Schloss Wallbrunn

Partenheim · Rheinhessen

Die nördlichste Gemeinde im Wörrstädter Land liegt in einer zur Selz abfallenden Talmulde. Zur Geschichte Partenheims gehören sowohl die Erzbischöfe von Trier, das Domstift Worms sowie die Freiherren von Wallbrunn. Letztere erbauten im 13. Jahrhundert das imposante Schloss Wallbrunn, das im 16. Jahrhundert umgebaut, im 18. Jahrhundert erneuert und 1830 in drei Teilen an Partenheimer Bürger verkauft wurde. Seitdem wird es zu wohn- und landwirtschaftlichen Zwecken genutzt. Besuchen Sie das Schlossgut Deutschmann und lassen Sie die Vergangenheit und den Charme dieses Bauwerks bei einem rheinhessischen Glas Wein auf sich wirken.

Besichtigung: nach Absprache mit Schlossgut Deutschmann möglich

Schloss Wallbrunn


Schlossgut Deutschmann
Schlossgasse 9
55288 Partenheim

Web: http://www.schlossgut-deutschmann.de
E-Mail: kontakt@schlossgut-deutschmann.de
Tel.: (0049) 6732 8159

Besichtigung nach Absprache möglich.