Dom (UNESCO Welterbe)

Trier, Stadt Trier · Mosel

Die älteste Bischofskirche nördlich der Alpen ging aus einer spätantiken Hauskirche hervor (im 4. Jh. zu einer monumentalen Kirchenanlage erweitert). Nach Zerstörungen (5./9. Jh.) wurde der intakt gebliebene Kern durch Anbauten erweitert (West-/Ostchor, Kreuzgang, Heilig-Rock-Kapelle). Heute zeigt der Dom mit drei Krypten, Kreuzgang, Domschatzkammer und Heilig-Rock-Kapelle Architektur und Kunst aus einer Zeitspanne von über 1700 Jahren. Der Dom ist zudem eine bedeutende Wallfahrtsstätte. Die kostbarste Reliquie – der Heilige Rock, die Tunika Christi – war zuletzt im Jahr 2012 das Ziel großer Pilgerströme. Die Schatzkammer des Trierer Domes beinhaltet eine der bedeutendsten Sammlungen kirchlicher Schatzkunst von der Spätantike bis ins 20. Jhd, sowie bedeutende Handschriften des Mittelalters und einige liturgische Gewänder. Tel. +49 (0) 6 51-97 90 79-0, www.trierer-dom.de

Dom (UNESCO Welterbe)


Trierer Dom
Domfreihof
54290 Trier

Web: http://www.dominformation.de
E-Mail: info@dominformation.de
Tel.: (0049) 651 9790790
Fax: (0049) 651 9790799

April - Oktober: täglich 6.30 - 18 Uhr November - März: täglich 6.30 - 17.30 Uhr