Burg Gleiberg

Wettenberg · Lahntal

Aktuelle Info! Zur Zeit ist wegen der Corona-Bestimmungen der Bergfried gesperrt, die Oberburg ist jedoch zugänglich.
Eine über 1000-jährige Geschichte verbindet sich mit der Burg Gleiberg. Vermutlich um das Jahr 1000 errichtete Graf Friedrich I. aus dem Hause Luxemburg eine erste Befestigungsanlage auf dem 308 m hohen Basaltkegel. 1333 ging die Burg an die Grafen von Nassau über, die in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts die Anlage um eine Unterburg erweiterten. Von der Oberburg sind der begehbare Hauptturm (Bergfried), Mauerreste des Palas und Teile der äußeren Befestigung erhalten, von der Unterburg verschiedene Bauten. Eine reiche Sammlung über die Burggeschichte befindet sich in der Burgschänke im Innenhof der Oberburg.

Burg Gleiberg


Burgstraße 90
35429 Wettenberg

Web: https://stadtfuehrung-giessen.de
E-Mail: jutta.failing@glueckshaut.de

Öffnungszeiten:

Montag 10:00 - 21:00
Dienstag 10:00 - 21:00
Mittwoch 10:00 - 21:00
Donnerstag 10:00 - 21:00
Freitag 10:00 - 21:00
Samstag 10:00 - 21:00
Sonntag 10:00 - 21:00