Angeln in Nahe und Alsenz

Bad Kreuznach · Naheland

Die naturbelassenen Uferbereiche der Nahe sind ein Anglerparadies. Aal, Aland,Barsch, Hecht, Karpfen, Zander, Wels, Waller, Schleie, Rapfen, Bachforelle, Äsche, Regenbogenforelle, Barbe, Döbel, Hasel, Nase, Saibling und Seesaibling finden hier Lebensraum und erfreuen das Herz der Angler. Das 16 Kilometer lange Fischrevier wird von den  Angelsportverein Nahe und der Angelnaturschutzgemeinschaft Bad Münster am Stein  bewirtschaftet. Die Fischereirechte an dem Fluss Alsenz hat der Angelsportverein Altenbamberg auf einer Strecke von 6,3 Kilometern. Erlaubnisscheines gibt es im Blumen & Angelgeschäft Stil & Blüte Wolter in der Alzeyer Straße 67 (gegenüber Friedhof), 55543 Bad Kreuznach (für die Nahe bei Bad Kreuznach) Telefon: 0671 - 7949232, im Gasthaus "Zum Schloßgarten", Schlossgartenstr. 34, 55583 Bad Kreuznach (für Bad Münster am Stein) und bei Kumpa Angelbedarf, Windhof 3, 55585 Altenbamberg, Tel.: 06708/6 41 97 54. (für Nahe bei Bad Münster am Stein und für die Alsenz).


 




Angeln in Nahe und Alsenz


Tourist-Information Bad Kreuznach
Kurhausstr. 22-24
55543 Bad Kreuznach

Web: http://www.bad-kreuznaczh-tourist.de
E-Mail: info@bad-kreuznach-tourist.de
Tel.: (0049) (0)671 8360050

Öffnungszeiten:

Montag 00:00 - 00:00
Dienstag 00:00 - 00:00
Mittwoch 00:00 - 00:00
Donnerstag 00:00 - 00:00
Freitag 00:00 - 00:00
Samstag 00:00 - 00:00
Sonntag 00:00 - 00:00