Martinskirche

Gönnheim · Pfalz

Ehemals St. Martinskapelle aus dem Jahr 1488. Die St. Martinskapelle fiel dem 30-jährigen Krieg zum Opfer und blieb bis 1681 lediglich als Ruine erhalten. Der Bau der neuen St. Martinskirche wurde an derselben Stelle errichtet. Untersuchungen ergaben, dass in den Grundmauern noch Reste der zerstörten Martinskapelle vorhanden sind und im heutigen Turm auch ein Turmstumpf der alten Kapelle. Hinter der Kirche befinden sich die 2001 entdeckten Sandstein-Sarkophage.

Martinskirche


Gemeinde Gönnheim
Ludwigstraße
67161 Gönnheim

Web: http://www.goennheim.de

März bis September: samstags und sonntags von 10.00 – 18.00 Uhr.