Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

Tourismuspreis Rheinland-Pfalz

Tourismuspreis Rheinland-Pfalz

Ideen, die den Tourismus im Land auf innovative Weise voranbringen, Engagement, das außergewöhnlich und erfolgreich ist – auf die Suche nach solchem Einsatz in der Branche begibt sich nun die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH gemeinsam mit mehreren Kooperationspartnern im Land. Zum zweiten Mal wird 2020 in Rheinland-Pfalz der Tourismuspreis verliehen.

Wer kann den Preis gewinnen?

Gesucht werden kreative, einfallsreiche und innovative Projekte; so besonders, dass sie Gäste in die Destination Rheinland-Pfalz locken und dem Tourismus und der Arbeit in dieser Branche innovative Impulse geben. Und so herausragend, dass sie es wert sind, ausgezeichnet und gefördert zu werden. Außerdem wird den Bewerbern so die Möglichkeit gegeben, die Zukunft der Branche durch kreatives Engagement aktiv mitzugestalten.

Insgesamt werden drei Kategorien ausgezeichnet:

  • "Gastgeber des Jahres" für Tourismusprojekte aus dem Gastgewerbe
  • "Projekt des Jahres" für Tourismusprojekte von touristischen Organisationen, Einrichtungen, Vereinen, Unternehmen und Privatpersonen
  • "Innovation des Jahres" für innovative Tourismusideen, die noch in der Entwicklungsphase stehen

Die Kategorien Gastgeber und Projekt des Jahres werden mit jeweils 5.000 Euro durch die RPT prämiert, der Gewinner in der Kategorie "Innovation des Jahres" erhält für ein Jahr einen BMW i3 – verliehen durch den ADAC in Rheinland-Pfalz.

Die Bewerbung

Die Bewerbungsphase läuft bis zum 31. März 2020, 18.00 Uhr. Bewerbungen können Sie online auf der Webseite www.tourismuspreis-rheinland-pfalz.de einreichen. Dort finden Sie auch Details zur Ausschreibung sowie die Teilnahmebedingungen. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Eine fachlich hochkarätige Jury von zwölf ausgewählten Personen aus den touristischen Einrichtungen in Rheinland-Pfalz wird die Bewerbungen bewerten.