Karlstalschlucht

Trippstadt · Pfalz

Durch die weitgehend naturbelassene Felsenschlucht windet sich die Moosalb. Direkt am Bach entlang führt ein Weg über kleine Holzbrücken. Die Wildromantische Karlstalschlucht gilt aufgrund der roten Buntsandsteinfelsen, zahlreicher kleiner Wasserfälle und dem uralten Baumbestand als eines der schönsten Wenderziele im Pfälzerwald. Ein kleiner hölzerner Pavillon steht mitten in der Schlucht und bietet ein beliebtes Fotomotiv. Friedrich Ludwig von Sckell, der Begründer des Landschaftsgartens in Deutschland wurde um 1780 mit der Um- und Neugestaltung des Trippstadter Schlossgartens beauftragt. Er schrieb über das Karlstal: "Eines der schönsten Thäler, die ich in dieser Art gesehen (...) habe (...), liegt in der Herrschaft Trippstadt (...), damals das Karlstal genannt."

Karlstalschlucht


Tourist-Information Trippstadt
Hauptstraße 26
67705 Trippstadt

Web: http://www.trippstadt.de
E-Mail: info@trippstadt.de
Tel.: (0049) 6306 341
Fax: (0049) 6306 1529