Von Rittern und Burgfräulein

Es war einmal ein Ritter, der sehr verliebt war in ein Fräulein von Are. Da seine und ihre Sippe verfeindet waren, traf er sie heimlich in ihrem Burgturm. Eines Tages wurde er verraten, und als er Waffengeklirr nahen hörte, nahm der Edelmann den einzigen Ausweg: Er küsste seine Geliebte, sprang vom Turm in einen Abgrund voller Felszacken – und entkam seinen Verfolgern unbeschadet. So jedenfalls erzählt es die Sage vom Rittersprung auf Burg Are.

Eine, die sich daran noch genau erinnert, ist Sophia von Are – gespielte Nachfahrin jenes Theoderich von Are, der die Burg um 1100 hatte erbauen lassen. Dort, wo die Felsen am höchsten aufragen über der Gemeinde Altenahr am Flüsschen Ahr, das sich in engen Bögen durch die Landschaft schlängelt. Burg Are wurde der Stammsitz seines Adelsgeschlechts.

Jeden ersten und dritten Samstag im Monat gibt sich Sophia die Ehre. In standesgemäßem Kostüm streift die Burgführerin mit ihren Gästen durch ihr ehemaliges Elternhaus – oder das, was davon übrig ist: Teile der Vorburg und des Tores sowie Reste der Wehrmauer, des Palas und der romanischen Kapelle sind noch erhalten. Denn am Ende des 17. Jahrhunderts erlebte Burg Are unruhige Zeiten. Im Jahr 1690 wurde sie belagert und erstmals in ihrer Geschichte eingenommen. Die Besatzer peinigten die Menschen so sehr, dass diese, um die Fremden loszuwerden, die Burg 1714 sprengten.

Seither erhebt sie sich als Ruine über der Gemeinde Altenahr. Doch ihre Gemäuer vergessen nichts. Nicht wie edle Ritter und leidenschaftliche Minnesänger hier ein und aus gingen und um die Gunst schüchterner Burgfräulein warben. Auch nicht so kühne Geschichten wie die des Rittersprungs. Sophia von Are lässt diese längst vergangenen Zeiten wieder aufleben. Kinder hängen an ihren Lippen, wenn sie vom Leben und der Liebe, von Speis und Trank, ausschweifenden Festen und dem unrühmlichen Tod so manchen Herrschers berichtet.

Mit der Familie bei der Ruine der Burg Are bei Altenahr, Ahrtal

Unterwegs mit der Familie zur Ruine der Burg Are bei Altenahr, Ahrtal

Ein Abstecher zur Burg Are lässt sich hervorragend in einen Ausflug mit Kindern einbinden, die gerne aktiv unterwegs sind – zum Beispiel auf dem familienfreundlichen Ahr-Radweg, der von der Eifel zum Rhein führt. Schon beim steilen Aufstieg zur Burg wird man mit traumhaften Weitblicken über das Ahrtal belohnt.

Familientour auf dem Ahr-Radweg bei Mayschoss, Ahrtal

Familien-Radtour auf dem Ahr-Radweg durch die Weinlagen bei Mayschoss, Ahrtal

Noch spannender wird es für Kinder, wenn sie ritterliche Aufgaben erfüllen müssen, denn die Burg Are ist Erlebnisstation im Familienabenteuer Rheinland-Pfalz. Wer sich im Internet registriert, erhält übers Smartphone Aufgaben und Rätsel und kann Mitglied im Ritterorden Falkenfels werden. Ritter im 21. Jahrhundert zu sein, ist ohnehin ein Riesenvorteil, vor allem, wenn man Spaß hat an einem wilden Ritt: Die Sommerrodelbahn Altenahr befindet ganz in der Nähe der Burg.

Sommerrodelbahn Altenahr, Ahrtal

Familienspaß auf der Sommerrodelbahn in Altenahr, Ahrtal - Station beim Familienabenteuer Rheinland-Pfalz

Rast bei einem Ausflug zur Burg Are bei Altenahr, Ahrtal

Picknick mit der Familie bei einem Ausflug zur Burg Are bei Altenahr, Ahrtal - Station beim Familienabenteuer Rheinland-Pfalz

Mittelalterfans notieren sich gerne das erste Augustwochenende im Kalender. Dann findet in der Rotweingemeinde Altenahr traditionell das Burgenfest statt mit Tanzgruppen, Musik, Burgführungen, Kinderprogramm, einem Mittelaltermarkt und einer Feuershow. Wenn es dunkel wird, rückt ein Höhenfeuerwerk Burg Are noch einmal in den Mittelpunkt – so glanzvoll wie zu alten Zeiten.

Mehr Ausflugstipps für Familien im Ahrtal:


Familienabenteuer Rheinland-Pfalz

Wo kleine Entdecker zu echten Helden werden: Begeben Sie sich mit ihrem Smartphone auf eine Abenteuerreise durch Rheinland-Pfalz im interaktiven Spiel "Familienabenteuer Rheinland-Pfalz".

Ahr-Radweg von Blankenheim nach Sinzig

mittel

75,5 km

5:22 h
Mitten durch die atemberaubende Landschaft des Ahrtals schlängelt sich der  Ahr-Radweg auf einer…

Erlebnispfad für Kids "Mit Lotta durch die Weinberge"

leicht

2,8 km

50 m
Über den 2,8km lange Wanderweg für Kinder führt die "Weinbergschnecke Lotta" und erklärt den jungen…

Video: Familienabenteuer im Ahrtal

Beweisen Sie Mut und Tapferkeit auf Ihrer ritterlichen Mission im Ahrtal: Spannende Aufgaben erwarten Sie im Kletterwald Bad Neuenahr-Ahrweiler, auf dem Weinlehrpfad und im Regierungsbunker.

Außenansicht

Jugendherberge Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler Eine moderne und faszinierende Jugendherberge wie aus dem Bilderbuch. In der Jugendherberge Bad Neuenahr-Ahrweiler sind alle Zimmer mit neuem,…
Rodelbahn

Sommer-Rodelbahn Altenahr

Altenahr Mit dem Lift wird man auf dem "Schlitten" 200 m heraufgezogen, - alleine oder zu zweit. Von oben rollen die Schlitten durch 7 schnelle Kurven über 500…
Waldkletterpark

Waldkletterpark

Bad Neuenahr-Ahrweiler An der Bad Neuenahrer "Paradieswiese" liegt der Waldkletterpark. Mehr als 60 Kletterstationen sind mitten im Wald auf einer über 7 ha großen Fläche zu…
Regbu

Dokumentationsstätte Regierungsbunker

Bad Neuenahr-Ahrweiler Der ehemalige Regierungsbunker im Ahrtal öffnet seine atombombensicheren Tore als Museum.Teilbereiche der Anlage stehen den Besuchern offen, laden…