Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Löhrstraße 103-105
56068 Koblenz

Tel. +49 (0) 261/91520-0
Fax +49 (0) 261/91520-40
info@gastlandschaften.de
www.gastlandschaften.de

Newsletter

Im Geomuseum in die erdgeschichtliche Vergangenheit blicken

Dass die Evolution auch spannend dargestellt werden kann, beweist das Geomuseum Devonium im Erholungsort Waxweiler. Dieses Haus zeigt Ihnen neben komplexen wissenschaftlichen Zusammenhängen auch neue wissenschaftliche Erkenntnisse über das fossile Leben. So wurden zahlreiche Fossilien im Steinbruch Köppen gefunden. Diese entstanden vor etwa 400 Millionen Jahren, als die Region rund um Waxweiler noch in einem großen Flussdelta lag.

Mehr über versteinerte Tiere und Pflanzen aus der Zeit der Ur-Pfalz erfahren Sie im Urweltmuseum Geoskop. In der Forschungswerkstatt wird zu verschiedenen Terminen ein spannendes Lernprogramm für Kinder angeboten. Das Dynamikum Pirmasens ist das erste rheinland-pfälzische Science Center und als Mitmachmuseum konzipiert. Sie haben hier die Möglichkeit, an verschiedenen interaktiven Stationen diverse Phänomene aus der Natur selbst zu erforschen. Das Römerbergwerk Meurin mit dem größten römischen Untertage-Truffsteinbruch oder der Lava-Dome in Mendig gehören zu den Häusern des Vulkanparks Eifel. Letzteres thematisiert die ursprüngliche Welt der Eifelvulkane. Hier erfahren Sie im Geysir-Erlebniszentrum die Hintergründe zum Kaltwassergeysir, dessen 60 Meter hohe Fontäne auf der Rheininsel Nonnenwerth als Besucherhighlight besichtigt werden kann.

Voll und ganz dem Basaltabbau widmen sich das Terra Vulcania in Mayen und der Steinbruch in Bad Marienberg. Ein junges Geomuseum ist das Museum der Bimsindustrie, welches sich mit der 150-jährigen Geschichte dieses Industriezweigs beschäftigt.

Weitere Geo-Einrichtungen:

Filter einblenden

65 Ergebnisse, sortiert nach aufsteigend / absteigend

Falkenstein: Burgruine und Läuteturm (Quelle: )

Burgruine Falkenstein | Falkenstein

Durch das wildromantische Falkensteiner Tal und entlang der steilsten innerörtlichen Hauptstraße mit bis zu 25% Steigung wird selbst die Anfahrt...

Karstlehrpfad (Quelle: Westerwald Gäste-Service e.V.)

Karstlehrpfad | Breitscheid

Wandern durch Hessens ältestes Naturschutzgebiet, ein altes Korallenriff erklimmen, fantastische Aus- und Einblicke in Höhlen, Stollen und...

Wingertsbergwand bei Mendig (Foto: Vulkanpark/K.P. Kappest, Quelle: Zweckverband Ferienregion Laacher See)

Wingertsbergwand | Mendig

Wissenschaftler können heute genau sagen, was vor rund 13.000 Jahren beim Ausbruch des Laacher See-Vulkans passierte. Bodenaufschlüsse an der...

Bodenprofil Kalksandstein (Foto: Dominik Ketz, Quelle: Rheinhessen-Touristik GmbH)

Bodenprofil Kalksandstein | Stadecken-Elsheim

Das Kalksandsteinprofil und die dazugehörige Infotafel geben Aufschluss über die Geologie der Region und ihre Auswirkung auf den Weinanbau.

Römerbergwerk Meurin (Foto: TI Vulkanregion Laacher See , Quelle: Zweckverband Ferienregion Laacher See)

Nationaler Geopark Laacher See | Maria Laach

Nationaler Geopark Laacher See

Geologisches Erbe der Osteifel

 

Der größte See in Rheinland-Pfalz, der Laacher See,...

Grafenschloß Diez (Quelle: Tourist-Information Diez)

Museum im Grafenschloß | Diez

Die Besucher des Museums im Grafenschloß sind eingeladen zu einem abwechslungsreichen Rundgang durch die Geschichte der Region von der devonischen...

Vulkanhaus Strohn (Quelle: GesundLand Vulkaneifel GmbH)

Vulkanhaus Strohn | Strohn

Entdecken Sie die Faszination des Vulkanismus. Im Vulkanhaus Strohn werden grundlegende vulkanische Phänomene an Beispielen aus der Umgebung...

