Kath. Kirche St.Alban

Gabsheim · Rheinhessen

Die Pfarrkirche in Gabsheim gehört zu den ältesten und schönsten Kirchen Rheinhessens. Sie ist durch ihre beherrschende Lage über dem Ort ein markanter Punkt für die gesamte Umgebung.

Die von außen einheitlich wirkende gotische Kirche am Randes des Ortes überrascht mit ihrem großartigen Innenraum. Das um 1490 errichtete einschiffige Langhaus wurde zwischen 1510 und 1518 zu einer Halle umgebaut. Der relativ kurze, durch vier Pfeiler unterteilte Raum aus drei gleichhohen Schiffen wird von einem raffinierten Netzgewölbe überspannt: Durch hoch ansetzende bzw. abrupt endende Rippen wird der Eindruck eines unendlichen Gewölbes erzeugt. Der Entwurf für diesen weiten, vornehmen Raum auf kleinstem Grundriss stammt wohl aus der Meisenheimer Hütte, wahrscheinlich von Philipp von Gmünd selbst.

Ein Besuch in dieser viel zu wenig bekannten Kirche schenkt dem Kunstfreund manche Überraschungen. Bemerkenswert sind die drei gotischen Maßwerkfenster des Chors, die 1971 von dem bekannten Glasfensterkünstler Heinrich Hindorf hergestellt wurden. Die Glasbildwerke zeigen Szenen der Heilsgeschichte aus dem Alten und Neuen Testament.

Die Kirche ist außerhalb der Gottesdienstzeiten geschlossen. Besichtigungen und Führungen können über das Kath. Pfarramt Saulheim vereinbart werden.

Kath. Kirche St.Alban


Katholische Kirche St.Alban
Kirchberg (Zufahrt Kirchgasse)
55288 Gabsheim

Web: http://www.bistum-mainz.de/saulheim
E-Mail: kath-pfarramt-saulheim@t-online.de
Tel.: (0049) 6732 61588

Gottesdienstzeiten: aktuell im Pfarrbrief auf der Internetseite