Deutschherrenhof

Guntersblum · Rheinhessen

Das Anwesen liegt im Ortskern von Guntersblum In direkter Nähe zum Deutschherrenhof in der Hauptstraße befindet sich das Neue Leininger Schloss, wenige hundert Meter westliche der Evangelischen Kirche. Die Geschichte des Kulturdenkmals Deutschherrenhof geht bis in das 15. Jahrhundert zurück. Es gehörte zunächst der aus Hangen-Wahlheim stammenden Familie Lock. Anfang des 16. Jahrhunderts fiel das Gut an den Deutschen Orden und wurde seitdem Deutschherrenhof genannt. Anfang des 18. Jahrhunderts wurden die alten Gutsgebäude abgerissen und komplett neu aufgebaut. In den 1780er Jahren wurde dazu an der Hauptstraße ein stattliches Wohnhaus gebaut; die über der Haustür eingemeißelte Jahreszahl 1786 erinnert noch heute daran. Seit 1814 befindet sich das landwirtschaftliche Gut im Besitz der Guntersblumer Familie Frey. Diese betreibt heute darin das bekannte Weingut Deutschherrenhof.

Deutschherrenhof


Verkehrsverein Guntersblum e.V.
Hauptstr. 55
67583 Guntersblum

Web: http://www.verkehrsverein-guntersblum.de
E-Mail: info@verkehrsverein-guntersblum.de
Tel.: (0049) 6249 8037485