Eiskeller1 (Quelle: TW Gerolsteiner Land Tourismus und Wirtschaftsförderung GmbH)

Eiskeller | Hillesheim

In der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde der Stollen in die Buntsandsteinschichten getrieben. Dieser "Eiskeller" diente als Kühlraum...

Kohlendioxidquelle Gelenberg (Quelle: Tourist-Information Kelberg)

Kohlendioxidquelle im Gelenberger Wald | Gelenberg

Man glaubte vor vielen Jahren, dass der Austritt von Kohlendioxid das Zeichen für einen erloschenen Vulkanismus sei.

Doch dies ist nicht...

Basaltpark (Foto: Dominik Ketz, Quelle: Tourist-Information Bad Marienberg)

Basaltpark | Bad Marienberg

Mitten im Vulkan

Der Basaltpark ist eines der markanten Wahrzeichen von Bad Marienberg. Das Freilichtmuseum ermöglicht Ihnen interessante...

Museumslay 2 (Foto: TI Vulkanregion Laacher See , Quelle: Zweckverband Ferienregion Laacher See)

Museumslay | Mendig

Die Museumslay ist ein Freilichtmuseum als Dauerausstellung mit verschiedenen Zeugnissen der schweren Arbeit der Großväter auf dem ehemaligen...

Kalkofen (Quelle: TW Gerolsteiner Land Tourismus und Wirtschaftsförderung GmbH)

Kalkofen | Üxheim

Die kleine Kalkbrennerei war etwa 500 Jahre bis nach dem 2. Weltkrieg aktiv.

Krater Arensberg (Quelle: TW Gerolsteiner Land Tourismus und Wirtschaftsförderung GmbH)

Arensberg (Arnulphusberg) | Walsdorf

Einzigartige, bedeutende Vulkankuppe aus der Tertiärzeit.

Barrierefreier Eingang (Quelle: Koblenz-Touristik)

Mosellum Erlebniswelt Fischpass Koblenz | Koblenz

Jung und Alt sind eingeladen, in der Erlebniswelt am 2011 neu gebauten Fischpass Koblenz an der ersten Moselstaustufe in das Reich der...

Gesteinsdedektive (Quelle: TW Gerolsteiner Land Tourismus und Wirtschaftsförderung GmbH)

Die Gesteinsdedektive | Gerolstein

Das Programm "Die Gesteinsdedektive" ist ein ca. 3 stündiges Kinderprogramm im Gerolsteiner Land!

In diesem Kinderprogramm geht...

Meerfelder Maar (Foto: Natur- und Geopark, Quelle: GesundLand Vulkaneifel GmbH)

Meerfelder Maar | Meerfeld

Beeindruckend ist der Blick vom Aussichtsturm „Landesblick“: Rund 200 Meter tiefer glitzert das Meerfelder Maar, sanft eingebettet in den größten...

Besucherbergwerk Herrenberg (Foto: Naheland-Touristik GmbH, Quelle: Naheland-Touristik GmbH)

Besucherbergwerk Herrenberg | Bundenbach

Das Schaubergwerk, einzig in seiner Art, wurde 1975 vom Verein für Fossilienfreunde in mühevoller Kleinarbeit freigelegt und begehbar gemacht. Im...

Besucherbergwerk Fell (Foto: Touristinformation Römische Weinstraße, Quelle: Tourist-Information Römische Weinstraße)

Besucherbergwerk Fell | Fell

Sie sind herzlich eingeladen uns zu besuchen!

 

Das Besucherbergwerk Barbara-Hoffnung - im Nossertal zwischen Fell und Thomm -...

Hinkelstein Rastplatz (Foto: Tourist-Info Otterbach-otterberg, Quelle: Fremdenverkehrszweckverband Pfälzer Bergland)

Menhir "Hinkelstein" | Otterberg

Menhir ist eine ursprünglich bretonische Bezeichnung für einen aufgerichteten mehrere Meter großen Monolithen und bedeutet...

Im Vulkangarten Steffeln (Foto: Eifel Tourismus GmbH/D. Ketz, Quelle: Touristinformation AktivLand Eifel)

Vulkangarten - Steffeln | Steffeln

Der Besuchermagnet mit seinen ausschaulichen geologischen Phönomenen rund um den Vulkanismus.