Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

Schloss Hachenburg | Hachenburg

Schon von weitem grüßt das Schloss Hachenburg die ankommenden Gäste.

Die Burg, ehemalige Residenz der Grafen von Sayn, wurde 1180 durch den Grafen Heinrich II. von Sayn

erbaut.

Sie erhielt ihren Namen nach dem des Bergkekels "Hagenberg". "Hagen" bedeutet soviel wie "dichtes Gestrüpp" oder "Hecke".

 

Im Jahre 1974 erwarb die Deutsche Bundesbank das Schloss und richtete 1980 nach umfangreichen

Umbauten und Restaurierungsarbeiten die Fachhochschule der Deutschen Bundesbank dort ein.

So erreichen Sie uns

Hochschule der Deutschen Bundesbank
57627 Hachenburg


Tel. (0049) 2662 830
E-Mail
Internethttp://www.hochschule-bundesbank.de

Öffnungszeiten

von Außen frei zugänglich

von Innen nicht zugänglich

Links

Luftbildaufnahme 1 (Foto: Dominik Ketz, Quelle: TI Hachenburg) Luftbildaufnahme (Foto: Dominik Ketz, Quelle: TI Hachenburg) Torbogen (Foto: Dominik Ketz, Quelle: TI Hachenburg) Verbindung evang. Schlosskirche Schloss (Foto: Dominik Ketz, Quelle: TI Hachenburg)
Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular