Katholische Pfarrkirche St. Michael

Ingelheim am Rhein · Rheinhessen

Errichtet 1721/22 als schlichter, dreiseitig geschlossener Saalbau mit eingezogenem Chor und zierlich barockem Dachreiter, der erst 1775 nachträglich hinzugefügt wurde. 1963/64 wurde das Kirchenschiff nach Westen bis an den Neuweg verlängert, das ursprüngliche Eingangsportal versetzt und seitlich ein neuer, separater Glockenturm hinzugefügt.

Die Kirche verfügt über eine wertvolle barocke Innenausstattung. Der prächtige, sechssäulige Hochaltar und die kostbare Stummorgel stammen aus den Jahren 1747/55. Zur größten Zierde des Gotteshauses gehörte ein gotisches Pestkreuz aus dem 14. Jahrhundert, das sich heute in der Obhut des Mainzer Dom- und Diözesanmuseums befindet und hier durch eine Kopie ersetzt worden ist. Der pokalförmige Taufstein gehörte einst zum Inventar der Burgkirche.

Auf dem Außengelände sind zwei ehemalige Emporenstützen aufgestellt, die vermutlich aus dem aufgehobenen Kloster Engelthal stammen. Dazwischen befindet sich auf einem Sockel eine Figur des Guten Hirten von 1891.

Katholische Pfarrkirche St. Michael


Tourist-Information Ingelheim
Binger Straße 16
55218 Ingelheim am Rhein

Web: http://ingelheim-erleben.de
E-Mail: touristinformation@ikum-ingelheim.de
Tel.: (0049) 06132 710 009200