Teufelsley bei Hönningen

Hönningen · Ahrtal

Teufelsley

Am Südrand der Verbandsgemeinde Altenahr befindet sich das Naturschutzgebiet "Teufelsley". Die Teufelsley ist ein 495 m hoher Berg in der Eifel, der in den Ortslagen von Dümpelfeld, Liers und Hönningen liegt. Er besteht aus dem größten zusammenhängenden Quarzitblock Europas.

Der Bereich um den Felsen wurde von der Bezirksregierung in Koblenz 1926 zum Naturschutzgebiet erklärt. Dies sollte „der Erhaltung des Felsgebildes der Teufelsley nebst den dort vorhandenen Ansammlungen von Felsblöcken“ dienen. Damit wurde zugleich „verboten, die auf dem geschützten Gelände befindlichen Felsgebilde und die dort vorhandenen Felsblöcke zu beseitigen, zu beschädigen oder sonst wie zu verändern“.

Am Ostabhang der Teufelsley unterhält die Sektion Koblenz des Deutschen Alpenvereins eine Schutzhütte und nutzt den Berg zum Klettertraining.


Teufelsley bei Hönningen


Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
Oberstr. 8
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Web: http://www.ahrtal.de
E-Mail: info@ahrtal.de
Tel.: (0049)264191710
Fax: (0049)2641917151