Der ritterliche Draufgänger


Rund 180 Stufen sind zu erklimmen, bis man die Ebernburg erreicht hat: Eine Treppe verbindet den Ort Bad Münster am Stein-Ebernburg mit dem Bauwerk, das über ihm thront und ihm seinen Namen gegeben hat. Von oben blickt man auf Wälder, Reben und die Nahe, die sich unten durch die Landschaft windet. Ein aussichtsreicher Ort, an dem man das Panorama genießen, aber auch eine Reise ins ausgehende Mittelalter unternehmen kann.

Die Burg gehörte einst dem Reichsritter Franz von Sickingen, einer Persönlichkeit mit vielen Facetten. Als Anhänger der lutherischen Lehre förderte er die Reformation und gewährte so manchem Theologen einen sicheren Unterschlupf. Auch Martin Luther hatte er nach dem Wormser Reichstag 1521 Asyl angeboten. Deshalb wurde Franz von Sickingen auch „Luthers Schwert“ und seine Ebernburg „Herberge der Gerechtigkeit“ genannt.

Der Anführer der rheinischen Ritterschaft war aber auch ein Draufgänger, der Städte eroberte, plünderte und seine Dienste dem zur Verfügung stellte, der ihm Geld versprach. Die große Zeit des Rittertums war längst vorbei und seit 1495 galt ein Fehdeverbot, doch Franz von Sickingen ließ sich davon nicht abhalten. Er wollte den einstigen Glanz aufleben lassen und den in Bedrängnis geratenen Rittern wieder zu Macht und Einfluss verhelfen. Die wählten ihn 1521 zu ihrem Hauptmann, doch die Fehde gegen den Erzbischof von Trier wurde Franz von Sickingen zum Verhängnis: Er geriet unter Beschuss und starb 1523 an den Folgen seiner Verletzung.

Die Ebernburg in Bad Münster am Stein-Ebernburg, Nahe

Die Ebernburg in Bad Münster am Stein-Ebernburg bei Bad Kreuznach, Nahe

Diese rauen Zeiten sind vorbei, heute fasziniert die Burg mit ihrem historischen Charme die Besucher. Im grünen Innenhof trifft man oft spielende Kinder: Der Ort, in dem 1522 der erste evangelische Gottesdienst im süddeutschen Raum gefeiert wurde, dient heute als Evangelische Familien- und Bildungsstätte. Besucher können in geschichtsträchtigen Mauern übernachten, im Speisesaal mit Aussicht Platz nehmen und abends auf der Burgterrasse ein Glas Nahewein genießen.

Blick auf Bad Münster am Stein-Ebernburg bei Bad Kreuznach, Nahe

Blick auf Bad Münster am Stein-Ebernburg mit Rotenfels-Massiv und der Ebernburg, Nahe

Die Burg ist ein guter Ausgangspunkt, um die Region zu erkunden. Besonders beliebt ist der Rotenfels, das höchste Massiv Deutschlands nördlich der Alpen, mit einer über 200 Meter hohen spektakulären Steilwand. Ein beliebtes Revier bei Kletterern und Wanderern. Der Anstieg ist knackig, Besucher können aber auch oben starten und dem Premium-Spazierweg IntroTour Rotenfels folgen: Er ist bei Familien beliebt, denn er führt ohne große Steigungen rund drei Kilometer durch urigen Eichenwald und zum aussichtsreichen Felsen.

Rotenfels bei Bad Münster am Stein-Ebernburg, Nahe

Rotenfels bei Bad Münster am Stein-Ebernburg, Nahe

Familientour auf dem Nahe-Radweg, Nahe

Unterwegs mit der Familie auf dem Nahe-Radweg, Nahe

Der Nahe-Radweg bietet ebenfalls viele Möglichkeiten, die Weinregion entlang des Flusses zu erleben. Knapp 130 Kilometer ist er lang und lädt zu vielen Stopps in mittelalterlichen Städtchen, interessanten Museen, Burgen und Schlössern ein. Zur Abwechslung kann man auch aufs Wasser gehen und ein Stück mit dem Kanu reisen.

