Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Eifel

Eifel erleben - Urlaub in der Eifel

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm

Tel. +49 (0) 65 51/96 56 0
info@eifel.info
www.eifel.info

  • Entspannende Pause auf der Burgruine Kronenburg in der Eifel
    Entspannende Pause auf der Burgruine Kronenburg in der Eifel
  • Motorgeschichte zum Anfassen - im "ring werk" am Nürburgring
    Motorgeschichte zum Anfassen - im "ring werk" am Nürburgring

(M)Ein Tag in der Eifel

In der Eifel kommt ganz bestimmt keine Langeweile auf. Die Region bietet eine große Auswahl an Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten. In Mayen lohnt beispielsweise der Besuch der Genovevaburg. Sie beherbergt das interaktive Eifelmuseum und tief unter ihr befindet sich das Deutsche Schieferbergwerk. Führungen vermitteln interessante Begebenheiten der Vergangenheit und wagen auch einen Blick in die Zukunft. Im Devonium in Waxweiler spürt man Erdgeschichte hautnah und auf der Kasselburg erwartet Sie der Adler- und Wolfspark. Nicht zu vergessen der Nürburgring mit seinem Erlebnisprogramm über das ganze Jahr. Wir haben Ihnen darüber hinaus weitere Ausflugsziele in der Eifel zusammengestellt:

Eifelmuseum in Mayen

Eine ganze Region an einem Tag erleben, das ist im Eifelmuseum in Mayen möglich. Wurden früher Exponate in Vitrinen ausgestellt, wird der kleine, aber auch der große Gast heute aufgefordert, die Eifel zuerst aktiv im Museum zu entdecken und anschließend die Sehenswürdigkeiten vor Ort zu besuchen. Im Eifelmuseum gibt es Antworten auf viele Fragen, z.B. wo die Eifel liegt, warum sie so heißt, wie sie riecht, wie sie sich anhört, wer hier schon wohnte und warum es in der Eifel brodelt. Man erfährt hier auch Interessantes über die eiszeitlichen Mammute, Wollnashörner und Höhlenbären, die in der Eifel lebten und deren versteinerte Knochen bestaunt werden können. Viel Wissenswertes erfährt man mit der ganzen Familie in den unterschiedlichen Ausstellungsräumen des Eifelmuseums, die sogar in unterirdische Abteilungen führen.

Kloster Maria Laach und Laacher See

Die Benediktinerabtei Maria Laach ist das ganze Jahr über ein Besuchermagnet. Weltlich nach außen geöffnet und doch zur Ruhe und Einkehr bewegend, findet hier jeder Gast, was er sucht und was ihm gut tut. Die Abteikirche gilt als Juwel romanischer Baukunst. Mehrmals täglich finden Gottesdienste und Gebete statt, die Uhrzeiten können unter www.maria-laach.de nachgelesen werden. Besonders bei schlechter Witterung laden die Klosterbetriebe zum Besuch ein, die sich in geschlossenen Räumen befinden. So zum Beispiel die Buch- und Kunsthandlung, in der auch die Produkte des klostereigenen Buch- und Kunstverlags erhältlich sind, und die Gewächshäuser der Gärtnerei. Die Klostergaststätte kümmert sich um die kulinarischen Bedürfnisse der Besucher. Einzigartig ist auch die Lage des Klosters in der Vulkanlandschaft der Eifel, direkt am Laacher See. Wälder und Wiesen wechseln sich entlang des Ufers ab und ein beliebter Rundwanderweg lockt zu einer acht Kilometer langen Wanderung mit tollen Ausblicken über den See und auf die Abtei.

Unterwegs in malerischen Städten und Dörfern

Fachwerkhäuser, imposante Burganlagen und spannende Museen finden Sie in den malerischen Städten und Dörfern der Eifel. In Blankenheim gilt es, die Ahrquelle zu finden, Monreal wird Sie auf Grund der Fachwerkidylle begeistern, ebenso Monschau, die einstige Tuchmacherstadt im nordrhein-westfälischen Teil der Eifel.

Auf Geo-Entdeckungstour

Wo einst in der Eifel Vulkane brodelten, wird heute gebadet oder auf Geo-Pfaden gewandert. Hier entfaltet sich die Natur auf wunderschöne Weise. Lehrreich aufbereitet und zumeist spielerisch verpackt, erfährt man in den vielen Naturzentren sowie Museen der Eifel Wissenswertes über die faszinierenden Wechselbeziehungen zwischen Mensch und Natur. Wer mehr über die Geschichte der Eifel erfahren möchte, kann an zahlreichen Natur-Erlebnis-Programmen teilnehmen. In den Geo-Museen der Vulkaneifel begeben Sie sich aktiv auf die "heiße Spur" der Vulkangeschichte. Entdecken Sie das "Vulkanland Eifel"!

Lavaspaltenwand im Vulkanhaus Strohn

In der Eifel informiert das Vulkanhaus Strohn zum spannenden Thema Vulkanismus. Attraktion des Museums ist die sechs mal vier Meter große Lavaspaltenwand aus dem nahen Wartgesberg. Hier kommt Jeder ins Staunen, z. B. darüber, dass die Erdkruste im Vergleich mit einem Pfirsich genauso dünn ist, wie dessen Haut. Oder dass Lavabomben köstlich schmecken. Allerdings nur im Museumscafé Strohn, Lavabomben entstanden aus Lava, die sich in der Luft zu Geschossen formte. Die berühmte riesige Strohner "Lavabombe" steht am Ortsausgang und ist eine Station des vier Kilometer langen Vulkan-Erlebnispfads. Sie flog nicht durch die Luft, aber daneben liegt eine Lavabombe, die auch nicht gerade klein ist.

Urlaub in der Eifel in zwei Minuten:



Entdecken Sie weitere Videos unserer Regionen in unserem youtube-Kanal!

Audio-Beitrag: Burgen, Gruben, Wichtel rund um Mayen

Freizeitparks sind bei Kindern ein absoluter Renner. Doch es müssen nicht immer Achterbahnen und künstliche Welten sein, die für Abenteuer sorgen. Wer auf natürliche Entdeckungsreise mit der Familie gehen möchte, dem bietet die Region zwischen Köln und Koblenz sagenhafte Erlebnisse. Pia Hoffmann hat einen Streifzug durch die Osteifel, rund um Mayen unternommen.

Eifel mit Aktivguide Bernd

Eifel mit Aktivguide Bernd

Entdecken Sie virtuell die Natur und Sehenswürdigkeiten in der vom Vulkanismus geprägten Eifel.

Tags: Eifel, Naturerlebnis, Natur, Tourentipps, Sehenswürdigkeiten

Familienabenteuer Rheinland-Pfalz

Familienabenteuer Rheinland-Pfalz

"Entdeckt eure Ritter-Power": Begeben Sie sich auf eine Abenteuerreise durch Rheinland-Pfalz.

Aus der Eifel-Community:

Eifel Tourismus Auf und ab entlang der Seen geht es am Samstag, 22.06.19, 9 Uhr bei der Rangertour im Nationalpark Eifel. Der Ranger nimmt Dich einen ganzen Tag mit auf Erkundungstour durch die Natur. Zum Abschluss wirst Du mit einer Schifffahrt belohnt :-)
Ranger-Themenführung: Auf und ab entlang der Seen Ranger-Themenführung: Auf und ab entlang der Seen
21. 06. 2019, 09:49

Noch mehr Infos aus der Community

23.06.2019 | 18:20
 @

@PilotPSA Das ist das Gemündener Maar: https://t.co/ymbpD4hf5q

19.06.2019 | 16:51
 @

Ab ins Wasser! #Badeseen und #Freibäder in der #Eifel: https://t.co/rghJw6AodJ #deinNRW #rlperleben https://t.co/QCRxEQ06Bx

18.06.2019 | 16:21
 @

RT @WandaWandelt: Dag vier breekt aan op het Schneifelpad in de Eifel. Kan het de vorige drie dagen overtreffen? #visiteifel #collab #wande…

Noch mehr Infos aus der Community

Wandelen in de regio Eifel/Luxemburg

Grenzeloos wandelgenot in de regio Zuideifel/Luxemburg 23 rondlopende wandelroutes in premium kwaliteit in de Zuideifel, de Luxemburgse Ardennen en in ...

Noch mehr Infos aus der Community

Titel Radmagazin Eifel 2019

Titel Radmagazin Eifel 2019
©Eifelfotos

RADMAGAZIN EIFEL 2019 Das Radmagazin Eifel informiert über die Radwege in Eifel. Direkt zu Beginn inspirieren buchbare Rad-Angebote mit persönlichen Erlebnisberichten zur individuellen Tourenplanung. Kombiniert werden können Bahntrassenradwege, Flussradwege und Themenradwege, die mit Detailkarten, Höhenprofil, Kurzcharakteristiken und den fahrradfreundlichen Gastgeber entlang des Weges im Anschluss einzeln beschrieben sind. Weitere Service-Informationen wie Rad-Service-Stationen, ÖPNV-Informationen und Raderlebnistage runden das Informationsangebot ab. Die herausnehmbare Rad-Faltkarte gibt einen Überblick zum Verlauf aller Wege in der Eifel.

Noch mehr Infos aus der Community

Das könnte Sie auch interessieren:

Filter einblenden

418 Ergebnisse, sortiert nach aufsteigend / absteigend

Kalvarienberg Kapelle (Bildquelle: M.Schuler) (Quelle: Ferienregion Prümer Land)

Prümer Land Tour Route 1 | Prüm

Die etwa 17 km lange Route bietet an 10 Stationen Hinweise und Informationen der Besonderheiten rund um den Luftkurort Prüm.

Die erste...

Jakobus-Säule (Quelle: Touristik-Büro VGV Vordereifel)

Der "Eifel-Camino" in Monreal | Monreal

Der "Eifel-Camino"

 

Einer der vielen früheren Jakobswege in Europa führte einst von Andernach am Rhein in Richtung...

Kyll bei Malberg und Kyllburg (Quelle: Ferienregion Bitburger Land)

Angeln an der Kyll | Kyllburg

Angeln an der Kyll

 

Angelmöglichkeit besteht in den Gemeinden Malberg, St. Thomas, Usch, Zendscheid und Kyllburg. Jeweils zur...

Wegeverlauf (Quelle: Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring)

Rundweg Wirftbach-Schleife | Wirft

Idyllischer 14 km langer Rundwanderweg im Naturschutzgroßprojekt Obere Ahr-Hocheifel.

Wanderung Grüne Hölle (Foto: Tourist Information Hocheifel Nürburgring|Schulte, Quelle: Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring)

Greenhell-Hiking|Wandertouren am Nürburgring | Nürburg

Greenhell-Hiking|Erlebnistouren bei VLN und RCN

Die Greenhell-Hikes sind Wandertouren rund um die Nürburgring Nordschleife in geführten...

Hoch hinauf im Hochseilgarten (Quelle: Ferienregion Rureifel)

Hochseilgarten Hürtgenwald | Hürtgenwald

Verschiedene Parcours mit vielen abwechselnden Elementen und Seilbahnen mit insgesamt über 800 m Länge machen einen Besuch im Hochseilgarten...

Wasserseilgarten (Quelle: Ferienregion Gerolsteiner Land)

Kronenburger See | Hallschlag

Der Kronenburger See

Zahlreiche Freizeitanlagen, sowohl am südlichen Seeufer als auch unterhalb des Staudamms, laden zur Entspannung und...

Schutzmann Wölk (Foto: Düren Tourismus, Quelle: Ferienregion Düren)

Stadtführungen | Düren

Bei unseren Stadtführungen erfahren Sie alles Wissenswerte über Dürens spannende Geschichte. Lernen Sie die Stadt des Papiers mit all ihren...

Waldsee Rieden (Foto: TI Vulkanregion Laacher See, Quelle: Tourismusverband Vulkanregion Laacher See)

Geo-Route R - Riedener Vulkankomplex | Rieden

Start am Parkplatz am Waldsee Rieden, ca. 19,5 km - markiert: "Geo R"

Blauer Morphofalter (Quelle: Nordeifel Tourismus GmbH)

Schmetterlingsgarten "Eifalia" | Blankenheim

Mit ihren feinen Rüsseln schlürfen farbenfrohe Falter Saft aus einer aufgeschnittenen Ananas. Danach entschweben die zarten Wesen ins Blattwerk...

Dinosaurierpark (Quelle: Felsenland Südeifel Tourismus GmbH)

Dinosaurierpark Teufelsschlucht | Ernzen

Eine Reise durch die Erdgeschichte: In dem Themen- und Erlebnispark auf dem Gelände des Naturparkzentrums in Ernzen sind mehr als 150 lebensgroße...

Eindeutige Markierung  (Foto: Tourist-Information Gerolsteiner Land, Quelle: Ferienregion Gerolsteiner Land)

Vulkaneifelpfad "Gerolsteiner Felsenpfad" | Gerolstein

Der Gerolsteiner Felsenpfad garantiert faszinierende Naturerfahrungen auf Schritt und Tritt.

3 Wanderer (Quelle: Ferienregion Gerolsteiner Land)

Eifelsteig Etappe 7 Blankenheim-Mirbach | Hillesheim

Die 7. Etappe des Eifelsteigs führt von Blankenheim nach Mirbach.

Freizeitzentrum (Foto: Stadt Mayen, Quelle: Touristinformation Stadt Mayen)

Freizeitzentrum | Mayen

Viele bezeichnen das Freizeitzentrum als "die grüne Lunge" von Mayen. Wer den Spaß und den Erholungswert des Freizeitzentrums...

Archäologischer Rundweg 4 (Foto: TI Bitburger Land, Quelle: Ferienregion Bitburger Land)

Archäologischer Rundweg | Bitburg

Der Archäologische Rundweg „Römisches Bitburg“ bietet seinen Besuchern auf 16 Stationen einen hervorragenden Eindruck vom einstigen...