Kloster Reichenstein

Monschau · Eifel

Das ehemalige Prämonstratenser-Kloster aus dem 12. Jahrhundert liegt in der herben Eifellandschaft, mitten im Naturpark des „Hohen Venn“, unmittelbar an der deutsch-belgischen Grenze. Die Anlage, zu der über 32 Hektar Wald und ein Fischteich gehören, liegt auf einem Felsplateau im Mündungswinkel der Rur, die sich im Tal zwischen Kalterherberg und Eschweide dahin schlängelt, und dem Ermesbach. Bis zum malerischen Städtchen Monschau sind es 7 km.

Kloster Reichenstein


Verein St. Benedikt e.V.
Gut Reichenstein 1
52156 Monschau

Web: www.kloster-reichenstein.de
Tel.: (0049) 2295 2796

Die Klosteranlage kann ganztägig von außen besichtigt werden. Nach Vereinbarung sind auch Gruppenführungen möglich. Sollte Interesse an einer Gruppenführung bestehen, wenden Sie sich an den Verein St. Benedikt e.V. Tel.: +49 (0) 2295 2796