Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

Dom St. Peter | Worms

Die doppelchörige, romanische Pfeilerbasilika mit Querschiff wurde zwischen 1125/1130 und 1181 auf den Fundamenten des von Bischof Burchard (1000-1025) gebauten Doms errichtet. Der heutige Dom befindet sich im Bereich des ehemal. Römerforums, wo sich in spät- und nachrömischer Zeit auch eine Basilika befand. Am sogenannten Kaiserportal auf der Nordseite spielte der „Streit der Königinnen“ im Nibelungenlied. Eine Besonderheit zeigt sich am gotischen Südportal, dem Portal für das Volk, mit der figürlichen Gestaltung als „steinerne Bilderbibel“. Gleich daneben liegt die gotische Nikolauskapelle. Im Inneren des Doms finden sich romanische und spätgotische Steinbildwerke, der Ostchor wurde nach der Stadtzerstörung 1689 barock ausgestattet. Der Hochaltar stammt von Balthasar Neumann. 1048 erlebte der Dom eine Papstwahl: Bischof Bruno von Tuol wurde hier zum Papst Leo IX. gewählt. Fünf Generationen der salischen Herzöge (10. -11. Jh.) diente der Dom als Grablege. Vor der Südseite stand bis zum Abbruch 1807 die Taufkirche St. Johannes mit zehneckigem Grundriss.

 

Öffnungszeiten Dom:

Winterzeit:    tgl. von 10 bis 16.45 Uhr

Sommerzeit: tgl. von   9 bis 17.45 Uhr

Bitte beachten Sie die Gottesdienstzeiten.

 

Öffentliche Führungen (für Einzelgäste und Kleingruppen bis 7 Personen):

April bis Oktober:  Mo - Sa um 14 Uhr

November bis März: So, 14 Uhr

KEINE öffentlichen Führungen an Feiertagen

Treffpunkt Dom, Südportal; Tickets bei den Gästeführern

 

Gruppenführungen zum Wunschtermin nach schriftlicher Voranmeldung bei der Tourist Info Worms: touristinfo@worms.de

So erreichen Sie uns

Dom zu Worms
Domplatz
67547 Worms


Tel. (0049) 6241 6115
E-Mailpfarramt@wormser-dom.de
Internethttp://wormser-dom.de

Öffnungszeiten

Angegeben sind die Öffnungszeiten für Besichtigungen. Grundsätzliche Einschränkungen sind aufgrund von Gottesdiensten jederzeit möglich. Informieren Sie sich hierzu direkt beim Dompfarramt, Tel: 06241 6115

Dom St. Peter Worms, Westseite (Foto: Bernward Bertram, Quelle: Tourist Information Worms) Dom St. Peter Worms, Blick Richtung Altar (Foto: Dominik Ketz, Quelle: Tourist Information Worms) Dom St. Peter Worms, Eingang Südportal (Foto: Dominik Ketz, Quelle: Tourist Information Worms)
Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular