Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Eifel

Eifel erleben - Urlaub in der Eifel

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm

Tel. +49 (0) 65 51/96 56 0
info@eifel.info
www.eifel.info

Infosystem Eifel

GesundLand Tourist Information Bad Bertrich | Bad Bertrich

Schön, dass sie sich entschieden haben, das GesundLand Vulkaneifel zu besuchen und nun selbst die therapeutische Landschaft der Vulkaneifel erleben wollen. Wir sind gerne persönlich für Sie da.

So erreichen Sie uns

GesundLand Tourist Information Bad Bertrich
Kurfürstenstraße 32
56864 Bad Bertrich


Tel. (0049) 2674 932222
E-Mailinfo@bad-bertrich.de
Internethttp://www.gesundland-vulkaneifel.de

Öffnungszeiten

April bis Oktober:

Montag bis Freitag 09:00 - 17:00 Uhr

Samstag und Sonntag 10:00 - 13:00 Uhr

 

November bis März:

Montag bis Freitag 09:00 - 17:00 Uhr

Links

GesundLand Tourist Information Bad Bertrich (Quelle: GesundLand Vulkaneifel GmbH) Kurfürstliches Schloss (Quelle: GesundLand Vulkaneifel GmbH)
Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular

Barrierefreiheit geprüftVolle Barrierefreiheit für MobilitätInformationen zur Barrierefreiheit

Zugang zur Touristinformation (Quelle: GesundLand Vulkaneifel GmbH) Rampe zur Überwindung des Bordsteins (Quelle: GesundLand Vulkaneifel GmbH) Bewegungsfläche vor Waschtisch (Quelle: GesundLand Vulkaneifel GmbH) Behinderten-WC (Quelle: GesundLand Vulkaneifel GmbH) Weg in den Kundenraum (Quelle: GesundLand Vulkaneifel GmbH)

sehbehindert / blind

  • Assistenzhunde sind erlaubt.

mobilitätseingeschränkt

  • Zugänge und Durchgänge sind mind. 90 cm breit
  • Stufenloser Zugang zum Gebäude/Gelände
  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung vorhanden

Zertifizierung

  • Reisen für Alle Barrierefreiheit geprüft
  • Reisen für Alle Menschen mit Gehbehinderung Stufe 2

(Ausstellungs)Raum

  • Größe des Raums: Tiefe (in m) 15
  • Schmalste Durchgangsbreite des Raums (in cm) 160
  • Name Kundenraum
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden
  • Größe des Raums: Breite (in m) 12
  • Der Raum ist beleuchtet

Allgemein

  • Zugänge und Durchgänge mind. 70 cm breit
  • Als Hilfsmittel wird angeboten: Lesehilfen
  • Alle relevanten Bewegungsflächen betragen min 120 x 120 cm
  • Zugänge und Durchgänge mind. 80 cm breit

Anreise & Parken

  • Besonderheiten: Parkplatz im öffentlichen Raum
  • Länge des PKW-Stellplatz (in cm) 550
  • Breite des PKW-Stellplatz (in cm) 350
  • Oberflächenbeschaffenheit des Weges leicht begeh- und befahrbar
  • Entfernung des Parkplatz zum Eingang (in m) 25
  • Parkplätze sind entsprechend gekennzeichnet

Zugang zum Betrieb

  • Durchgangsbreite Eingangstür (in cm): 92
  • Name und Logo des Betriebs sind von außen klar erkennbar:
  • Eine Gehwegbegrenzung ist vorhanden (z. B. Rasenkantensteine)
  • Eingangstür ist visuell kontrastreich abgesetzt:
  • Höhe der Türschwelle (in cm): 0
  • Bewegungsfläche vor/hinter der Tür (Tiefe in cm): 200
  • Eingangsbereich ist visuell kontrastreich gestaltet
  • Breite des Weges (in cm) 170
  • Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet:
  • Maximale Längsneigung des Weges (in %) 0
  • Eingang ist in Sichtweite / ein unterbrechungsfreies Leitsystem ist vorhanden
  • Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit erschütterungsarm/leicht begehbar
  • Eingangstür ist Einflügeltür:
  • Bedienelemente der Eingangstür sind taktil erfassbar:
  • Eingangsbereich durch taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar:
  • Zugang hell, blendfrei gestaltet
  • Bewegungsfläche vor/hinter der Tür (Breite in cm): 200
  • Länge des Weges (in m) 25

Rezeption/Kasse

  • Gleichwertige Möglichkeit, im Sitzen zu kommunizieren vorhanden
  • Rezeption/Kasse ist hell ausgeleuchtet
  • Bewegungsfläche vor der Kasse/Rezeption: Breite (in cm) 300
  • Höhe der Kasse/Rezeption an der tiefsten Stelle (in cm) 114
  • Höhe der Kasse/Rezeption an der höchsten Stelle (in cm) 114
  • Die Rezeption/Kasse ist von der Eingangstür direkt sichtbar.
  • Bewegungsfläche vor der Kasse/Rezeption: Tiefe (in cm) 300

Sanitärräume

  • Länge des rechten Haltegriffs (in cm) 70
  • Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet:
  • Sitzhöhe WC-Becken (in cm): 49
  • Höhe Haltegriff links neben WC (in cm): 80
  • Bewegungsfläche vor/hinter der Tür (Breite in cm): 150
  • Tür ist visuell kontrastreich abgesetzt:
  • Bewegungsfläche rechts neben WC: Breite (in cm) 120
  • Spiegel über Waschtisch im Sitzen und Stehen einsehbar
  • Bewegungsfläche vor/hinter der Tür (Tiefe in cm): 150
  • Durchgangsbreite der Toilettentür (in cm) 94
  • Abstand Haltegriffe voneinander (in cm): 70
  • Tiefe der WC-Schüssel (in cm) 70
  • Öffentliches barrierefreies WC: Unisex
  • Bewegungsfläche rechts neben WC: Tiefe (in cm) 70
  • Haltegriff rechts hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Bewegungsfläche vor Waschtisch: Tiefe (in cm) 160
  • Bedienelemente der Toilettentür sind taktil erfassbar:
  • Bewegungsfläche vor Waschtisch: Breite (in cm) 160
  • Bewegungsfläche vor WC: Breite (in cm) 160
  • Notruf ist in einer Höhe von (in cm): 15
  • Tür öffnet nach außen
  • Bewegungsfläche vor WC: Tiefe (in cm) 160
  • Länge des linken Haltegriffs (in cm) 50
  • Beinfreiheit unterhalb Waschtisch mindestens 67 cm hoch, 30 cm tief
  • Höhe der Türschwelle (in cm): 0
  • Höhe Haltegriff rechts neben WC (in cm): 80
  • Bewegungsfläche links neben WC: Breite (in cm) 35
  • Bewegungsfläche links neben WC: Tiefe (in cm) 70