Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Löhrstraße 103-105
56068 Koblenz

Tel. +49 (0) 261/91520-0
Fax +49 (0) 261/91520-40
info@gastlandschaften.de
www.gastlandschaften.de

Newsletter

  • Goethepunkt Obernhof, Lahntal
    Aussichtspunkt Goethepunkt bei Obernhof, Lahntal
  • Hohe Lay am Lahnwanderweg, Lahntal
    Aussichtspunkt Hohe Lay bei am Lahnwanderweg bei Nassau, Lahntal
  • Beschilderung Lahnwanderweg, Lahntal
    Beschilderung des Lahnwanderwegs, Lahntal
  • Klettersteig am Lahnwanderweg, Lahntal
    Klettersteig am Lahnwanderweg bei Obernhof, Lahntal
  • Rathaus Nassau, Lahntal © Georg Knoll für MERIAN / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
    Rathaus in Nassau, Lahntal © Georg Knoll für MERIAN / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
  • Kloster Arnstein Obernhof, Lahntal
    Kloster Arnstein bei Obernhof, Lahntal
  • Lahntalradweg Obernhof, Lahntal
    Tour auf dem Lahntalradweg bei Obernhof, Lahntal
  • Lahntalradweg entlang der Lahn, Lahntal
    Lahntalradweg entlang der Lahn bei Obernhof, Lahntal
  • Schloss Oranienstein Diez, Lahntal
    Schloss Oranienstein in Diez, Lahntal
  • Kanutour Lahn, Lahntal
    Wasserwandern: Kanutour auf der Lahn, Lahntal
  • Emser Therme in Bad Ems, Lahntal
    Emser Therme: Sauna mitten auf der Lahn in Bad Ems, Lahntal
  • Lahn-Facette HöhenLuft, Lahntal
    Wanderung auf der Lahn-Facette HöhenLuft, Lahntal

Aktivurlaub im Lahntal: Flussgeschichten und starke Orte

An der Lahn reihen sich Städte und Städtchen wie Perlen an einer Kette entlang. Obernhof und Nassau haben in ihrer Geschichte so manches überstanden, kleine Schmuckstücke sind die Nachbarsorte geblieben. Von hier oder von Weilburg aus können Sie das Lahntal am besten entdecken – zu Fuß, per Rad und natürlich im Kanu.

Ausflugsziele rund um Obernhof und Nassau

Obernhof und Nassau bilden die beiden Lahn-Juwelen und sind ideale Ausgangsbasis für Ihre Erkundung des Lahntals. Von hier aus ist es nie weit – egal, welche Flussbiegung, welchen Höhenweg, welche Burg oder welchen Ort Sie als nächstes entdecken möchten.

Vom Goethepunkt aus, an dem der berühmte deutsche Dichter einst gern gerastet haben soll, schauen Sie auf das beschauliche Obernhof. Direkt in einer der vielen Biegungen des Flusses führt in Obernhof eine Brücke über die idyllische Lahn. Früher gab es zwei Brücken, doch im März 1945, kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges, ließ die deutsche Wehrmacht die Obernhofer Brücken mit gewaltigem Getöse zerstören, in der Hoffnung, den Vormarsch der Alliierten zu verzögern. Obernhof mit seinen vielen kleinen, Jahrhunderte alten Fachwerkhäusern hatte Glück und auch diesen Krieg überlebt.

Nassau

Nassau hatte es im Zweiten Weltkrieg härter getroffen, doch Nassau zeugt von noch viel mehr Geschichte, von der Sie sich bei einem Stadtrundgang faszinieren lassen können: Das alte Schloss, welches seit dem 17. Jahrhundert ruht und der Reichsritterfamilie vom Stein als Heimat diente. Ebenso fällt Ihnen bestimmt ein prächtiges Fachwerkhaus auf, das fast genauso alt wie das Schloss und heutiger Sitz der Stadtverwaltung ist.

Die Tourist-Information befindet sich im Günter-Leifheit-Kulturhaus, benannt nach dem Ehrenbürger der Stadt, der hier 1959 zusammen mit seiner Frau Ingeborg die Günter Leifheit KG gründete und mit Reinigungs- und Küchengeräten seinen Beitrag zur Aufbruchstimmung der Wirtschaftswunderjahre leistete.

