Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Löhrstraße 103-105
56068 Koblenz

Tel. +49 (0) 261/91520-0
Fax +49 (0) 261/91520-40
info@gastlandschaften.de
www.gastlandschaften.de

Newsletter

  • Exponate Deutsches Schuhmuseum Hauenstein, Pfalz © Halter | Pfalz.Touristik e.V.
    Exponate im Deutschen Schuhmuseum in Hauenstein, Pfalz © Halter | Pfalz.Touristik e.V.
  • Sprinzelsfelsen im Pfälzerwald bei Busenberg, Pfalz © Georg Knoll für MERIAN / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
    Sprinzelsfelsen im Pfälzerwald bei Busenberg, Pfalz © Georg Knoll für MERIAN / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
  • Teufelstisch, Pfalz © Georg Knoll für MERIAN / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
    Felsformation Teufelstisch im Pfälzerwald, Pfalz © Georg Knoll für MERIAN / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
  • Burgruine Alt Dahn, Dahner Burgen, Pfalz
    Burgruine Alt Dahn, eine der Dahner Burgen im Dahner Felsenland, Pfalz
  • Baumwipfelpfad Biosphärenhaus Pfälzer Wald/Nordvogesen, Pfalz
    Ausflug zum Baumwipfelpfad beim Biosphärenhaus Pfälzer Wald/Nordvogesen, Pfalz
  • Blick auf Speyer, Pfalz
    Blick auf die Stadt Speyer, Pfalz
  • Kaiserdom Speyer, Pfalz
    Kaiserdom in Speyer, Pfalz
  • Historisches Museum der Pfalz in Speyer, Pfalz
    Historisches Museum der Pfalz in Speyer, Pfalz
  • Trifelsmassiv am Pfälzer Weinsteig, Pfalz
    Wanderung vorbei am Trifelsmassiv auf dem Pfälzer Weinsteig, Pfalz
  • Burg Trifels bei Annweiler, Pfalz
    Blick auf die Burg Trifels bei Annweiler am Trifels, Pfalz
  • Burg Trifels bei Annweiler, Pfalz
    Ausflug zur Burg Trifels bei Annweiler am Trifels, Pfalz
  • Blick auf Annweiler am Trifels, Pfalz
    Blick auf Annweiler am Trifels von der Burg Trifels aus, Pfalz
  • Spaziergang Winzerort, Pfalz
    Spaziergang durch einen Winzerort, Pfalz
  • Einkehr Winzer, Pfalz
    Einkehr bei einem Winzer, Pfalz
  • Radweg Deutsche Weinstaße Gleiszellen-Gleishorbach, Pfalz
    Radtour im Sonnenuntergang auf dem Radweg Deutsche Weinstaße bei Gleiszellen-Gleishorbach, Pfalz
  • Rast Radweg Deutsche Weinstraße, Pfalz
    Rast auf dem Radweg Deutsche Weinstraße bei Gleiszellen-Gleishorbach, Pfalz
  • Radweg Deutsche Weinstaße Leinsweiler, Pfalz
    Tour auf dem Radweg Deutsche Weinstaße bei Leinsweiler, Pfalz
  • Außenbecken Südpfalz-Therme Bad Bergzabern, Pfalz © Ralf Goosmann
    Außenbecken der Südpfalz-Therme in Bad Bergzabern, Pfalz © Ralf Goosmann

Aktivurlaub in der Pfalz: Wandermenü & Schuhdorf

In der Pfalz kommen Sie aus dem Staunen nicht heraus, ob wegen der faszinierenden Natur oder der kulinarischen Besonderheiten. Neben dem bekannten "Saumagen" finden Sie zahlreiche regionaltypische Speisen mit saisonalem Schwerpunkt. Hier gedeihen aufgrund des warmen Klimas nicht nur exzellente Weine, sondern auch Früchte wie Feigen, Kiwis und Esskastanien.

Spektakuläre Felsformationen prägen den Pfälzerwald mit seinen ausgedehnten Kiefernwäldern und Heidelbeerflächen. Starten Sie am besten Ihren Aktivurlaub in Annweiler am Trifels oder in Hauenstein. Von hier gelangen Sie schnell zu den großen Attraktionen der Natur...

Ausflugsziele rund um Hauenstein

Die Erlebnis-Manufaktur der Firma Josef Seibel ist eine der Attraktionen von Hauenstein. Weil hier die Schuhindustrie im vergangenen Jahrhundert besonders boomte, ist der Ort auch als "Wander- und Schuhdorf" bekannt. Heute ist Seibels Fabrik die einzige übriggebliebene Produktionsstätte, in der nach wie vor Qualität "made in Germany" auf die Leisten gebracht wird. Zwischen Stanz- und Nähmaschinen arbeiten ein halbes Dutzend Arbeiter, denen Sie bei der Fertigung eines Wanderschuhmodells über die Schulter schauen können.

Die Schuhe sind noch immer ein wichtiger Teil der lokalen Identität: Auf dem Rathausplatz steht das Schuhmacher-Denkmal, oberhalb des alten Stadtkerns liegt das Deutsche Schuhmuseum mit einer Ausstellungsfläche von mehr als 2.500 Quadratmetern auf vier Etagen und unweit des Bahnhofs lockt die "Schuhmeile", Deutschlands größtes Schuh-Outlet-Zentrum.

Der Schusterpfad

Der Schusterpfad ist ein Premium-Wanderweg, der Sie auf 15 Kilometern einmal um Hauenstein herum führt. Er ist den Schustern aus ärmlichen Verhältnissen gewidmet, die einst täglich zu Fuß durch die umliegenden Wälder in die Fabriken marschierten. Gleich zu Beginn steigt der Weg steil an, über baumgesäumte Pfade, vorbei am Felsentor, bis zum Plateau des Nedingfelsens. Das Plateau weist wie ein riesiger Finger aus dem bewaldeten Hang auf Hauenstein und ist ein perfekter Platz für eine Rast.

Auf dem Schusterpfad entdecken Sie auch die markanten Felsformationen der Pfalz: Wind, Wetter und tektonische Kräfte haben diese faszinierenden Gebilde entstehen lassen, z. B. Felsentisch, Kreuzelfelsen und Kahler Fels. Der Hühnerstein, Höhepunkt der Tour, ragt über die Baumwipfel in den Himmel. Über eine Leiter können Sie ihn erklimmen. Von der Aussichtsplattform eröffnet sich Ihnen ein unvergessliches 360-Grad-Panorama.

Die Dicke Eiche

Bevor der Pfad wieder Richtung Hauenstein abfällt, können Sie im Wanderheim "Dicke Eiche" einkehren. Hier versorgen Sie Mitglieder des Pfälzerwald-Vereins mit Getränken und Speisen. An der "Dicken Eiche" steht auch das Denkmal eines Wanderers mit Kind. Familienfreundlich zu sein, ist der Sektion Hauenstein wichtig. Neben einem Spielplatz gibt es hier auch einen Waldforscherpfad und es werden kostenlos Rucksäcke mit Forscher-Utensilien verliehen.

In der Nähe des Denkmals begegnet Ihnen eine große hölzerne Schnitzskulptur eines Schuhs mit der Beschriftung "Der Schuh hat hier uns groß gemacht, drum Schuh und Schuster nicht veracht." Dankbar für die robuste Fußbekleidung führt Sie der Weg zurück nach Hauenstein. 

Mehr Erlebnisse in der Nähe von Hauenstein

Biosphärenhaus mit Baumwipfelpfad:
Rund 30 Kilometer Autofahrt und knapp vier Kilometer von der französischen Grenze entfernt befindet sich in Fischbach bei Dahn das Biosphärenhaus Pfälzerwald/Nordvogesen. Hier erwartet Sie nicht nur indoor anfassbares Wissen zum regionalen Naturraum, sondern auch ein großes Angebot für draußen und kreative Veranstaltungen. Der angegliederte Baumwipfelpfad führt Sie in einer Höhe von 12 bis 18 Metern durch ein Waldstück und der 40 Meter hohe Aussichtsturm bietet Ihnen weite Ausblicke über die Wipfel in das Wasgaugebirge.


Wandermenü Pfalz:
42 bestens markierte Premium- und Qualitätswanderwege bietet das "Wandermenü Pfalz". Die insgesamt rund 1.300 Kilometer teilen sich auf in Rundwanderwege, Tagestouren und Fernwanderwege unterschiedlicher Länge. Entlang der Wege finden Sie immer wieder schöne Möglichkeiten zur Einkehr in Hütten, Gaststuben und Sterne-Restaurants. Tourentipps in der Nähe von Hauenstein: der Rimbach-Steig und der Dahner Felsenpfad.


Schusterland-Radtour:
Die landschaftlichen Höhepunkte und gemütlichen Ortskerne rund um Hauenstein können Sie auch hervorragend mit dem Rad auf der Schusterland-Radtour erkunden. Auf über 60 Kilometern erwartet Sie mit Start am Hauensteiner Bahnhof eine abwechslungsreiche Runde. Highlights der Tour: der beeindruckende Teufelstisch-Felsen, die Burgruinen Neudahn und Lindelbrunn sowie die alten Fachwerkhäuser von Spirkelbach und die Reichsfeste Falkenburg.


Kaiserstadt Speyer:
Nur ca. 50 Kilometer von Hauenstein entfernt, erstreckt sich Speyer am Oberrhein. Absolute Hauptattraktion der Kulturstadt: der Kaiserdom, 1000 Jahre alt, UNESCO-Weltkulturerbe und die größte noch erhaltene romanische Kirche weltweit. Auch die Dreifaltigkeitskirche, das riesige Stadttor Altpörtel und der Fischmarkt gehören zum Pflichtprogramm Ihres Speyer-Besuchs. Ebenfalls spannend: das Historische Museum der Pfalz, das Technik Museum und das jüdische Erbe der Stadt wie die Synagoge und der Friedhof.

Tipp: Das Technik Museum Speyer und das Historische Museum der Pfalz sind nach "Reisen für Alle" zertifiziert. Die Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie mit Klick auf den jeweiligen Link.


Pfälzer Saumagen:
Die bekannteste kulinarische Spezialität der Gegend finden Sie in fast jedem regionaltypischen Gasthaus und Restaurant – und war das Lieblingsgericht des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl. Der Clou des Saumagens: Schweinefleisch, Brät und Kartoffeln werden vermengt, in einen Saumagen gefüllt und wie eine Brühwurst in heißem Wasser gegart. Im Herbst kommen oft auch noch Maronen mit hinein oder ersetzen die Kartoffeln. Zum Saumagen trinken Sie am besten einen Schoppen Riesling oder ein frisch gezapftes Bier.

Ausflugsziele rund um Annweiler am Trifels

Als Ausgangspunkt für Ihr Wandererlebnis bietet sich Annweiler am Trifels an, ein kleines romantisches Städtchen mit historischem Stadtkern und der mächtigen Burg Trifels. Dort führt der Pfälzer Weinsteig (Etappen 8 und 9) vorbei und in direkter Nähe gibt es zahlreiche zertifizierte Rundwanderwege.

Sind Sie gerne mit dem Rad unterwegs, dann empfiehlt sich der Radweg Deutsche Weinstraße, der in Richtung Bad Bergzabern führt. Weitere Prädikatswanderwege liegen im Wasgau, dem südlichen Teil des Pfälzerwaldes und im Pfälzer Bergland rund um das Gebiet des Donnersbergs.

Mehr Erlebnisse in der Nähe von Annweiler am Trifels

Richard-Löwenherz-Weg:
Hier wandern Sie durch Annweiler am Trifels, vorbei an der Trifelsruhe und dem Wasgaublick zum imposanten Felsmassiv Asselstein.


Queichtal-Radweg:
Von der Quelle der Queich bei Hauenstein führt Sie der Radweg vorbei an vielen interessanten Museen bis an den Rhein nach Germersheim.


Festung Landau:
Nehmen Sie an einer spannenden Führung in die unterirdischen Gänge der Festung an der Lunette 41 teil.


Birkweiler Weinwinter:
Weinliebhaber können am zweiten Adventswochenende durch die Höfe und Keller der Weingüter flanieren und Weine und Kunsthandwerk entdecken.


Südpfalz-Therme:
In Bad Bergzabern können Sie sich in der Südpfalz-Therme im warmen Thermalwasser entspannen.

Mehr Ausflugsziele für Ihren Aktivurlaub:

Aktivtipps in der Pfalz

Aktivtipps in der Pfalz

Entdecken Sie mehr Rad- und Wander-Tipps für Ihren Aktivurlaub in der Pfalz: Pfälzer Waldpfad,...

Tags: Unterkategorie Wandern, Wandern, Unterkategorie Rad, Rad, Pfalz, Aktiv & sportlich

Ausflugsziele Pfalz

Ausflugsziele Pfalz

Ausflugsziele in der Pfalz - Freizeit-Vergnügen für die ganze Familie. Ob sportlich ambitioniert...

Tags: Pfalz, Sehenswürdigkeiten, Tourentipps

Weinfeste in der Pfalz

Weinfeste in der Pfalz

Besuchen Sie das größte Weinfest der Pfalz, den Dürkheimer Wurstmarkt, und viele weitere Weinfeste...

Tags: Wein, Veranstaltungen, Pfalz

Entdecken Sie weitere Highlights in der Pfalz mit Aktivguide Bernd in 360°:



Weitere Videos über Rheinland-Pfalz finden Sie in unserem YouTube-Kanal!

Ausflugstipps für's Ohr in der Pfalz...

...aus der Reiseradioshow bei Antenne Mainz: Die Pfalz serviert Ihnen ihr "Wandermenü Pfalz" mit über 40 Pädikatstouren und zahlreichen Einkehrmöglichkeiten am Weg, wo Sie die regionalen Weine und Gerichte verkosten können.