Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Eifel

Eifel erleben - Urlaub in der Eifel

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

ServiceQualität Deutschland

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm

Tel. +49 (0) 65 51/96 56 0
info@eifel.info
www.eifel.info

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen!

Oliver Steller spricht und singt Lessing | Daun

OLIVER STELLER SPRICHT UND SINGT GOTTHOLD EPHRAIM LESSING

"ALLES ODER NICHTS" mit Bernd Winterschladen (Saxophon) und Dietmar Fuhr (Kontrabass)

 

Am Samstag, 26. Februar 2011 um 20 Uhr stellt Oliver Steller sein Können wieder dem Publikum im Gäste- und Veranstaltungszentrum FORUM DAUN unter Beweis.

"Jeder neue Schritt ist für mich ein Wunder, das mich mutiger werden lässt" schreibt Oliver Steller, der neben Heine, Tucholsky, Rilke und Kästner auch Friedrich Hölderlin einem breiten Publikum zugänglich gemacht hat. Mit Gotthold Ephraim Lessing bringt er den nächsten verstaubten Dichter ans Licht. Eine Legende, die seit über 200 Jahren mit Lob totgeworfen wird. Der Mythos des Klassikers verdeckt die Lebensgeschichte. Übrig geblieben sind ein paar gelbe Heftchen: Nathan, Minna und Emilia. Der Denker und die Frauen.

Lessings große Leidenschaft kommt in den Werken nicht zu Sprache: Seine Spielleidenschaft. Mit hochrotem Kopf verzockt Lessing mehrere Monatsgehälter in nur einer Nacht. Der Kampf des Schriftstellers gegen Schreibblockaden und der Versuch, das Urvertrauen zum Leben zurück zu gewinnen. "Alles oder Nichts" lautet sein Motto. Im Spiel wie im Werk. Der Sänger, Rezitator und Gitarrist Oliver Steller beschreibt und vertont dieses rastlose Leben gewohnt einfühlsam. Mit Bernd Winterschladen am Saxophon und Dietmar Fuhr am Kontrabass verdichtet sich das hochkarätige Trio zu einer beeindruckenden Fusion aus Poesie und Musik.

Oliver Steller, Jahrgang 1967, hat seine Liebe zur Literatur nach der Schule wiederentdeckt. Seitdem vertont er Gedichte. Im Anschluss an ein Musikstudium in den USA und einem Jahrzehnt als freischaffender Musiker, gab der Gitarrist und Sänger 1995 sein Debüt als Rezitator. Die FAZ bezeichnet Oliver Steller heute als "Stimme deutscher Lyrik".

Bernd Winterschladen, Jahrgang 1960, spielt Tenor-,Bariton-und Sopransaxophon sowie Bassklarinette. Er verbindet Traditionalismus und freies Spiel in einer Weise, die ihn zu einem der begehrtesten Musiker in den verschiedenen Stilarten gemacht hat. So spielte er u.a. mit der Kölner Kultband „The Piano Has Been Drinking“, „Trance Groove“ sowie in der „Harald Schmidt Show“. Kontrabassist Dietmar Fuhr, Jahrgang 1964, gehört zu den gefragtesten Bassisten Deutschlands. Auf Grund seiner musikalischen Erfahrung und Bandbreite liest sich die Liste der Gruppen, mit denen er arbeitet, wie das „Whos who“ der internationalen Jazz-Szene: Nils Wogram, Richie Beirach, David Liebman, Kurt Rosenwinkel, George Garzone, Bill Dobbins, Danny Gottlieb, Antonio Farao u.v.a..

 

Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von 12,00 EUR (7,00 EUR für Schüler und Studenten) im Gäste- und Veranstaltungszentrum FORUM DAUN, Tel.: 06592/951312 oder 9513-13 sowie im Internet unter www.forum-daun.de bzw. www.ticket-regional.de erhältlich.

So erreichen Sie uns

Gäste- und Veranstaltungszentrum FORUM DAUN
Leopoldstraße 5
54550 Daun


Tel. (0049) 6592 951311

E-Mailinfo@forum-daun.de
Internethttp://www.forum-daun.de

Zeiten

Sa20:00 Uhr
Oliver Steller (Quelle: GesundLand Vulkaneifel GmbH)
Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular