Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Hunsrück

Urlaub im Hunsrück - die Urlaubsregion Hunsrück entdecken

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Hunsrück-Touristik GmbH
Gebäude 663
55483 Hahn-Flughafen

Tel. +49 (0) 6543/507 700
Fax +49 (0) 6543/507 709
info@hunsruecktouristik.de
www.hunsruecktouristik.de

Burg Grimburg | Grimburg

Die Burg Grimburg wurde um 1190 als Landesburg der Trierer Erzbischöfe gebaut. Sie war ehemals Amtssitz für fast 40 Hochwaldgemeinden. Die Verleihung der Stadtrechte erfolgte im 14. Jahrhundert.

So erreichen Sie uns

Förderverein Burg Grimburg e.V.
Burganlage Grimburg ca. 2 km außerhalb Grimburgs
54413 Grimburg


Tel. (0049) 6503 3603
E-Mailburg-grimburg@gmx.de
Internethttp://www.burg-grimburg.de

Öffnungszeiten

Burganlage Grimburg von April - Oktober, ganztägig, geöffnet.

 

Der Eingangsturm der Grimburg bietet Übernachtungsmöglichkeit für Wandergruppen.

Rustikale Übernachtung auf dem Boden. Für Gruppen bis 15 Personen geeignet. Isomatte und Schlafsack erforderlich.

 

Buchbar von Mitte April bis Mittel Oktober.

Links

Burg Grimburg (Foto: Eike Dubois, Quelle: Tourist-Info Hermeskeil) Ritter- und Hexenspiele (Foto: Eike Dubois, Quelle: Tourist-Info Hermeskeil)
Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular