläche, erreichen wir bald wieder die L 79, der wir nach rechts folgen.

Direkt hinter einem Wohngebäude geht es nach links, an einer Schranke vorbei, in den Wald. Auf diesem Weg gelangen wir wieder ins Calmuth Tal. Kurz vor den Gebäuden der ehemaligen Internationale Film-Union (hier wurden u. a. Filme synchronisiert und die Wochenschau

„Blick in die Welt“ produziert), geht es nach rechts wieder bergan. Wir folgen der Ausschilderung und erreichen nach kurzer Zeit den Ausgangspunkt des Rundwanderweges. Über den Stichweg gelangen wir dann am Weiher vorbei wieder zum Wanderparkplatz.

So erreichen Sie uns

Bachstraße 5
53424 Remagen


Tel. (0049) 2642 20187
E-Mailtouristinfo@remagen.de
Internethttp://www.stadt-remagen.de

Wandern (Quelle: Tourist-Information Remagen)
Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular