Schloss Bürresheim in St. Johann

St. Johann · Eifel

Schloss Bürresheim wurde nie erobert oder in kriegerischen Auseinandersetzungen beschädigt und war bis 1921 durchgehend bewohnt. So blieb die Entwicklung von der mittelalterlichen Wehranlage, die aus zwei Burgen erwuchs, zum prächtigen Wohnschloss mit dem Wohnstandard der jeweiligen Zeit anschaulich sichtbar - ein einmaliges Zeugnis rheinischer Adels- und Wohnkultur.

Schloss Bürresheim in St. Johann


Schloss Bürresheim
L83 Im Nettetal/Ortsteil St. Johann
56727 St. Johann

Web: http://www.burgen-rlp.de/index.php?id=schlossbuerresheim
E-Mail: buerresheim@gdke.rlp.de
Tel.: (0049) 02651 76440
Fax: (0049) 02651 902410

Letzter Einlass 45 Minuten vor Schließung.

Öffnung für angemeldete Gruppen auf Anfrage möglich.

Weitere Informationen unter Telefon: 0 26 51 / 7 64 40 oder E-Mail: buerresheim@gdke.rlp.de.

 

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.