Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Pfalz

Urlaub in der Pfalz: Wandern, Radfahren & Wein

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Pfalz. Touristik e.V.
Martin-Luther-Straße 69
67433 Neustadt/Weinstraße

Tel. +49 (0) 6321/39160
Fax +49 (0) 6321/391619
info@pfalz-touristik.de
www.pfalz.de

Infosystem Pfalz

Stele 7 - Lebensgefahr | Kirrweiler

Lebensgefahr

„Er trank vom Wein, wurde betrunken und lag nackt in seinem Zelt“. Es hat ihn umgehauen, Noah, den ersten Winzer der Bibel. Sohn Ham spottet und erntet dafür den Fluch des Vaters.

Steckt der Fluch im Wein?

Nur wenn man zuviel trinkt wie Amnon, der Älteste des Königs David, der einem Brudermord zum Opfer fiel; wie der assyrische Feldherr Holofernes, der seinen Kopf verlor; wie der babylonische König Belschazzar, dem das Menetekel seinen Tod ankündigte und viele andere.

Darum sagt der Weisheitslehrer Jesus Sirach: „Schon viele hat der Rebensaft zu Fall gebracht.Zuviel Wein ist eine Falle für die Toren, er schwächt die Kraft und schlägt viele Wunden.“

So erreichen Sie uns

Hauptstraße 7
67489 Kirrweiler


Tel. (0049) 06321 5079
E-Maili-Punkt@kirrweiler.de
Internethttp://www.kirrweiler.de

7_TAFEL__Lebensgefahr_heller (Foto: Rolf Metzger, Ortsgemeinde Kirrweiler, Quelle: Südliche Weinstrasse e. V.)
Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular