Das "Kartenhaus"

Saarburg · Mosel

Das Kartenhaus - Der Charme eines Hauses sind die Menschen die es besuchen… und ein wenig auch die Geschichten die es schon erlebt hat.

Im Saarburger Staden zwischen Burg und Saar auf der alten Stadtmauer erbaut, wurde das heutige Kartenhaus lange Zeit als Pferdestall eines Treidelschiffers genutzt. In einer durchzechten Nacht wechselte das Haus beim Kartenspiel seinen Besitzer und wurde seitdem immer wieder als Wohngebäude genutzt. Nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen empfängt das Kartenhaus seit 2020 vor allem Paare und Familien als Feriengäste in Saarburg.

Zum Haus: In einem engen Gässchen oberhalb der ehemaligen Glockengießerei gelegen, bietet das Kartenhaus trotz seiner Zentrumsnähe Ruhe und Abgeschiedenheit vom Alltagsstress. Sehenswertes wie der Saarburger Wasserfall, der Marktplatz oder die Burg sind in wenigen Minuten fußläufig erreichbar.

Mit einer 75 Quadratmeter großen, modern und freundlich eingerichteten Wohnfläche und einer großen Sonnenterrasse ist das Kartenhaus die ideale Unterkunft für Ihren Urlaub. Der offene Wohnraum mit Küche und Essplatz sowie ein großes Schlafzimmer mit geräumigem Ankleidezimmer und Bad, bieten reichlich Platz auch für eine Familie. Wohnzimmer und Ankleidezimmer sind jeweils mit einer Schlafcouch möbliert, die gerne wahlweise genutzt werden können (Liegefläche 140x200 / 120x190).

Fahrräder können im historischen Gewölbekeller untergestellt werden. Öffentliche Parkplätze stehen zur Verfügung. Durch seine exponierte Lage am Burgberg ist das Kartenhaus leider nicht barrierefrei (viele Stufen).

Der Saar-Radweg ist nur ca. 100m entfernt. In näherer Umgebung sind vier zertifizierte Premiumwanderwege in 5 bis 10 Minuten mit dem Auto erreichbar.

Das "Kartenhaus"



Das "Kartenhaus"
Im Staden 112
54439 Saarburg

Web: https://www.kartenhaus-saarburg.de
E-Mail: petra@team-saarschleife.de
Tel.: 0049 173 6871190

Ausstattung