Vulkanparkstation Ahl

Mayen · Eifel

In der Nähe des Eifeldorfes St. Johann befindet sich die Ahl. Die Basaltlava entstand vor 400.000 Jahren beim Ausbruch des Hochsimmer-Vulkans, als ein gewaltiger Lavastrom das Urtal der Nette unter sich begrub. In dem bis zu 40 m mächtigen Lavastrom finden sich bizarre Gesteinsformationen, sowohl monumentale Säulen, als auch kleinste filigrane Gebilde.

Vulkanparkstation Ahl


Vulkanpark GmbH
Rauschermühle 6
56637 Plaidt

Web: http://www.vulkanpark.com
E-Mail: info@vulkanpark.com
Tel.: (0049)2632 9875
Fax: (0049)2632 987520

Ganzjährig geöffnet.