Über all dem erhebt sich die Ruine der Burg Nassau, die im 11. Jahrhundert vom Adelsgeschlecht der Nassauer errichtet wurde. Über die Jahrhunderte brachte das aus dem Lahntal stammende Geschlecht immer wieder Herrscher und Fürsten hervor – und stellt noch heute das niederländische Königshaus sowie das großherzogliche Haus von Luxemburg.

Lahnwanderweg

Der Lahnwanderweg, genauer gesagt seine 18. Etappe, verbindet Obernhof und Nassau: Vom Goethepunkt hinab über die steilen, märchenhaften Wege, durch Felsformationen und Laubwälder können Sie am Ende des Ortes den Lahnwanderweg Richtung Nassau beschreiten, wo Sie noch mehr Natur, Entspannung und Geschichte erwartet.

Zwischen Obernhof und Nassau führt Sie der Lahnwanderweg hinauf zur Hohen Lay. Hier eröffnen sich Ihnen Ausblicke auf Nassau und das Kloster Arnstein bei Obernhof. Wie der Goethepunkt ist auch die Hohe Lay ein Ort zum Entschleunigen und Runterkommen. Nur das metallische Klappern von Karabinerhaken können Sie hier hin und wieder hören: die regionale Kletterszene hat den gewaltigen Quarzitfelsen dort vor einigen Jahren wiederentdeckt und lieben gelernt.

Von den Höhen des Landwanderwegs aus haben Sie natürlich auch den besten Blick auf die Lahn und ihre vielen Wendungen. Bestimmt fallen Ihnen hier auch die Kanus auf, die das Lahntal beim Wasserwandern aus einer ganz anderen Perspektive entdecken.

Mehr Erlebnisse in der Nähe von Obernhof und Nassau

Wasserwandern:
An Dutzenden kleiner und größerer Verleihstationen können Sie Kanus mieten – die Dichte der Anbieter nimmt flussaufwärts immer weiter zu. Von den hessischen Städten Marburg oder Wetzlar sind sogar Mehrtagestouren inklusive Übernachtungen und Rücktransport buchbar. In Nassau/Obernhof können Sie ein rustikales Hausboot mieten. Auf der Lahn zu paddeln, ist nicht nur idyllisch, sondern aufgrund der geringen Strömung zumeist auch entspannt und in beide Richtungen möglich.


Lahntalradweg:
Der Lahntalradweg führt Sie über insgesamt 250 Kilometer von der Quelle bei Bad Laasphe auf hessischem Boden über die Universitätsstadt Marburg, Gießen, Wetzlar, Limburg, Obernhof, Nassau und Bad Ems bis zur Mündung in den Rhein. Wenn Sie noch ein paar Kilometer weiter fahren, haben Sie in Koblenz Anschluss an den Fernverkehr der Deutschen Bahn. In Nassau können Sie bei der Tourist-Information E-Bikes mieten. Dort bekommen Sie auch Auskunft, welche anderen Möglichkeiten zum Radverleih es entlang der Lahn gibt.


Schloss Oranienstein:
Vor den Toren Limburgs, bei Diez, liegt das barocke Schloss Oranienstein direkt an der Lahn. Im 17. Jahrhundert auf den Ruinen des ehemaligen Benediktinerinnenklosters Dirstein erbaut, war es eines der Stammschlösser des niederländischen Königshauses. Seit 1962 ist das Anwesen im Besitz der Bundeswehr – von den 318 Räumen können Sie aber den blau-goldenen Saal, den Marschallsaal, das Gartenkabinett und die Schlosskapelle im Rahmen von Führungen besichtigen.

Das Schloss ist eines von vier nach dem Hause Oranien benannten Schlössern in Deutschland. Im Schloss befindet sich auch das Museum Nassau-Oranien, das Ihnen aufschlussreiche Einblicke in die Geschichte des niederländischen Königshauses und dessen Verbindung zum Lahntal gibt.


Limeskastell Pohl:
Das Limeskastell Pohl ist die originalgetreue Rekonstruktion eines römischen Holz-Erde-Kastells und Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Obergermanisch-Raetischer Limes. Auf dem Gelände können Sie zwischen Mai und Oktober nahezu an jedem Wochenende Veranstaltungen besuchen: Konzerte, Märkte, Vorträge. Allein die geschichtsträchtige Atmosphäre macht das Kastell, das an einer der exponiertesten Stellen des ehemaligen Limes liegt, zu einem Ort, an den sowohl Bewohner als auch Besucher des Lahntals immer wieder gern zurückkehren.


Emser Therme:
Nur wenige Kilometer flussabwärts von Nassau und Obernhof liegt das Kaiserbad Bad Ems, das im 17. und 18. Jahrhundert als einer der berühmtesten Badeorte Deutschlands galt und in der Folge einflussreiche Herrscher und Monarchen aus aller Welt anzog. Eindrucksvolle Gebäude und Anlagen zeugen von dieser Blütezeit. Heute wird das mineralhaltige Wasser des Robert-Kampe-Sprudels, eine der wichtigsten von 15 Heilquellen der Stadt, von der Emser Therme genutzt. Besondere Höhepunkte des insgesamt 6.600 Quadratmeter großen Thermalbades: Sie erreichen das Warmsprudelbecken und vor allem die Fluss-Sauna, die komplett auf der Lahn schwimmt, über einen Steg und bietet Ihnen mit seiner Glasfront ein einzigartiges Panorama mitten auf der Lahn.

Ausflugziele rund um Weilburg

Für Ihren aktiven Kurzurlaub ist Weilburg eine gute Wahl. Eine enge Lahnschleife umschließt den Ort, dessen Barockschloss mit seiner herrlichen Gartenanlage besonders schön ist. Einzigartig ist der Weilburger Schiffstunnel, den Sie mit dem Kanu durchfahren können. Hier können Sie auch auf dem Lahnwanderweg (Etappe 12 bzw. 13) starten. Für Wanderabwechslung sorgen auch die zahlreichen "Lahn-Facetten", die Kurz- und Rundwanderwege im Lahntal.

Zum Radfahren bietet sich hier ebenfalls der landschaftlich sehr reizvolle Lahntalradweg an. Auf einer Tagesetappe liegen Wetzlar, Limburg und Runkel. Dank der guten ÖPNV-Anbindung gelangen Sie immer rasch und bequem wieder an Ihren Ausgangsort zurück.

Mehr Erlebnisse in der Nähe von Weilburg

Wanderweg "Lahn-Facette" HöhenLuft:
Bad Ems ist Ausgangspunkt dieser Tour, die ihrem Namen alle Ehre macht: Fantastische Aussichten in luftiger Höhe sind hier Programm.

Weilburger Schlosskonzerte:
Die Konzerte locken im Juni und Juli mit internationalen Künstlern, Orchestern und Ensembles in einzigartiger Atmosphäre.

Kalkwerkfestival:
Das Festival zwischen Diez und Limburg bietet Ihnen immer am zweiten Juni-Wochenende eine Mischung aus Musik, Varieté, Kinderprogramm und einem spannenden Rahmenprogramm.

Kristallhöhle Kubach:
Die einzige Calcitkristallhöhle in Deutschland ist geschmückt mit unzähligen Kristallen und Perltropfsteinen.

Mehr Ausflugsziele für Ihren Aktivurlaub:

Aktivtipps im Lahntal

Aktivtipps im Lahntal

Entdecken Sie mehr Rad- und Wander-Tipps für Ihren Aktivurlaub im Lahntal: Kanutouren,...

Tags: Aktiv & sportlich, Lahntal, Wandern, Unterkategorie Wandern, Rad, Unterkategorie Rad

Ausflugstipps für das Lahntal - (M)Ein Tag Lahntal-Urlaub

Ausflugstipps für das Lahntal - (M)Ein Tag Lahntal-Urlaub

An der Lahn locken zahlreiche Ausflugsziele, vom Dunkelkaufhaus in Wetzlar über Höhlen und...

Tags: Tourentipps, Sehenswürdigkeiten, Lahntal

Städte im Lahntal entdecken

Städte im Lahntal entdecken

Mit Geschichte und Geschichten locken die malerischen Städte an der Lahn, wie z.B. Marburg und...

Tags: Tourentipps, Städte & Kultur, Sehenswürdigkeiten, Lahntal

Entdecken Sie weitere Highlights im Lahntal mit Aktivguide Bernd in 360°:



Weitere Videos über Rheinland-Pfalz finden Sie in unserem YouTube-Kanal!

Ausflugstipps für's Ohr im Lahntal...

...aus der Reiseradioshow bei Antenne Mainz: Imposante Burgen und Schlösser an der Lahn verwandeln das Lahntal in eine märchenhaften Kulisse. Hier lässt sich Aktivurlaub auf dem Rad, zu Fuß oder auch im Kanu ideal mit Ausflügen in Städte wie Marburg, Wetzlar, Limburg oder Bad Ems kombinieren.

Get Flash to see this player.