Ruine Serinihöfchen

Reifenberg · Pfalz

An diesem stillen Ort hat der Pfarrer Carl Conrad Serini aus Winterbach im Jahr 1834 ein Hofgebäude mit Keller und Stall errichtet, um sich der Ziegenhaltung zu widmen. Die zerfallenen Grundmauern in einem Kiefernwäldchen erinnern an das "Pfarrhöfchen". So nennt der Volksmund den ehemaligen Wohnplatz des Pfaffers.

Ruine Serinihöfchen


Serinihöfchen
am Kapellenweg
66507 Reifenberg

Web: http://www.pfaelzer-muehlenland.de
E-Mail: touristinfo@vgtw.de
Tel.: (0049)6634 441 239

Öffnungszeiten:

Montag 00:00 - 00:00
Dienstag 00:00 - 00:00
Mittwoch 00:00 - 00:00
Donnerstag 00:00 - 00:00
Freitag 00:00 - 00:00
Samstag 00:00 - 00:00
Sonntag 00:00 - 00:00