Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Pfalz

Urlaub in der Pfalz: Wandern, Radfahren & Wein

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

ServiceQualität Deutschland

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Pfalz. Touristik e.V.
Martin-Luther-Straße 69
67433 Neustadt/Weinstraße

Tel. +49 (0) 6321/39160
Fax +49 (0) 6321/391619
info@pfalz-touristik.de
www.pfalz.de

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen!

Pfalztheater - Die Fledermaus. | Kaiserslautern

Pfalztheater präsentiert:

Die Fledermaus.

Operette von Johann Strauss (Sohn)

 

Großes Haus

„Glücklich ist, wer vergisst, was nicht mehr zu ändern ist!“

Als „Rache der Fledermaus" inszeniert Dr. Falke eine Revanche für einen Streich, bei dem ihn sein Freund Eisenstein nach einem Faschingsball dem Gelächter der ganzen Stadt aussetzte. Auf dem Fest des Prinzen Orlofsky fädelt er eine Verkleidungs- und Verstellungskomödie ein, bei der Eisenstein in der Rolle eines Marquis Renard nicht nur seine Kammerzofe Adele im Gewand ihrer Herrin trifft, sondern auch heftigst mit einer ungarischen Gräfin anbändelt, hinter deren Maske sich seine eigene Frau Rosalinde verbirgt. Zudem trinkt er Brüderschaft mit einem Chevalier Chagrin, der niemand anders ist als Gefängnisdirektor Frank, der Eisenstein längst inhaftiert haben sollte. Am nächsten Morgen trifft man sich im Gefängnis wieder, die Masken fallen. Im Katzenjammer bleibt die Erkenntnis: „Nur der Champagner war an allem schuld!"

„Die Fledermaus", uraufgeführt 1874 in Wien, wird zu Recht als „Königin der Operette" und Gipfelpunkt der ganzen Gattung gefeiert. Das Textbuch nach dem Lustspiel „Le Réveillon" der Offenbach-Librettisten Henri Meilhac und Ludovic Halévy verbindet Pariser Esprit mit Wiener Atmosphäre und wirft ein witzig-ironisches Augenzwinkern auf die bürgerliche Moral. In seiner Operette „Die Fledermaus" bringt der Walzerkönig Johann Strauss Musik, Tanz und Theater in vollkommenen Einklang, seine Partitur sprüht ohne jede falsche Sentimentalität vor Lebenslust.

 

Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei der Theaterkasse

Telefon +49 631 3675 209 oder per E-Mail: vorverkauf@pfalztheater.bv-pfalz.de

Öffnungszeiten der Theaterkasse

Dienstag bis Freitag 11.00 bis 14 Uhr und 16.30 bis 18.30 Uhr

Samstag 10.00 bis 13.00 Uhr

Abendkasse: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn

So erreichen Sie uns

Pfalztheater
Willy-Brandt-Platz 4 + 5
67657 Kaiserslautern


Tel. (0049) 631 36750

E-Mailinfo@pfalztheater.bv-pfalz.de
Internethttp://www.pfalztheater.de

Zeiten

Di19:30 Uhr
Mitwirkende - (Foto: Foto: Hans-Jürgern Brehm-Seufer), Quelle: Tourist-Information Kaiserslautern) Mitwirkende (Foto: PT,Fotos: Hans-Jürgern Brehm-Seufert, Quelle: Tourist-Information Kaiserslautern) Pfalztheater (Quelle: Tourist-Information Kaiserslautern)
Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular