Burg Schwabsburg

Nierstein · Rheinhessen

Von der einstigen Schwabsburg ist heute nur noch 1 freistehender Turm erhalten. Dieser besteht aus massiven Buckelquadern und war einmal der Burgfried der Anlage. Gelegen an einer nach Mommenheim führenden Heerstraße der Römer diente sie einst dem Schutz und Machterhalt der Staufer in und um Nierstein und Oppenheim. Wer die Burg errichtete ist unbekannt, allerdings wird eine Verbindung zum Bau der Burg Landskron in Oppenheim vermutet, was auf eine Entstehungszeit zwischen 1125 und 1245 schließen lässt. Die Zerstörung dieser Bauten fand 1620 im 30 jährigen Krieg durch die Hand der Spanier statt. Es gibt zwar keine weiteren Überreste der Anlage, allerdings wird in alten Quellen von einem Speisesaal, einer Ringmauer und diversen Wohn- und Wirtschaftsbauten berichtet.

Burg Schwabsburg


Stadt Nierstein
Bildstockstr. 10
55283 Nierstein

E-Mail: info@stadt-nierstein.de
Tel.: (0049) 6133 960500