Wallfahrtskirche Spabrücken

Spabrücken · Naheland

Im Jahr 1338 wird eine Kirche in Spabrücken erstmals anlässlich der Schenkung des Ritters Udo und seiner Frau Agnes erwähnt.
Vermutlich begann die mittlerweile weit über den Naheraum bekannte Spabrücker Wallfahrt schon im 14. Jahrhundert. Aus dieser Zeit stammt auch das Gnadenbild der „Schwarzen Madonna vom Soon“.

Wallfahrtskirche Spabrücken


Wallfahrtskirche Spabrücken
Am Kirchplatz 2
55595 Spabrücken

Web: http://www.treffpunkt-kirche.info/kirchen/maria-himmelfahrt-spabruecken/
E-Mail: spa_kirche@t-online.de
Tel.: (+49)6706960107

Öffnungszeiten:

Montag 08:30 - 12:00
Mittwoch 08:30 - 12:00
Donnerstag 08:30 - 12:00