Dauner Burg

Daun · Eifel

Die Burg ist mehrfach zerstört worden, zuletzt im Pfälzischen Erbfolgekrieg 1689 durch französische Truppen Ludwigs XIV., wie die meisten Eifelburgen. Heute sind von der ehemaligen, vermutlich über 1000 Jahre alten Burganlage nur noch eine Ringmauer und ein Basteitürmchen mit Schießscharten erhalten.

 

Das Amtshaus, Jagdschloss von Kurfürst Karl III. Joseph von Lothringen, wird heute als Hotel genutzt. Unterhalb der Burg befinden sich mehrere restaurierte Burgmannenhäuser, die ebenfalls unter Denkmalschutz stehen.

Die Ruine der Dauner Burg ist jederzeit frei zugänglich!