Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Pfalz

Urlaub in der Pfalz: Wandern, Radfahren & Wein

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Pfalz. Touristik e.V.
Martin-Luther-Straße 69
67433 Neustadt/Weinstraße

Tel. +49 (0) 6321/39160
Fax +49 (0) 6321/391619
info@pfalz-touristik.de
www.pfalz.de

Infosystem Pfalz

Salz, Saline, Solbad - Der Kur auf der Spur - kostümiert | Bad Dürkheim

Mit kostümiertem Gästeführer.

Bad Dürkheim ist seit über 100 Jahren Mineralheil- und noch länger Solbad, und das haben wir den Solequellen zu verdanken, die seit langer Zeit genutzt werden. Das „Weiße Gold“ Bad Dürkheims hat schon vor 2.500 Jahren Zeit die Kelten angelockt. Jahrhundertelang produzierte man in den Salinen Salz und verbrauchte dabei Unmengen an Holz. Bis im 18. Jahrhundert mit den monumentalen Gradierwerken die Revolution in der Salzherstellung gelang: Monumentale, bis zu 750m lange Bauten gradierten die Sole. Es dauerte nicht lange, bis diese Schätze sich herum sprachen und Bad Dürkheim als Solbad Gäste aus aller Welt begrüßen durfte, die durch den neu gestalteten Kurpark flanierten. Heute ist der Kurpark mit seinen elf Brücken und Wasserspiel schöner denn je und der ideale Ort, um mit unserem Gästeführer in die mondänen alten Zeiten einzutauchen. Beim Besuch des Dürkheimer Gradierbaus lernen Sie seine wechselvolle und dramatische Geschichte kennen, vom Industriebauwerk zu einem der größten Freiluftinhalatorien Deutschlands, überschattet von zwei Brandkatastrophen.

 

PREIS 2019: 90,00 Euro zzgl. Eintritt

EINTRITTSPREISE (Änderungen vorbehalten):

Erwachsene: 1,50 €

Ab 10 Personen 1,20 €

Kurkarteninhaber, Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr, Gästeführer der Stadt Bad Dürkheim sowie Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit dem Ausweis "B" kostenfrei 

DAUER: ca. 1,5 Stunden

HINWEIS: Führungen nur während der Öffnungszeiten. Bei Gruppen ab 26 Personen oder mehr übernehmen mindestens 2 Gästeführer die Führung (Mehrkosten).

 

ÖFFNUNGSZEITEN:

1.10. bis 31.3. täglich 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

1.4. bis 30.9. täglich 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

Änderungen, auch witterungsbedingt, vorbehalten.

So erreichen Sie uns

Tourist Information Bad Dürkheim
Kurbrunnenstr. 14
67098 Bad Dürkheim


Tel. (0049) 6322 935140
E-Mailinfo@bad-duerkheim.de
Internetwww.bad-duerkheim.com

Links

Dürkheimer Persönlichkeiten (Quelle: Tourist Information Bad Dürkheim)
Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular