Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Löhrstraße 103-105
56068 Koblenz

Tel. +49 (0) 261/91520-0
Fax +49 (0) 261/91520-40
info@gastlandschaften.de
www.gastlandschaften.de

Newsletter

  • AhrSteig-Etappe 3 bei Schuld, Ahrtal
    Tour auf der 3. AhrSteig-Etappe bei Schuld, Ahrtal
  • AhrSteig beim Krausberg, Ahrtal
    Blick auf Dernau vom Krausberg am AhrSteig (Etappe 5), Ahrtal
  • Klosterruine Marienthal bei Walporzheim, Ahrtal
    Klosterruine Marienthal am AhrSteig bei Walporzheim, Ahrtal
  • Burg Are bei Altenahr, Ahrtal
    Blick auf die Burg Are bei Altenahr am AhrSteig (Etappe 5), Ahrtal
  • Spaziergang Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal
    Spaziergang durch die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal
  • Kurpark Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal
    Die Ahr fließt durch den Kurpark Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal
  • Großer Sprudel im Kurpark Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal
    Großer Sprudel im Kurpark Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal
  • Ahr-Radweg bei Bad Bodendorf, Ahrtal
    Tour auf dem Ahr-Radweg bei Bad Bodendorf, Ahrtal
  • Stadtmauer Ahrweiler, Ahrtal © Dominik Ketz für MERIAN / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
    Die Stadtmauer von Ahrweiler, Ahrtal © Dominik Ketz für MERIAN / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
  • Holzbrücke Ahr-Radweg, Ahrtal
    Blick auf die Ahr von einer Holzbrücke am Ahr-Radweg, Ahrtal
  • Ahrwinzer im Weinberg, Ahrtal
    Mit dem Ahrwinzer im Weinberg, Ahrtal
  • Weingenuss Ahrweiler Winzerfest, Ahrtal
    Weingenuss auf dem Ahrweiler Winzerfest, Ahrtal
  • Besucher Ahrweiler Winzerfest, Ahrtal
    Besucher auf dem Ahrweiler Winzerfest, Ahrtal
  • Beschilderung Rotweinwanderweg, Ahrtal
    Beschilderung auf dem Rotweinwanderweg, Ahrtal
  • Bad Neuenahr am Roweinwanderweg, Ahrtal © Dominik Ketz für MERIAN / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
    Blick auf Bad Neuenahr am Roweinwanderweg, Ahrtal © Dominik Ketz für MERIAN / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
  • Klangwelle Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal
    Die "Klangwelle" im Kurpark von Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal © Dominik Ketz | Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler mbH
  • Uferlichter Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal
    Weihnachtliche Uferlichter in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal
  • Ahr-Thermen Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal
    Entspannungsbecken in den Ahr-Thermen von Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal
  • Dokumentationsstätte Regierungsbunker Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal
    "Tunnel" in der Dokumentationsstätte Regierungsbunker von Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal

Aktivurlaub im Ahrtal: das Rotweinparadies

Zwischen Wäldern und Weinbergen liegt die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler als idealer Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren im Ahrtal. Das Heilbad Bad Neuenahr lebt ganz vom Charme seines Kurviertels. Doch so lieblich wie das Land ist der Wein im Ahrtal schon lange nicht mehr. Mit kraftvollen, trockenen Rebensäften wurde hier einst die deutsche "Rotwein-Revolution" ausgerufen...

Ausflugsziele rund um Bad Neuenahr-Ahrweiler

Das prunkvolle, Anfang des 20. Jahrhunderts erbaute Kurhaus mit dem angrenzenden Kurpark direkt am Ahrufer, die archäologisch aufbereitete Roemervilla und der alte Ahrweiler Marktplatz sind die Aushängeschilder der "Eingangstüre zum Tal", wie Bad Neuenahr-Ahrweiler auch genannt wird. Vorbei an Bad Neuenahr-Ahrweiler verläuft der 100 Kilometer lange AhrSteig. Der Prädikatsfernwanderweg führt von der Ahrquelle in der Eifel bis zu ihrer Mündung in den Rhein, geprägt von Wäldern, Weinbergen und Felsen.

AhrSteig-Etappen durch Wein und Wildnis

Von Bad Neuenahr-Ahrweiler aus starten gleich zwei Etappen des AhrSteigs: Etappe 7 führt Sie auf 18,6 Kilometern in Richtung Rhein. Etappe 6 startet von Bad Neuenahr über die Fürstenberghöhe auf knapp zwölf Kilometern nach Walporzheim. Sie können aber auch ganz entspannt in Walporzheim die 5. Etappe über Altenahr bis nach Kreuzberg beginnen – die Bahnfahrt vom Bad Neuenahrer Bahnhof bis nach Walporzheim dauert nur acht Minuten. Zwischen Walporzheim und Altenahr zieht die Ahr ihre beeindruckendsten Schleifen. Sie wandern vorbei an der Klosterruine Marienthal, hoch hinaus zum Krausbergturm und danach wieder tief hinab an den Fluss. Die schroffen, exponierten Felsformationen Engelsley und Teufelsley sind anspruchsvoll und bieten grandiose Ausblicke, z.B. auf die Rotweinwelt gegenüber.

Etwas kürzer ist die Strecke, wenn Sie mit der Bahn nur bis nach Altenahr fahren, um von dort zurück zu wandern. Die Regionalbahn verkehrt hier immer entlang der Ahr über die Dörfer, sodass Sie den Startpunkt Ihrer Tour individuell wählen können. 

Radeln auf dem Ahr-Radweg

Wenn Sie gerne mit dem Rad unterwegs sind, ist der flussbegleitende Ahr-Radweg ein Muss. Unterwegs können Sie in den zahlreichen Winzerorten einkehren, zum Beispiel im vom Mittelalter geprägten Ahrweiler. Innerhalb der vollständig erhaltenen Stadtmauer liegt der trubelige Marktplatz, der zum Genuss auf ein Glas Spätburgunder einlädt. Weinkultur ist hier allgegenwärtig, was auch die vielen Weinfeste im Herbst zeigen. Die Ahrwinzer, welche mit an der Spitze deutscher Weinerzeuger stehen, haben das kleine wild-romantische Tal zu einer Schatzkammer exklusiver Weine gemacht.

Das Rotweinparadies

Das Ahrtal ist vor allem für seinen Rotwein berühmt. Maßgeblich Anteil daran hatten verschiedene Ahrwinzer, die in den 1980er Jahren eine Kehrtwende vollzogen hatten und die als deutsche Rotwein-Revolution gilt: weg vom Lieblichen, hin zu kraftvollen, trockenen Weinen. Den Ahrwinzern gelang es, Rotweine zu produzieren, die nicht nur deutschlandweit, sondern auch international Auszeichnungen abräumten.

Inzwischen hat sich das Ahrtal zu einer Spitzenadresse für Rotwein entwickelt. Die Faszination Wein erleben Sie unmittelbar in den lebendigen Straußwirtschaften bei Federweißer und Flammkuchen, bei einem der vielen Weinfeste oder auf dem Rotweinwanderweg. Dieser verläuft auf 35 Kilometern von Bad Bodendorf bis Altenahr durch die eindrucksvollen Weinbergsterrassen und Steilhänge der Weinregion.

Mehr Erlebnisse in der Nähe von Bad Neuenahr-Ahrweiler

Der Große Sprudel im Kurpark Bad Neuenahr:
1852 entdeckte der Kaufmann Georg Kreuzberg am Ostrand des heutigen Bad Neuenahr eine Mineralquelle, die er nach dem Schutzpatron des Weines benannte: Apollinaris von Ravenna. Als "The Queen of Table Waters" trat das Wasser aus der Apollinaris-Quelle in der Folge einen internationalen Siegeszug an. Kreuzberg bohrte dazu drei weitere Quellen: die Augusta-, die Viktoria und die Kalte Quelle.

Später kamen der Große Sprudel und der Willibrordus-Sprudel hinzu, die einzigen alkalischen Quellen in Deutschland. Kein Wunder, dass sich Bad Neuenahr zu einem Vorzeige-Heilbad entwickelte. Kurhaus und Kurpark sind Zeugen dieser Geschichte, wo Sie den Großen Sprudel besichtigen können.


Ahr-Thermen:
Die Ahr-Thermen locken mit mineralreichem Wasser aus der Tiefe. Entspannen Sie im warmen Thermalwasser und in der Saunalandschaft mit acht Saunen in Bad Neuenahr-Ahrweiler.


Die Klangwelle:
Das Wasser in seiner ganzen Schönheit erleben können Sie bei der "Klangwelle" im Kurpark. An zwei Wochenenden im Oktober tanzen bei der Show bunt erleuchtete Fontänen 30 Meter hoch in verschiedensten Formationen synchron zur Musik.


Ahr-Radweg:
Erkunden Sie die Flusslandschaft an der Ahr im Sattel: Der Ahr-Radweg führt Sie auf 77 Kilometern von der Ahrquelle in Blankenheim bis zur Rheinmündung bei Remagen. Weite Teile der Strecke verlaufen auf einer ehemaligen Bahntrasse über Brücken und Viadukte sowie durch Tunnel. Die Regionalbahn bringt Sie wie beim Wandern auf Wunsch von einem Ort zum anderen.


Regierungsbunker:
Von 1960 bis 1972 entstand in alten Eisenbahntunneln zwischen Ahrweiler und Dernau der Regierungsbunker. Zur Zeit des Kalten Krieges, als Bonn Hauptstadt war, sollte die Anlage im Kriegsfall als Ausweichsitz und unterirdische Führungsanlage der Bundesregierung dienen. Kurz nach dem Mauerfall wurde sie stillgelegt.

Gut 200 Meter Bunker blieben erhalten und sind heute Dokumentationsstätte sowie Europäisches Kulturerbe. Das ehemals geheimste Bauwerk der Bundesrepublik ist heute ein Museum ist, in dem Sie täglich an Führungen durch die unterirdische Welt teilnehmen können.


Roemervilla Einen Einblick in das römische Leben vor 2.000 Jahren erhalten Sie in der Römervilla in Ahrweiler. Hier können Sie Reste eines Herrenhauses u.a. mit Wandmalereien und Alltagsgegenständen besichtigen.


Ahrtaler Gipfelfest: Jedes Jahr können Sie hierbei vier "Gipfel" erwandern. Zu jedem Gipfel führen eine kurze und eine lange Wanderroute über Wanderwege und Pfade, mit Ausblicken hinauf zu den Höhen und hinab ins Tal.


Burgunderfest:
Am vierten Juli-Wochenende steigt in den Weinbergen oberhalb von Bad Neuenahr-Ahrweiler das Burgunderfest. Auf einem gut acht Kilometer langen Teilabschnitt des Rotweinwanderweges wandern Sie vorbei an Winzer-Ständen bis zur Festwiese, wo Strohballen als Sitzgelegenheiten, weitere kulinarische Kostbarkeiten und Live-Musik auf Sie warten.


Köchemarkt: Die Spitzenköche des Ahrtals rund um Hans-Stefan Steinheuer präsentieren Ihnen Mitte August ihre regionalen Spezialitäten und Köstlichkeiten.


Glanzvolle Weihnachtsmärkte:
Das Ahrtal kann nicht nur Wein, sondern auch Weihnachten! Der Weihnachtsmarkt in Ahrweiler ist eine Institution. Mit den "Uferlichtern" in Bad Neuenahr hat Meisterflorist Gregor Lersch eine ganz neue Form des vorweihnachtlichen Schauspiels etabliert. Auf dem Gelände des Weinguts Kloster Marienthal bei Dernau findet der Wein-Nachts-Markt statt, im historischen Ortskern des Dorfes Rech erzeugt der Lucia-Markt eine urgemütliche Stimmung – nicht nur aufgrund der glanzvoll illuminierten Nepomuk-Brücke.


Waldkletterpark Bad Neuenahr:
Der Waldkletterpark Bad Neuenahr befindet sich an der Westflanke des Neuenahrer Berges. Auf dem Berg können Sie auch den Aussichtsturm "langer Köbes", wie die Anwohner ihn nennen, besteigen. Bei gutem Wetter können Sie von hier nicht nur weit ins Ahrtal blicken, die Eifel und das Siebengebirge bestaunen, sondern sogar den Kölner Dom sehen. Etwa eine Stunde dauert der Marsch von der Innenstadt den steilen Berg hinauf. Weitere sechs Kilometer Luftlinie entfernt liegt der Krausberg mit seinem Aussichtsturm.

Mehr Ausflugsziele für Ihren Aktivurlaub:

Aktivtipps im Ahrtal

Aktivtipps im Ahrtal

Entdecken Sie mehr Rad- und Wander-Tipps für Ihren Aktivurlaub im Ahrtal: Rotweinwanderweg,...

Tags: Ahrtal, Aktiv & sportlich, Wandern, Unterkategorie Wandern, Rad, Unterkategorie Rad

Urlaub im Ahrtal - Mein Tag in Rheinland-Pfalz

Urlaub im Ahrtal - Mein Tag in Rheinland-Pfalz

Im Ahrtal gibt es viele Angebote für spannende Ausflugsziele und einen abwechslungsreichen Urlaub...

Tags: Ahrtal, Aktiv & sportlich, Golf, Heilbäder & Kurorte, Wellness, Wein

Weinfeste im Ahrtal

Weinfeste im Ahrtal

Ob Weinumzug, Hoffest oder Weinfest am langen Wochenende - hier finden Sie eine Übersicht der...

Tags: Ahrtal, Veranstaltungen, Wein

Entdecken Sie weitere Highlights im Ahrtal mit Aktivguide Bernd in 360°:



Weitere Videos über Rheinland-Pfalz finden Sie in unserem YouTube-Kanal!

Ausflugstipps für's Ohr im Ahrtal...

...aus der Reiseradioshow bei Antenne Mainz: Kombinieren Sie Wandern und Wellness im Ahrtal: Sowohl Ahrsteig als auch der Rotweinwanderweg führen dem Kurort Bad Neuenahr-Ahrweiler vorbei, wo Sie sich eine Auszeit im heißen Thermalwasser gönnen können.