Einmal im Jahr geht es hoch her im beschaulichen Kur- und Weinort unterhalb der Burg: Dann wird ein großes Mittelalterspektakel gefeiert und es versammeln sich die Handwerker, Gaukler und Bader zum großen Markttreiben und zeigen ihre Künste. Spätestens dann, wenn sich die stolzen Ritter beim Turnier im Zweikampf messen, bekommen Besucher einen kleinen Eindruck von den großen Zeiten des Franz von Sickingen.

Mehr Ausflugstipps für Familien an der Nahe:


Nahe-Radweg

mittel

127,4 km

7:30 h
Reichlich Abwechslung bietet der Nahe-Radweg auf 130 Kilometer von der Quelle am Bostalsee bis zur…

3x3 Salinental: IntroTour Ebernburg

leicht

4,3 km

1:20 h
 Eine Kurzwanderung, die an der Ebernburg vorbei durch das historische Burgdorf zu den romantischen…

Familienabenteuer Rheinland-Pfalz

Wo kleine Entdecker zu echten Helden werden: Begeben Sie sich mit ihrem Smartphone auf eine Abenteuerreise durch Rheinland-Pfalz im interaktiven Spiel "Familienabenteuer Rheinland-Pfalz".

Video: Familienabenteuer an der Nahe

Beweisen Sie Mut und Tapferkeit auf Ihrer ritterlichen Mission in der Urlaubsregion Nahe: Spannende Aufgaben erwarten Sie u.a. im Nationalpark Hunsrück-Hochwald oder im Kupferbergwerk Fischbach.

Ebernburg

Ev. Familienferien - u. Bildungsstätte Ebernburg

Bad Kreuznach Die Ebernburg bietet zwanzig Einzel- und fünfzig Zweibett-/Doppelzimmer mit einem herrlichen Blick über das Nahe- und Alsenztal. Alle Zimmer sind mit…
Rotenfelsmassiv

Rotenfels

Bad Kreuznach Das gewaltige Porphyr-Felsmassiv bildet die höchste Steilwand nördlich der Alpen mit einer Höhe von 327 m ü. NN auf einer Breite von ca. 2 km. Man…
Packrafting auf der Nahe

Packrafting an und auf der Nahe

Kirn Land-Fluss Erlebnistouren und Events mit Rucksackbooten Erleben Sie die Faszination des außergewöhnlichen Outdoor-Trends: Packrafting. Der Erlebnistag…
Logo Barfußpfad

Barfußpfad Bad Sobernheim

Bad Sobernheim Der Barfußpfad ist geöffnet - Online Anmeldung notwendig!Der Bad Sobernheimer Rundweg ist der erste Barfußpfad Deutschlands. Ein 3500 m langes…
Draisinentour 2

Draisinentour

Staudernheim Entdecken Sie bei einer Draisinentour auf einer alten Bahnlinie die landschaftlich abwechslungsreiche Strecke durchs Glantal von Staudernheim über…
Blick in die Ausstellung

Museum für PuppentheaterKultur - PuK

Bad Kreuznach Das Museum für PuppentheaterKultur – die museale Entdeckung für alle von 4 bis 99Die fantasievolle Einrichtung bietet auf 900 m² eine museale…
DEM

Deutsches Edelsteinmuseum

Idar-Oberstein Weltweit einmalig – und „ein Muss" für Liebhaber der funkelnden Preziosen: Hier werden alle Arten von rohen und bearbeiteten Edelsteinen sowie eine…
Weitungen Kupferbergwerk Fischbach

Historisches Kupferbergwerk Fischbach

Fischbach Erleben Sie den mittelalterlichen Bergbau an der Nahe anhand einer modernen und interessanten Führung durch das Kupferbergwerk. Die im Mittelalter…