Stiftskirche - Wahrzeichen der Stadt

Neustadt/Weinstrasse · Pfalz

Seit über 500 Jahren überragen die beiden ungleichen, mächtigen Sandsteintürme der Stiftskirche als Wahrzeichen die Stadt. Nach den Marktkonzerten im Mai/Juni und August/September immer samstags um halbzwölf) können schwindelfreie Besucher den Südturm (57 m) besteigen. Es lohnt sich! Der Blick über Marktplatz und Innenstadt ist grandios. In diesem Turm wohnte bis 1970 noch der letzte "Türmer" Süddeutschlands. Der Nordturm (64 m) beherbergt die Kaiserglocke, die größte Gußstahlglocke der Welt. Daten und Fakten: 1368 Grundsteinlegung; 1383 Chorweihe; 1489 Doppeltürme vollendet; 1707 Teilung der Kirche in einen protestantischen und einen katholischen Teil. Grabstätte der Pfalzgrafen Rudolf II. (gest. 1353) und Ruprecht I. (gest. 1390).

Stiftskirche - Wahrzeichen der Stadt


Hetzelplatz 1
67433 Neustadt a.d. W.

Web: www.neustadt.eu
E-Mail: touristinfo@neustadt.eu
Tel.: (0049) 6321 926892
Fax: (0049) 6321 926891