Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Wandern

Wandern Rheinland-Pfalz - Wanderurlaub Deutschland

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Zertifizierung

Bett & Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

WeinReich-Partner

Natururlaub

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness/Gesundheit

Familien

Städte/Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Winter

Wandern

Familie

Motorsport

Kultur

Natur / Geologie

Sport / Outdoor

Gruppen

Weihnachten / Sylvester

Feiertage

Rad

Kulinarisch

Hunsrück-Touristik GmbH
Gebäude 663
55483 Hahn-Flughafen

Tel. +49 (0) 6543/507 700
Fax +49 (0) 6543/507 709
info@hunsruecktouristik.de
www.hunsruecktouristik.de

  • Saar-Hunsrück-Steig bei Hohenfeld
    Saar-Hunsrück-Steig bei Hohenfeld
  • Wandern auf dem Erbeskopf
    Genießen Sie die Aussicht vom Erbeskopf im Hunsrück.
  • Traumschleife Murscher Eselsche bei Emmelshausen
    Traumschleife Murscher Eselsche bei Emmelshausen
  • Blick auf Pferdekoppel im Hunsrück
    Genießen Sie die Aussicht auf eine Pferdekoppel oberhalb von Dill im Hunsrück.
  • Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig bei Wadrill
    Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig bei Wadrill
  • Wanderung auf dem Saar-Hunsrück-Steig bei Kell am See
    Genießen Sie den Ausblick bei Kell am See entlang des Saar-Hunsrück-Steiges.
  • Saar-Hunsrück-Steig bei Kell am See
    Saar-Hunsrück-Steig bei Kell am See

Wanderwege und Wandertouren im Hunsrück

Einzigartige Naturerlebnisse können Sie bei einer Wanderung im Hunsrück erleben. Hier kommt jeder Wanderfreund auf seine Kosten. Er hat die Wahl zwischen teilweise anspruchsvollen Wanderwegen, die vor allem ein Wandererlebnis für Geübte darstellen, sowie leichten Etappen für diejenigen, die es lieber ruhiger angehen möchten. Ob Streckenwanderung Etappe für Etappe auf dem Saar-Hunsrück-Steig oder spontane Rundtour auf einer Traumschleife am nächsten Wochenende...

Der Saar-Hunsrück-Steig

Der Saar-Hunsrück-Steig wurde 2009 als Premiumweg zertifiziert und verläuft auf seinen insgesamt 410 Kilometern von Perl bis Boppard oder Trier bis Boppard bzw. Perl, vorbei an idyllischen Bachläufen und über die atemberaubende Mittelgebirgslandschaft. Genießen Sie nach herausfordernden Aufstiegen herrliche Panoramablicke über die Hunsrück-Landschaft oder in tiefer gelegene Täler. Nehmen Sie die Spurensuche zu Römern und Kelten auf, die einst in dieser Region lebten.

Die Traumschleifen

Etappenwanderungen setzen immer eine genaue Planung voraus. Anders: Wandern auf Rundwanderwegen. Für letztere Wanderoption bieten sich im Hunsrück die Traumschleifen an, die als Rundwanderwege mit einer Länge von sechs bis 18 Kilometern angelegt sind. Auch diese verlaufen hauptsächlich auf naturnahen Wegen und bieten den perfekten Ausgangspunkt für Tageswanderungen. Im Hunsrück führen die Rundwanderwege zudem durch die Naturräume des Naturparks Saar-Hunsrück, die auf dem Saar-Hunsrück-Steig nicht berücksichtigt werden. Rund um Boppard bieten die Traumschleifen darüber hinaus atemberaubende Fernsichten über den romantischen Rhein.

Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig, Wandern im Hunsrück

Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig, Wandern im Hunsrück

Tags: Wandern, Hunsrück, Aktiv & sportlich, Fernwanderweg, Unterkategorie Wandern, Tourentipps

Traumschleifen: Kurzwanderwege im Hunsrück, Naheland, am Rhein

Traumschleifen: Kurzwanderwege im Hunsrück, Naheland, am Rhein

Tags: Aktiv & sportlich, Unterkategorie Wandern, Wandern, Heilbäder & Kurorte, Nahe, Romantischer-Rhein, Hunsrück

Tourenplaner Rheinland-Pfalz

Tourenplaner Rheinland-Pfalz

Hier planen Sie Ihre Wandertouren in der Wanderregion Hunsrück.

Tags: Wandern, Unterkategorie Wandern, Hunsrück, Aktiv & sportlich

Aus der Hunsrück-Community:

Hunsrück-Touristik Ein schöner, lesenswerter Beitrag von MrsBerry zur Hängeseilbrücke ...
MrsBerry.de Familien- & Reiseblog Gestern habe ich euch ein Fotos von unserem Ausflug zur Hängeseilbrücke Geierlay gezeigt. Darauf habe ich viele Kommentare und noch mehr Nachrichten bekommen, dass ich euch heute den Beitrag dazu geschrieben habe - mit Infos und noch mehr Bildern dieser spektakulären Attraktion: http://mrsberry.de/deutschland-laengste-haengeseilbruecke-geierlay-hunsrueck/ cc/ Hunsrück-Touristik, Rheinland-Pfalz – Die Gastlandschaften
19. 05. 2016, 07:18

Noch mehr Infos aus der Community

19.05.2016 | 09:18
 @

Ein schöner, lesenswerter Beitrag von MrsBerry zur Hängeseilbrücke ... https://t.co/ZhILzT8Vtn

09.05.2016 | 11:10
 @

Guten Morgen von der Geierlay! https://t.co/tWGdRbDeeL

04.05.2016 | 10:50
 @

Ein sonniger Feiertag steht vor der Tür! Einfach an Christi Himmelfahrt den Bollerwagen packen und raus ins Grün... https://t.co/0FPaRMHTdH

Noch mehr Infos aus der Community

Saar-Hunsrück-Steig Wandermarathon auf dem Saar-Hunsrück-Steig 2016 : Gewinnspiel Am 26. Juni 2016 findet der 7. Wandermarathon auf dem Saar-Hunsrück-Steig in der Region des Nationalparks Hunsrück-Hochwald statt. Wie im Vorjahr, bieten wieder drei unterschiedlich lange Wanderstrecken reichlich Auswahl für Wanderfans und Naturfreunde. Ein Gewinnspiel, gesponsert von der Tourist-Info Thalfang und dem Ferienpark Himmelberg in Thalfang, ermöglich für 2 Teilnehmer eine Teilnahme ohne Gebühr und eine Übernachtung im Ferienpark Himmelberg (www.himmelberg.de) Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, muss die Frage richtig beantworten, wie hoch der Erbeskopf ist: 816 oder 856 m. Dafür muss unter dem Stichwort „Gewinnspiel SHS-Marathon“ bis zum 30. Mai eine Mail mit der richtigen Antwort an info@shs-wandermarathon.de geschickt werden. Unter den Einsendungen werden die beiden Gewinner verlost. Weitere Informationen zur Anmeldung / Streckenverlauf erhaltet ihr unter : Tel. +49 (0) 6865 / 9115-100 im Cloef-Atrium Orscholz oder im Internet unter: www.shs-wandermarathon.de
Herzlich Willkommen - Saar-Hunsrück-Steig Wandermarathon shs-wandermarathon.deDer Wandermarathon auf dem Saar-Hunsrück-Steig bietet seit nunmehr sechs Jahren seinen Teilnehmern die Chance, den Steig und seine herrliche Naturlandschaft kennenzulernen. Von Perl, im schönen Dreiländereck, bis Sitzerath, im Hochwald, war bereits die gesamte Saarländische Streckenführung des Steig...
19. 05. 2016, 11:31

Noch mehr Infos aus der Community

Die WanderReporterHunsrück – Die WanderReporter

Auf der Alm da gibt’s ……

Oberhalb des saarländischen Dorfes Wadrill, an der Grenze zu Rheinland-Pfalz, liegt auf einem Hochplateau die Hochwald-Alm. Ihre Geschichte begann als Jungvieh-Alm im Jahre 1955, wo der erste Viehauftrieb am 9. Mai satt fand. Der Almhirte (auch Wächter genannt), lebte in der Almhütte und überwachte den Weidebetrieb. 1990 brannte das gesamte...

Noch mehr Infos aus der Community