Weinkellerei im Hirschhorner Hof (Frank John)

Neustadt/Weinstrasse · Pfalz

Der Betrieb

Im Jahr 2002 kauften wir den Hirschhorner Hof, einen ehemaligen Zehnthof und Schaffney. Mit viel Liebe zum Detail, Kraft und Ausdauer renovierten wir das 400 Jahre alte Renaissancegebäude mit dem beeindruckenden Kreuzgewölbekeller. So erstrahlt der Hof heute in neuem Glanz. Seit 2003 betreiben wir mit unseren beiden Kindern Sebastian und Dorothea hier unseren Familienbetrieb: Die Weinkellerei im Hirschhorner Hof getreu dem Motto: „Große Weine alter Schule“.

                       

Philosophie

Inspiriert durch die Arbeit mit traditionellen Ausbaumethoden und Verarbeitungstechniken gelingt es uns, elegante und finessenreiche Weine herzustellen. Diese vereinen Ausgewogenheit, Spiel mit Mineralität, Kraft und Fülle. Hierzu ist es unabdingbar, dass nur bestes, handverlesenes Traubengut aus biologisch dynamischem Anbau Verwendung findet. Oft bedarf es dazu mehrmaliger Lesevorgänge. Minimalistische Arbeit im Keller und langer Ausbau in Holzfässern lassen bekömmliche und ausgewogene Weine mit großem Reifepotenzial entstehen.

                       

Weinkellerei im Hirschhorner Hof (Frank John)


Frank John Das Hirschhorner Weinkontor
Hirschhornring 34
67435 Neustadt-Königsbach

Web: http://www.hirschhornerhof.de
E-Mail: office@hirschhorner-hof.de
Tel.: (0049) 6321-670537
Fax: (0049) 6321-9706293

Wir sind ein kleiner Familienbetrieb, daher ist der Verkauf und eine Probe nur nach telefonischer Absprache möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.