Rheinauenlandschaft

Hördt · Pfalz

Rheinauenlandschaft Erleben Sie unseren "Pfälzer Urwald", eine Auen- und Altauenlandschaft, wie sie am Oberrhein selten geworden ist. Das Naturschutzgebiet Hördter Rheinaue ist das zweitgrößte in der Pfalz und eines der ältesten in Rheinland- Pfalz. Hier leben viele seltene und vom Aussterben betrohte Tier-und Pfanzenarten, wie z.B. der Schwalbenschwanz, der Laubfrosch, die Seerose, die Sibirische Schwertlilie und etliche Orchideen- Arten wie z. B. das Rote Waldvöglein. Komoran und Graureiher nisten ebenfalls hier. Eine Fülle an Schmetterlings-, Käfer- und Lilienarten findet in den Auenlandschaften ebenso ein Refugium wie seltene Fischarten.

Rheinauenlandschaft


Südpfalztourismus Verbandsgemeinde Rülzheim e.V.
Am Deutschordensplatz 1
76761 Rülzheim

Web: http://www.suedpfalztourismus-ruelzheim.de
E-Mail: p.becker@ruelzheim.de
Tel.: (0049) 7272-70021068-1069
Fax: (0049) 7272 1066

In den Rheinauenlandschaften kann man zu allen Jahrszeiten wandern und die Natur genießen. Bei Hochwasser sind die Rheinauenlandschaften nur bedingt begehbar. Infos bei Hochwasser: 07272-70021068-1069 oder unter www.suedpfalztourismus-ruelzheim.de