Katharinenkirche Oppenheim

Oppenheim · Rheinhessen

Der als schönste gotische Kirche zwischen Straßburg und Köln gerühmte Bau ist der Inbegriff der Gotik in Rheinhessen. Neben der hervorragenden Architektur zeichnet er sich vor allem durch die prachtvolle Lage aus, oberhalb der ehemals Freien Reichsstadt, überragt von der Burgruine Landskron. Vom Gründungsbau haben sich die Westtürme erhalten. Der gotische Neubau begann 1275-79 mit den fast zentralbauartig angelegten, harmonisch ausgewogenen Ostteilen. Das dreischiffige Langhaus war 1333 vollendet. Die zur Stadt gelegene Südseite ist mit großen Maßwerkfenstern und filigraner Maßwerkarchitektur als üppige Schaufassade ausgebildet. Der das Langhaus überragende, 1439 geweihte Westchor Madern Gertheners setzt sich dagegen scheinbar schlicht ab und wirkt durch seine enorme Höhe als einheitlicher, komplett durchfensterter Raum. Neben Resten mittelalterlicher Glasmalereien sind die vielen qualitätvollen Bildnisgrabmäler hervorzuheben.

Katharinenkirche Oppenheim


Katharinenkirche Oppenheim
Merianstraße 6
55276 Oppenheim

Web: http://www.katharinen-kirche.de
E-Mail: pfarrerin@katharinen-kirche.de
Tel.: (0049) 6133 2381
Fax: (0049) 6133 / 70383