Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Löhrstraße 103-105
56068 Koblenz

Tel. +49 (0) 261/91520-0
Fax +49 (0) 261/91520-40
info@gastlandschaften.de
www.gastlandschaften.de

Newsletter

Im Geomuseum in die erdgeschichtliche Vergangenheit blicken

Dass die Evolution auch spannend dargestellt werden kann, beweist das Geomuseum Devonium im Erholungsort Waxweiler. Dieses Haus zeigt Ihnen neben komplexen wissenschaftlichen Zusammenhängen auch neue wissenschaftliche Erkenntnisse über das fossile Leben. So wurden zahlreiche Fossilien im Steinbruch Köppen gefunden. Diese entstanden vor etwa 400 Millionen Jahren, als die Region rund um Waxweiler noch in einem großen Flussdelta lag.

Mehr über versteinerte Tiere und Pflanzen aus der Zeit der Ur-Pfalz erfahren Sie im Urweltmuseum Geoskop. In der Forschungswerkstatt wird zu verschiedenen Terminen ein spannendes Lernprogramm für Kinder angeboten. Das Dynamikum Pirmasens ist das erste rheinland-pfälzische Science Center und als Mitmachmuseum konzipiert. Sie haben hier die Möglichkeit, an verschiedenen interaktiven Stationen diverse Phänomene aus der Natur selbst zu erforschen. Das Römerbergwerk Meurin mit dem größten römischen Untertage-Truffsteinbruch oder der Lava-Dome in Mendig gehören zu den Häusern des Vulkanparks Eifel. Letzteres thematisiert die ursprüngliche Welt der Eifelvulkane. Hier erfahren Sie im Geysir-Erlebniszentrum die Hintergründe zum Kaltwassergeysir, dessen 60 Meter hohe Fontäne auf der Rheininsel Nonnenwerth als Besucherhighlight besichtigt werden kann.

Voll und ganz dem Basaltabbau widmen sich die Erlebniswelten Grubenfeld in Mayen und der Steinbruch in Bad Marienberg. Ein junges Geomuseum ist das Museum der Bimsindustrie, welches sich mit der 150-jährigen Geschichte dieses Industriezweigs beschäftigt.

Weitere Geo-Einrichtungen:

Filter einblenden

75 Ergebnisse, sortiert nach aufsteigend / absteigend

Aueler Drees (Quelle: Ferienregion Gerolsteiner Land)

Aueler Drees - Steffeln | Steffeln

Aueler Drees

 

Der Aueler Drees ist eine natürliche Mineralquelle, die CO2-haltiges Wasser mit einem sehr hohen Eisen- und...

Wallender Born Geysir (Foto: Eifel Tourismus GmbH/D. Ketz, Quelle: GesundLand Vulkaneifel GmbH)

Wallender Born | Wallenborn

Heißer Atem - Tag und Nacht, alle 35 Minuten findet im kleinen Ort Wallenborn ein faszinierendes Schauspiel statt: Alle 35 Minuten spuckt der...

Basaltpark (Foto: Dominik Ketz/ Tourist-Info Bad Marienberg, Quelle: Tourist-Info Bad Marienberg)

Basaltpark | Bad Marienberg

Mitten im Vulkan

Der Basaltpark ist eines der markanten Wahrzeichen von Bad Marienberg. Das Freilichtmuseum ermöglicht Ihnen interessante...

Kalkofen (Quelle: Ferienregion Gerolsteiner Land)

Kalkofen | Üxheim

Die kleine Kalkbrennerei war etwa 500 Jahre bis nach dem 2. Weltkrieg aktiv.

Eifelmuseum 1 (Foto: Stadt Mayen/Seydel, Quelle: Touristinformation Stadt Mayen)

Eifelmuseum - Museumswelten Mayen | Mayen

Der Besuch des Eifelmuseums in Mayen ist eine Zeitreise durch die Eifel. Wie ist sie entstanden, welche Auswirkungen hatten Klima und Böden auf...

Infostätte Mensch und Natur (Bildquelle: Naturpark (Quelle: Ferienregion Prümer Land)

Infostätte Mensch und Natur | Prüm

Ausstellung der Geologie, des Waldes, der Landwirtschaft, einer Imkerei  und der heimischen Fauna und Flora.

