Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

Hängeseilbrücke Geierlay | Mörsdorf

Deutschlands schönste Hängeseilbrücke im Vorderhunsrück!

 

Die Hängeseilbrücke Geierlay ist 360 m lang und 100 m hoch. Der Fußweg zur Brücke beträgt 1,7 km. Am Parkplatz 1 befindet sich die letzte WC-Möglichkeit.

Vor Ort gibt es zahlreiche Wandermöglichkeiten, u.a. die Geierlayschleife (6,4 km).

 

Interessante Zahlen:

360 m Länge

100 m Höhe

85 cm breiter Fußweg

57 Tonnen Eigengewicht

50 Tonnen trägt die Brücke

das entspricht etwa 600 Personen mit einem Durchschnittsgewicht von 80 kg

6 Monate Bauzeit

1,2 Mio € Kosten

davon 700.000 € aus Landes- und LEADER-Förderungen und 90.000 € von umliegenden Gemeinden und Verbandsgemeinde Kastellaun, Rest trägt Ortsgemeinde Mörsdorf).

 

WICHTIGE HINWEISE:

Das Betreten der Brücke geschieht auf eigene Gefahr!

Der Fußweg ist nur 85 cm breit, Kinderwagen sollten daher wesentlich schmaler als 85 cm sein, damit auch entgegenkommende Fußgänger passieren können. Fahrräder müssen über die Brücke geschoben werden, Hunde sind anzuleinen.

 

Die Brücke hält laut statischer Berechnung Windgeschwindigkeiten von über 200 km/h stand. Die Windabspannseile sorgen für eine stabile Lage, dadurch wackelt sie kaum.

So erreichen Sie uns

Infopunkt Mörsdorf
Kastellauner Straße 23
56290 Mörsdorf


Tel. (0049) 067629034080
E-Mail
Internethttp://www.geierlay.de

Öffnungszeiten

Die Hängeseilbrücke Geierlay ist jederzeit (365 Tage/24 Stunde) frei zugänglich.

Links

Hängeseilbrücke Geierlay (Foto: Dominik Ketz für Hunsrück Touristik GmbH, Quelle: Tourist-Information Kastellaun) Logo (Foto: Ortsgemeinde Mörsdorf, Quelle: Tourist-Information Kastellaun)
Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular