Weingut Martin Conrad

Brauneberg · Mosel

Das Weingut im Urlaubsort Brauneberg an der Mosel wurde erstmals im Jahr 1558 urkundlich erwähnt. Seit 1998 führt der Winzermeister Martin Conrad das Weingut in der mittlerweile 14. Generation. Die Rebflächen des ca. 5,5 Hektar großen Weingutes sind zu 95 % mit Rieslingreben bepflanzt, die verbleibende Fläche mit Weißem Burgunder. Die „Erste Lage“ des Weingutes ist die Weinlage „Brauneberger Juffer“; die „Erste große Lage“ die Brauneberger Juffer-Sonnenuhr. Aus diesen beiden renommierten Schiefersteilllagen, die man auch zu den „Grand Cru“-Lagen der Mittelmosel zählt, werden absolute Top-Riesling-Weine gewonnen, die - weit über Deutschland hinaus - bekannt und begehrt sind. Schon die Römer schätzten diese Spitzenlagen und errichteten im 3. Jahrhundert eine stattliche Kelteranlage zur Verarbeitung der edlen Juffer-Trauben. Der Schlüssel zu den Spitzenweinen aus diesen Top-Lagen liegt in der Optimierung des Blatt-Frucht-Verhältnisses der Rebstöcke. Die Pflege der Rebstöcke erfolgt unter ökologisch verträglichen Bedingungen und schafft somit eine Balance zwischen Weinanbau und Umwelt. Die Ernte der Trauben erfolgt traditionell mit der Hand, denn nur das geschulte Auge unserer Mitarbeiter vermag die faulen von den gesunden, vollreifen Trauben sorgfältig zu trennen. Nur auf diesem Wege ist es möglich aus jedem Jahrgang und jedem Terroir die unverkennbaren Charakterzüge optimal herauszuarbeiten und den Weinliebhabern maximalen Genuss zu bieten.

Weingut Martin Conrad


Weingut Martin Conrad
Moselweinstr. 133
54472 Brauneberg

Web: http://www.martinconrad.de
E-Mail: info@martinconrad.de
Tel.: (0049) 6534 93980
Fax: (0049) 6534 939855