Bahnhof Bad Neuenahr

Bad Neuenahr-Ahrweiler · Ahrtal

Am 4. November 1879 wurde der Grundstein für das Hauptgebäude des Bad Neuenahrer Bahnhofs gelegt, und im Zuge der Eröffnung der Ahrtalstrecke fuhr bereits am 17. September 1880 der erste Zug mit „gehobenen Herrschaften“ in den Bahnhof ein. „Der Jubel wollte beim Empfang kein Ende nehmen“, wurde berichtet. Auf die geladenen Gäste warteten anschließend im Kurhotel ein Festakt und ein Festmahl. Ab 18. September 1880 konnte dann das allgemeine Publikum die Personenbeförderung der Ahrtalbahn nutzen. Der Güterverkehr wurde am 1. Oktober 1880 aufgenommen. Zur Einweihung stand lediglich der heutige westliche Trakt im neugotischen Stil (entworfen vom Kölner Architekten Peter Josef Seché) mit dem zur Straßenseite vorspringenden Portal. Ende der 1920er-Jahre wurde der Bahnhof wesentlich erweitert und erhielt in den Grundzügen sein heutiges Aussehen. Als Baumaterial dienten einheimischer Bruch- und Tuffstein.

Bahnhof Bad Neuenahr


Bahnhof Bad Neuenahr
Hauptstr. 58
53474 Bad Neuenahr

Web: https://www.ahrtal.de/service/bahn/

ganzjährig geöffnet