Barrierefreier Eingang (Quelle: Koblenz-Touristik GmbH)

Mosellum Erlebniswelt Fischpass Koblenz | Koblenz

Jung und Alt sind eingeladen, in der Erlebniswelt am 2011 neu gebauten Fischpass Koblenz an der ersten Moselstaustufe in das Reich der...

Steinmetzbahnhof (Foto: TI Vulkanregion Laacher See , Quelle: Tourismusverband Vulkanregion Laacher See)

Steinmetzbahnhof mit Tuffsteinmuseum | Weibern

Das Museum informiert über das historische Steinmetzhandwerk in Weibern und zeigt eine Gesteinssammlung heimischer Materialien.

Sitzgruppe an der Lieserquelle (Foto: TI Kelberg Klaus-Peter Kappest, Quelle: Ferienregion Vulkaneifel um Kelberg)

Lieserquelle | Boxberg

Lieserquelle

Startpunkt des Lieserpfad 

 

Die Lieser ist ein 73,6 km langer, orografisch linksseitiger bzw. nördlicher...

Neuhoffnungsstollen (Quelle: Stadt- und Touristikmarketing Bad Ems e.V.)

Neuhoffnungsstollen | Bad Ems

15 Tiefbausohlen und ein Schacht von fast 900 Metern Tiefe

Kirschbühl Hohl (Foto: Michael Jung, Quelle: VG Wonnegau - Tourismus Infothek Osthofen)

Kirschbühl Hohl | Westhofen

Die Kirschbühl Hohl

 

 

Um die Entstehung eines Holwegs zu beschreiben, kommt man nicht umhin auch einen Blick auf...

Museumsdorf (Foto: Dominik Ketz, Quelle: TI Hachenburg)

Landschaftsmuseum Westerwald | Hachenburg

Herzlich willkommen in acht typischen Gebäuden des Westerwaldes!

 

In reizvoller Parklandschaft am Ortsrand von Hachenburg...

Schieferregion Kaulenbachtal (Quelle: Touristik-Büro Schieferland Kaisersesch)

Kaulenbachtal | Leienkaul

Zwischen den drei Eifelorten Müllenbach, Laubach und Leienkaul liegt das beeindruckende Kaulenbachtal, in dem einst hochwertiger Dachschiefer...

Moor Bragphenn (Quelle: Ferienregion Gerolsteiner Land)

Bragphenn - Ormont | Ormont

Das Bragphenn südlich von Ormont ist ein Hochmoor. Ein Steg ermöglicht die

Erkundung des Hochmoores. Das Bragphenn ist zu allen...

Forumpanorama (Foto: Römisches Forum Waldgirmes e.V. / Krämer, Quelle: Lahntal Tourismus Verband e.V.)

Römisches Forum Waldgirmes | Lahnau

Die älteste römische Stadt in Germanien nördlich der Alpen und östlich des Rheins lag bei Lahnau-Waldgirmes. Eine 7,7 Hektar große Stadtgründung...

Krater Arensberg (Quelle: Ferienregion Gerolsteiner Land)

Arensberg (Arnulphusberg) | Walsdorf

Einzigartige, bedeutende Vulkankuppe aus der Tertiärzeit.

Gesteinsdedektive (Foto: Tourist-Information Gerolsteiner Land, Quelle: Ferienregion Gerolsteiner Land)

Gesteinsdetektive | Gerolstein

Spielerisches Kinderprogramm zu den verschiedenen Gesteinen der Vulkaneifel, für Gruppen ab 15 Kindern, Dauer ca. 2,5 bis 3 Stunden, Preis auf...

Bellerberg Büden (Quelle: Touristik-Büro VGV Vordereifel)

Ettringer Bellerberg - Vulkanpark | Ettringen

"Ettringer Bellerberg"

Der Parkplatz der "Ettringer Lay" ist auch Ausgangspunkt für eine Wanderung auf den...

Maarmuseum (Quelle: GesundLand Vulkaneifel GmbH)

Maarmuseum Manderscheid | Manderscheid

Wer träumt nicht davon, einmal wie Jules Verne zum Mittelpunkt der Erde zu reisen? Der Terranaut im Maarmuseum Manderscheid macht es möglich:...

Eichholzmaar (Foto: H. Gassen, Quelle: Ferienregion Gerolsteiner Land)

Eichholzmaar Steffeln | Steffeln

Das Eichholzmaar mit einem Durchmesser von ca. 120 m und einer maximalen Tiefe von 3 m ist das kleinste und nördlichste wassergefüllte Maar der...